Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓


Moderator: amoroso2008

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon lk75 » Do 3. Jan 2019, 13:35

slig hat geschrieben:btw: interessant das röckenhaus bei sancho indentifikation mit uns sieht. ich hatte auch immer so ein gefühl.
wenn es noch ein insider bestätigt: super.


Denke ich auch.
Ich bin mit dem Deal mehr als zufrieden.

Pulisic wird sich jetzt, da klar ist, wo die Reise hingeht, vielleicht wieder fokussieren.
Wenn nicht, dann wird Favre andere vorziehen.
Man kann sich nun in Ruhe überlegen, ob man Maxi als adäquat erachtet oder ob man einen neuen im Sommer für pulisic holt.
Alles in allem stimmt mich der Wechsel alles andere als traurig. ;)

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon Tschuttiball » Do 3. Jan 2019, 21:08

slig hat geschrieben:btw: interessant das röckenhaus bei sancho indentifikation mit uns sieht. ich hatte auch immer so ein gefühl.
wenn es noch ein insider bestätigt: super.


Mich erstaunt eher, dass Freddie mal wieder einen Artikel über uns schreibt. Da kam zuletzt sehr wenig.

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon BVBTim09 » Fr 4. Jan 2019, 03:37

Alles Gute Puli!
Bist ein Guter.
Danke für die Zeit beim BvB.
"Viva España in the Bundesliga"

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon slig » Fr 4. Jan 2019, 12:04

Tschuttiball hat geschrieben:
slig hat geschrieben:btw: interessant das röckenhaus bei sancho indentifikation mit uns sieht. ich hatte auch immer so ein gefühl.
wenn es noch ein insider bestätigt: super.


Mich erstaunt eher, dass Freddie mal wieder einen Artikel über uns schreibt. Da kam zuletzt sehr wenig.

hmm, vielleicht weil seit wochen ausser lobhudelei (die wir nicht ernst nehmen sollten) die journalie wenig substanzielles berichten könnte.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon Bor-ussia09 » Fr 4. Jan 2019, 12:21

Pulisic hat nie einen Hehl daraus gemacht , dass er im weiteren Verlauf seiner Karriere gerne in PL wechseln möchte.
Ob nun der Zeitpunkt der ideal war, wer weiß.
Der BVB hat m.M.n. nach Stand der heutigen Dinge eine sehr sehr gute Ablöse erhalten und auch ein klasse Verhandlungsgeschick (u.a. Leihe ohne Kosten bis Saison) an den Tag gelegt.
Selbstverständlich kann man über die Höhen der heutigen Ablösen und ihren Nebenwirkungen diskutieren , m.M.n auch zu recht.
Dabei bedenken sollte man , dass der BVB und auch wir Fans Teil dieser Maschinerie sind.

Christian Pulisic (-> FC Chelsea)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 5. Jan 2019, 14:06

Bild

13:48 - 5. Jan. 2019

@cpulisic_10 spricht - unter anderem über seinen Wechsel zu Chelsea: "Es war immer mein Traum, in der Premier League zu spielen." #BVB


Qualle: https://twitter.com/fluestertweets/stat ... 8412813316
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Christian Pulisic (-> FC Chelsea)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 5. Jan 2019, 14:08

Bild

14:00 - 5. Jan. 2019

@cpulisic_10: „Die Bundesliga hat mir die unglaubliche Chance gegeben, meine Karriere zu starten. Mein Kopf ist jetzt klarer und ich hoffe, dass die Leute meine Entscheidung nachvollziehen können. Ich freue mich, mit dem BVB jetzt nochmal alles zu geben.

Ich möchte so viel Einsatzzeit, wie es nur geht. Und wenn wir als Team so weitermachen wie bisher, können wir unsere guten Leistungen bestätigen. Diese Leistungen geben uns Selbstbewusstsein und wir haben es verdient, an diesem Punkt so gut dazustehen.“


Qualle: https://twitter.com/BVB
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Christian Pulisic (-> FC Chelsea)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 5. Jan 2019, 16:12

Samstag, 05.01.2019 | 15:14 Uhr

Christian Pulisic spricht über seinen Chelsea-Wechsel und Dortmunds Meisterchancen

Christian Pulisic hat sich am Rande des Trainingslagers von Borussia Dortmund erstmals öffentlich zu seinem Wechsel zum FC Chelsea geäußert. Der US-Amerikaner wird den BVB im Sommer verlassen und in der Premier League anheuern. SPOX hat die wichtigsten Aussagen aus der Medienrunde mit Pulisic im Überblick.

