Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓


Moderator: amoroso2008

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon richi05 » Do 3. Jan 2019, 11:17

Becksele hat geschrieben:Eben. Jeder hier hätte ihm wahrscheinlich geraten, nochmal hier zu verlängern (er ist erst 20!) und erst mit 24 nach England zu gehen. Da kann er immernoch mind. 10 Jahre auf der Insel kicken.

Aber er wollte halt sofort nach England, vielleicht auch weil nicht "nur" Fullham oder Everton, sondern einer der großen Vereine, anklopften UND er vielleicht aufgezeigt bekam, dass ggf. ein Hazard wechseln wird und seine Einsatzzeiten garantiert wurden. Weiß man alles nicht.

.


Bestimmt nicht jeder!
Wer weiß schon was in 3-4 Jahren wird? Er hat die Chance jetzt und hat sie genutzt. Das ist für ihn zu 100% richtig!!!!

Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 12:18

Bild

08:37 - 3. Jan. 2019

@cpulisic_10 (@BVB) kam seit seinem Debüt im Januar 2016 auf 164 erfolgreiche Dribblings in der #Bundesliga - mehr als jeder andere Spieler in diesem Zeitraum. Elektrisierend.


Qualle: https://twitter.com/OptaFranz/status/10 ... 3953881088
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon pewpewlazorgunz » Do 3. Jan 2019, 12:20

Schorsch hat geschrieben:Man stelle sich vor mit 30 Jahren Oberbürgermeister zu werden, und bleibt es dann 35 Jahre lang. Dann verdient man in seinem ganzen Leben vielleicht so viel, wie ein Berater an einem einzigen Transfer a la Pulisic einnimmt. Wenn überhaupt. So lange das so ist, und daran wird sich nichts ändern, werden die Himmel und Hölle in Bewegung setzen, ihren Spielern Wechsel schmackhaft zu machen. Und haben immer das Argument, dass alle anderen ohnehin keine Ahnung haben.

Immerhin ist der BVB auf einem guten Weg. Man kann einen prozentual steigenden Anteil von Spielern bereits jetzt halten. Für Talente ist man eine Topadresse. Noch vor 10 Jahren fühlten wir uns da eher der Hungerleiderabteilung zugehörig.


Ich finde man macht es sich zu leicht, wenn man immer wieder das Bild der bösen fernsteuernden Berater benutzt, um alles "schlechte" in der Welt des Fußballs zu erklären.
Man muss doch einfach mal so ehrlich sein sich einzugestehen, dass es so um die 10 Clubs gibt, die mehr Geld und/oder mehr Titel, nicht selten wohl auch in Verbindung mit einem attraktiveren Standort, bieten können und dass es deshalb vollkommen normal ist, wenn Spieler dorthin wechseln wollen.

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon Jasper1902 » Do 3. Jan 2019, 12:36

Bei CP war doch - wenn man ehrlich ist - seit längerer Zeit klar wo
sein Weg hingehen wird.
Insofern haben wir vermutlich das Beste rausgeholt, auch wenn ich ihn auch gerne noch ein paar Jahre bei uns gesehen hätte.

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN

Christian Pulisic (-> FC Chelsea)

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 3. Jan 2019, 12:43

3. Januar 2019, 08:39 Uhr

Pulisic ist Dortmunds nächster Transfer-Coup

Der eigentliche Marktwert von Pulisic wird auf 50 Millionen Euro taxiert. Das wurde zuletzt noch dadurch befeuert, dass er bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres in der Sonderwertung für U 21-Spieler den zweiten Platz belegte, nur übertroffen vom Wunderkind Mbappé. Außerdem gilt Pulisic, der mit 15 Jahren zum BVB wechselte, als bisher bester amerikanischer Spieler. Er hat in seiner Heimat sogar eine kleine Fußball-Euphorie ausgelöst. Da die USA einer der lukrativsten Sportartikelmärkte sind, ist Pulisic ein äußerst wertvoller Werbeträger. Dortmund hat dem unter anderem mit einer PR-Tour durch die USA Rechnung getragen.

