Julian Weigl


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Julian Weigl

Beitragvon Zubitoni » Do 17. Mai 2018, 21:38

weigl ist 22 und hat schon weltklassespiele in serie gezeigt. und nun, in der einen saison, in der wirklich alle grottig ware, soll er plötzlich 50% seines wertes verloren haben? so pessimistisch können auch nur wir sein... nee, 45-50 mio passen in der heutigen zeit für so ein profil.
B V B

Re: Julian Weigl

Beitragvon Andi-latte » Do 17. Mai 2018, 21:42

Weltklasse in Serie :lol: wenn es so wäre dann können wir ja 150 Mio verlangen ;)
In diesem Augenblick schlafen 1,9 Mrd. Menschen 400 Mio. haben Sex, 1,3 Mrd. essen, 600 Mio. betreiben Körperpflege,
und ein Depp liest gerade meine Signatur und denkt sich, ach das will ich auch.

Re: Julian Weigl

Beitragvon Trend » Do 17. Mai 2018, 22:09

Nochmal zu meiner Aussage. Ich glaube, dass wir mit Götze den perfekten Spieler für die Position hätten. Das ist nicht mehr das Leichtgewicht, dass spielend leicht durch die Abwehrreihen tanzt. Das ist mittlerweile ein zweikampfstarker Spieler, der einfach den Blick für die Spieleröffnung und den entscheidenden Pass hat.

Re: Julian Weigl

Beitragvon smolli91 » Do 17. Mai 2018, 22:14

Trend hat geschrieben:Nochmal zu meiner Aussage. Ich glaube, dass wir mit Götze den perfekten Spieler für die Position hätten. Das ist nicht mehr das Leichtgewicht, dass spielend leicht durch die Abwehrreihen tanzt. Das ist mittlerweile ein zweikampfstarker Spieler, der einfach den Blick für die Spieleröffnung und den entscheidenden Pass hat.


Bei Götze schwank ich noch ob er wirklich die Lösung ist oder obs doch eher der mangelnden Alternativen geschuldet ist auf dieser Position...Wenn dann sollte man das aber eindeutig vermitteln, ihm und auch nach aussen. Zuviele sehen in ihm nochnden 10er von 2012...
"Geniale Menschen beginnen grosse Werke, fleissige Menschen vollenden..." (Leonardo da Vinci)

Re: Julian Weigl

Beitragvon richi05 » Do 17. Mai 2018, 23:29

Ja am besten den Götze ins Tor stellen, dann braucht er nicht mehr so viel laufen :lol:

Re: Julian Weigl

Beitragvon Wegbier » Fr 18. Mai 2018, 07:50

Zubitoni hat geschrieben:weigl ist 22 und hat schon weltklassespiele in serie gezeigt. und nun, in der einen saison, in der wirklich alle grottig ware, soll er plötzlich 50% seines wertes verloren haben? so pessimistisch können auch nur wir sein... nee, 45-50 mio passen in der heutigen zeit für so ein profil.


+1

zu Götze: ist eher 8 als 6. das er keine 10 mehr ist stimmt schon.

Re: Julian Weigl

Beitragvon Stumpen2007 » Fr 18. Mai 2018, 11:26

... wenn er möchte soll soll er ruhig gehen dürfen. Wenn er in Tuchel seinen Förderer sieht, dann macht es keinen Sinn ihn halten zu wollen, falls dieser ruft.

Seine Saison war auch alles andere als überzeugend. Der Zauber um ihn hat nachgelassen. Zu wenig erregendes. Stimmt die Summe, dann muss man reden.

Re: Julian Weigl

Beitragvon HoWe1909 » Fr 18. Mai 2018, 11:31

Stumpen2007 hat geschrieben:... wenn er möchte soll soll er ruhig gehen dürfen. Wenn er in Tuchel seinen Förderer sieht, dann macht es keinen Sinn ihn halten zu wollen, falls dieser ruft.

Seine Saison war auch alles andere als überzeugend. Der Zauber um ihn hat nachgelassen. Zu wenig erregendes. Stimmt die Summe, dann muss man reden.


Aber nur, wenn der neue Trainer in ihm nicht den Nutzen sieht.

Julian Weigl

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 16. Jun 2018, 13:29

16. Juni 2018, 11:15 Uhr

Weigl kämpft mit einem neuen Gefühl

BVB-Strippenzieher fremdelt mit seiner Position

In den ersten beiden Jahren beim BVB geht es nur bergauf für Julian Weigl. Dann kommt die erste schwere Verletzung - und der 22-Jährige tut sich schwer auf dem Weg zurück. Weigl kämpft auch mit einem völlig neuen Gefühl.


Qualle: www.ruhrnachrichten.de/Sport/BVB/BVB-St ... 95102.html
Nur der BVB

Re: Julian Weigl

Beitragvon westline/cs » Mi 4. Jul 2018, 12:28

LEISTENPROBLEME
Julian Weigl verpasst BVB-Trainingsauftakt

Borussia Dortmund wird am Samstag ohne Julian Weigl in die Saisonvorbereitung für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga starten.

https://www.westline.de/fussball/boruss ... akt?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de