Pulisic sprach dabei über die Gründe für seine Entscheidung, sein letztes halbes Jahr beim BVB, Trainer Lucien Favre und die Wichtigkeit von Axel Witsel.

Christian Pulisic ...

... über die Beweggründe für seinen Wechsel
: "Ich wollte schon immer einmal in der Premier League spielen und freue mich sehr darauf. Wie ich aber schon in meinem Statement in den sozialen Medien sagte: Ich bin zu hundert Prozent für den Rest der Saison beim BVB. Ich möchte mit Dortmund ein gutes Ende haben und ich bin glücklich darüber, dass ich das versuchen darf."

... über die höhere Aufmerksamkeit in England als in Deutschland

... über den Grund, sich für Chelsea entschieden zu haben

... über die Möglichkeit, auch zum FC Liverpool zu wechseln

... über die Erleichterung, die Wechsel-Entscheidung getroffen zu haben

... ob er die Entscheidung auch als BVB-Stammspieler getroffen hätte

... über seinen Anspruch, den BVB als Stammspieler zu verlassen

... über seine geäußerte Hoffnung, dass die Saison das Jahr des BVB wird

... ob er traurig ist, den BVB zu verlassen

... ob die aktuelle die beste BVB-Mannschaft ist, in der er bislang gespielt hat

... über Trainer Lucien Favre

... über die Ankündigung der Bayern, den BVB jagen zu wollen

...über defensive Gegner

...die Wichtigkeit von Axel Witsel für den BVB


Qualle: www.spox.com/de/sport/fussball/bundesli ... tmund.html
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Christian Pulisic (-> FC Chelsea)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 5. Jan 2019, 16:44

Bild

05.01.2019, 16:10

Dortmund: US-Amerikaner fühlt sich "klarer im Kopf"

Pulisics Hoffnung: Mit Titel nach England

Die Arme vor dem Bauch verschränkt, die Miene ernst: Man sieht Christian Pulisic das Unbehagen an, sich gleich am ersten vollen Tag des BVB-Trainingslagers in Marbella den Medien zu stellen, um über seinen Wechsel zum FC Chelsea zu sprechen. In sechs Monaten endet die Zeit des 20-Jährigen bei Borussia Dortmund. Doch vor seinem Abgang in die Premier League hat sich Captain America noch etwas vorgenommen.


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... smtwkicker
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Christian Pulisic (-> FC Chelsea)

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 5. Jan 2019, 19:03

05. Januar 2019 18:01

Wie Christian Pulisic fast beim FC Barcelona gelandet wäre

Christian Pulisic absolvierte seine ersten Fußball-Schritte in Europa beim BVB. Fast wäre er jedoch beim FC Barcelona und nicht bei Borussia Dortmund gelandet.

Pulisic und der FC Barcelona? Es sei eine sehr unbekannte Geschichte. Das schreibt Josep Capdevilla (widmet sich häufig „Barca“) für das spanisch Sportportal „sport.es„.

Pulisic und Barca? Eigentlich war fast alles klar

Im Jahr 2008 absolvierte der damals zehnjährige US-Amerikaner ein einwöchiges Trainingscamp beim FC Barcelona bei den sogenannten „alevín B“ (Äquivalent zur deutschen D-Jugend / U12). Jordi Font, der damalige Trainer dieser Jugendmannschaft äußerte sich gegenüber „sport.es“: „Sein Vater glaubte, dass er sich in den USA nicht so gut entwickeln könnte und suchte dementsprechend eine Mannschaft in Europa.“

Albert Puig, der damalige Koordinator der Barcelona Fußballschule sagte zudem: „Er war ein guter Spieler, sehr klein, aber er hatte Potenzial. Vor allen Dingen das „Eins gegen Eins“ lag ihm.“


Qualle: www.dortmund24.de/bvb/pulisic-borussia- ... a-chelsea/
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18