Die fußballerischen Leistungen des 20-Jährigen erfüllten in Dortmund allerdings schon seit einiger Zeit nicht mehr die höchsten Erwartungen. Nach internen Einschätzungen ist Christian Pulisic im Dortmunder Kader derzeit "eher die Nummer 15 oder 16", ein Edelreservist, der in der jungen Truppe von Trainer Lucien Favre in der Hinrunde nur zu fünf Einsätzen in der Startelf kam. Jadon Sancho, Jakob Bruun-Larsen und zuletzt auch Raphael Guerreiro, allesamt ebenfalls noch jung, überholten Pulisic im letzten halben Jahr. Der soll damit extrem unzufrieden sein. Seine Stärke - der explosive Antritt - hat nicht mehr gereicht für einen Stammplatz in der offensiv extrem gut besetzten Mannschaft.

Pulisic wirkte immer wieder wie auf der Durchreise

Seine Konkurrenten um die Außenpositionen im BVB-Kader sind kaum weniger schnell, wirken aber vielseitiger, trickreicher, reifer und mit mehr Übersicht gesegnet als Pulisic, der es auf nur ein Tor und zwei Vorlagen in der Hinrunde gebracht hat. Seine Konkurrenten haben langfristige Verträge, zumindest Sancho und Bruun-Larsen scheinen sich auch stärker mit Dortmund zu identifizieren; Pulisic wirkte immer wie auf der Durchreise. Dass er jetzt für eine hohe Summe wechseln wird, erfreut deshalb manche Dortmunder.

Für die Borussia ist der Transfer nebst Halbjahres-Leihe jedenfalls ein weiterer Coup.


Qualle: www.sueddeutsche.de/sport/pulisic-bvb-chelsea-1.4272784
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon Schorsch » Do 3. Jan 2019, 12:46

Berater und ein "parasitäres" Umfeld, lieber pew, sind sicher nicht für alles Schlechte im Fußball verantwortlich. Aber für einen großen Teil davon.
2,3,4, marschieren wir ...
im schnellen Lauf, Tabelle rauf ...

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon Kastell » Do 3. Jan 2019, 12:47

Wenn man so hört was der Sarri so erzählt nach dem Spiel gestern.
Scheinbar war das nicht so bis ins letzte Detail mit dem Trainer abgesprochen.

ich hoffe für ihn er ist dort nicht nur ein Marketing Instrument

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon Stolperjochen » Do 3. Jan 2019, 12:51

Über 60 Millionen für einen teilweise überspielten Amerikaner, unglaublich. Dann müssten wir 2020 für Sancho Pancho eine halbe Milliarde bekommen :lol: :lol: :lol:

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon slig » Do 3. Jan 2019, 12:53

Kastell hat geschrieben:Wenn man so hört was der Sarri so erzählt nach dem Spiel gestern.
Scheinbar war das nicht so bis ins letzte Detail mit dem Trainer abgesprochen.

ich hoffe für ihn er ist dort nicht nur ein Marketing Instrument


warum ist das deine hoffnung?
WENN es so ist, sind doch wieder wir der gewinner dieses umstandes. warnendes beispiel für alle die nach ihm kommen.

egal wie es kommt: hazard ab nach madrid, wilian und pedro alt, so dass er zu einsätzen kommt (boni für uns), oder aber er kommt nicht zu einsätzen sondern begründet nur die marketing-kacke in den usa, WIR sind der gewinner. in jedem fall.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

Re: Christian Pulisic (-> FC Chelsea) ✓

Beitragvon slig » Do 3. Jan 2019, 12:54

btw: interessant das röckenhaus bei sancho indentifikation mit uns sieht. ich hatte auch immer so ein gefühl.
wenn es noch ein insider bestätigt: super.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!