Alvaro Morata (wird es nicht)


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon Herb » So 30. Apr 2017, 11:23

Um Auba zu ersetzen, müssten wir auch schon in diesem Regal zugreifen.
Am besten wäre natürlich, wir verpflichten ihn schon in diesem Jahr und Auba bleibt noch eine Saison.

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon Tschuttiball » So 30. Apr 2017, 16:41

Hoffe Auba bleibt. Morata müsste sich bei uns auch erst einleben...

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » So 30. Apr 2017, 16:48

Wir geben aber bestimmt keine 80 Mio. für einen Stürmer von Madrid aus. Ich glaube, sogar die Buy€rn sind nicht so blöd.
Nur der BVB

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » So 30. Apr 2017, 17:10

xSchwattGelbx hat geschrieben:Wir geben aber bestimmt keine 80 Mio. für einen Stürmer von Madrid aus. Ich glaube, sogar die Buy€rn sind nicht so blöd.

Also für Ronaldo..... ;)

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon BlackHellDriver » So 30. Apr 2017, 17:19

Der sitzt doch immer nur auf der Bank...Wollen wir wirklich noch so einen Bankspieler verpflichten, die können doch alle nix *Ironie aus ;)
Bild

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon Mike1985 » Di 2. Mai 2017, 05:28

Kann ich ihn jetzt bitte endlich haben?

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon Master James » Di 2. Mai 2017, 07:47

Mike1985 hat geschrieben:Kann ich ihn jetzt bitte endlich haben?


Dann musst du leider mit Morata nach England wechseln. Dann darfst du ihn haben ;)

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon Mike1985 » Di 2. Mai 2017, 09:11

Ob er noch zu haben ist? ;)

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon joey1987 » Di 2. Mai 2017, 10:25

:lol: Halt dich ran Mike.

Re: Álvaro Borja Morata Martín (24 Jahre jung)

Beitragvon TeenWolf » Fr 5. Mai 2017, 11:47

Mbappe soll wohl zu Real gehen. Morata, Benzema und Mbappe - da ist definitiv einer zu viel.