Mario Götze



Re: Mario Götze

Beitragvon Stolperjochen » So 10. Mär 2019, 00:13

Ich habe Götzes Leistungen oft kritisiert, aber an Mario liegt es in den letzten Wochen tatsächlich nicht. Er spielt wirklich wieder richtig gut und das muss man einfach anerkennen. Er spielt anders als früher, aber wirklich gut.
Da lag ich falsch und ich freue mich für Mario.

Mario Götze: Man Of The Match

Beitragvon xSchwattGelbx » So 10. Mär 2019, 00:36

09. März 2019 22:56

Götze erneut bester Mann beim BVB: Man Of The Match

Gegen den VFB Stuttgart liefert Mario Götze wiederholt eine starke Leistung ab. Der Dortmunder ist „Man of the Match“ und spielt eine bisher ganz starke Rückrunde.

Die 93. Minute im Westfalenstadion am stürmischen Samstagnachmittag (9.März): Mario Götze bekommt den Ball im Stuttgarter Strafraum und steckt durch auf Christian Pulisic. Der US-Amerikaner trifft zum 3:1 und entscheidet das Spiel gegen den VFB Stuttgart. Dies war nicht die einzige gute Aktion des starken Mario Götze.

Götze mit starken Zahlen

Eine Vorlage und eine Passquote von 89%: Diese Werte aus dem Spiel gegen den VFB klingen vielversprechend. Sie bestätigen die guten Leistungen des Mittelfeldspielers in der bisherigen Rückrunde. Waren es in den Spielen vor der Winterpause ein Tor und drei Assists, stehen nun nach 8 Spielen der Rückserie schon drei Tore und drei Assists zu Buche.

Doch auch ab von der Statistik überzeugt Götze. Er wirkt spritziger als noch vor einigen Monaten. Seine Pässe kommen präzise, seine Ballbehandlung ist exzellent. Und seine Laufwerte gehören meist zu den besten aller Spieler auf dem Platz.

Götze und die Positionsfrage

In vielen Spielen der Saison musste Götze mangels Alternativen als Mittelstürmer agieren. Paco Alcacer, der diese Rolle in der Hinrunde noch so fulminant ausfüllte, hatte immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Götze zeigte auch auf dieser Position seine Qualitäten. Er ließ sich immer wieder ins Mittelfeld fallen, nahm viel am Spiel teil und setzte seine Mitspieler in Szene. In den entscheidenden Momenten jedoch fehlte ein „echter“ Mittelstürmer im Strafraum.

Im neuen System mit zwei Spielern hinter der Sturmspitze scheint Götze nun seine Position gefunden zu haben. Mit Marco Reus zusammen agiert er als Bindeglied zwischen Mittelfeld und Sturm.


Qualle: www.ruhr24.de/bvb/mario-goetze-staerkst ... rt-168801/
Nur der BVB

Re: Mario Götze

Beitragvon HoWe1909 » So 10. Mär 2019, 12:46

Stolperjochen hat geschrieben:Ich habe Götzes Leistungen oft kritisiert, aber an Mario liegt es in den letzten Wochen tatsächlich nicht. Er spielt wirklich wieder richtig gut und das muss man einfach anerkennen. Er spielt anders als früher, aber wirklich gut.
Da lag ich falsch und ich freue mich für Mario.


:!:

Re: Mario Götze

Beitragvon ignazius5 » So 10. Mär 2019, 17:55

Deutet sich aber schon einige Zeit an und kommt insofern nicht aus dem Nichts. Götze war auch letzte Saison z.B. oft einer, der versuchte mehr Sicherheit ins Spiel zu bringen. Sich oft hat zurückfallen lassen und sich immer wieder als Wandspieler anbot. Nur lief dort eben nicht all zu viel beim Rest zusammen. ;)

Jetzt läuft es auch bei den anderen Mitspieler besser. Dass Götze in letzter Zeit auch mal öfters wieder ins Dribbling geht und schiesst aufs Tor, das gefällt durchaus.

Wenn er etwas zurückgezogener spielt, scheint ihm das zusätzlich entgegen zu kommen.

Wir spielen aber auch nicht mehr der reine Umschaltfußball, sondern legen auch Wert auf Ballbesitz. Das verändert eben auch die Art der Spielweise. Eben weniger dynamisch, sondern mehr Genauigkeit im Passspiel in engeren Räumen. Und in dem Sinne ist Götze schon durchaus wichtig für die Mannschaft.

Gruß Ignazius

Re: Mario Götze

Beitragvon pauli74 » So 10. Mär 2019, 20:04

Gestern Fui heute Hui :)
Ernsthaft , das geht mir zu schnell. Sancho war gestern MoM (Elfer rausgeholt in der 70ten). Ganz klar. Zwar hat er sich mit Götze und Wolf den Ball oft sehr nett zugespielt auf Rechts, wirklich gefährlich wurde es aber nur in Sanchos Einzelaktionen.
Es war auch viel brotlose Kunst dabei von allen Akteuren, kaum gefährliche Abschlüsse.
Aber Götze kommt nach Sancho, war gestern sogar besser als Reus. Insgesamt ist noch viiiel Luft nach oben, wenn man das die Hinrunde als Vergleich hinzuzieht. Aber das man den Kopf nicht hängen lassen hat nach dem dummen 1:1 und gefightet hat im stömenden Regen/Orkan stimmt mich sehr zuversichtlich.

Re: Mario Götze

Beitragvon Bernd1958 » Mo 11. Mär 2019, 11:15

So sehr ich ihm die Rückkehr zur N11 wünsche, aber er sollte diese Länderspielpause noch beim BVB bleiben... Unsere Ziele lassen sich mit ihm besser erreichen als ohne ihn bzw mit einem wieder gehypten Mario Götze, der nach dem ersten schlechteren Spiel wieder in Grund und Boden geschrieben wird.

Er sagt nicht viel, er spielt. Und er spielt gut. Mario Götze hat sich nach Startproblemen in die Saison festgebissen im Team von Lucien Favre. Ob er so auch wieder Joachim Löws Interesse weckt?

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... html#omrss

Re: Mario Götze

Beitragvon Jasper1902 » Mo 11. Mär 2019, 14:29

Ich hoffe auch, dass er nicht zur NM "muss".

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 14:41

Jasper1902 hat geschrieben:Ich hoffe auch, dass er nicht zur NM "muss".

sgG

bisschen schnupfen und fertig. das sollte man m.E auch viel mehr beim schal machen. haben die bazen jedesmal gemacht wenn sie noch was in der saison reissen wollten.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Mario Götze

Beitragvon Shafirion » Mo 11. Mär 2019, 15:32

slig hat geschrieben:
Jasper1902 hat geschrieben:Ich hoffe auch, dass er nicht zur NM "muss".

sgG

bisschen schnupfen und fertig. das sollte man m.E auch viel mehr beim schal machen. haben die bazen jedesmal gemacht wenn sie noch was in der saison reissen wollten.


Und das Götze sich riesig freuen würde, wenn er wieder nominiert würde, er gar keinen Schnupfen vortäuschen will: Das spielt keine Rolle?

Re: Mario Götze

Beitragvon slig » Mo 11. Mär 2019, 15:40

was ist denn da überhaupt? sinnlose freundschaftspiele? als ob löw, falls götze weiterhin so gut spielt, ihn nicht bei wichtigen sachen holen würde.
nee nee, götze sollte sich ob der spannenden saison freuen und heiss auf den bvb sein. scheiss auf die n11 mit diesem konzeptlosen trainer.
klar, evtl freut er sich, ich würde mir was anderes wünschen und sehe in n11-spielen nur verletzungsgefahr und "distractions" im kopf der spieler von unserer entwicklung der spielanlage.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!