Roman Bürki (23 Jahre jung) ✓



Re: Roman Bürki (23 Jahre jung) ✓

Beitragvon slig » Do 4. Okt 2018, 23:43

ich glaub der frische wind in sachen torwarttrainer hilft endlich das potenzial aus bürki zu kitzeln.
hoffe auf weitere steigerungen und mentale stärke von hinten.
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Rapha - Witsel, Delaney - Sancho, Gomez, Reus - Paco

Leipzig raus aus Sachsen!
Schluss mit sächsischer Rückständigkeit, freie Stadt Leipzig, es wird Zeit!

100. Bundesliga-Spiel: Roman Bürki

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 6. Okt 2018, 18:45

Bild

16:09 - 6. Okt. 2018

Sein 100. Bundesliga-Spiel für schwarzgelb

Auf dass es viele weitere werden, @RBuerki1! #BVBFCA


Qualle: https://twitter.com/BVB/status/1048575928912236544
Nur der BVB

Re: Roman Bürki (23 Jahre jung) ✓

Beitragvon richi05 » Di 9. Okt 2018, 00:12

Bürki hat Leistenprobleme! von NM abgereist!

Re: Roman Bürki (23 Jahre jung) ✓

Beitragvon Kastell » Di 9. Okt 2018, 09:55

Das zweite mal. Er weiß was wichtig ist!
Der kann eh machen was er will der Sommer hat ein zu hohes Standing. Da kannst du auch in einer Saison kein Gegentor bekommen und der Sommer steht im Kasten der Schweiz. Denke das ist so wie bei ter Stegen und Neuer.

Re: Roman Bürki (23 Jahre jung) ✓

Beitragvon Wegbier » Di 9. Okt 2018, 11:50

Kastell hat geschrieben:Das zweite mal. Er weiß was wichtig ist!
Der kann eh machen was er will der Sommer hat ein zu hohes Standing. Da kannst du auch in einer Saison kein Gegentor bekommen und der Sommer steht im Kasten der Schweiz. Denke das ist so wie bei ter Stegen und Neuer.


So kann er sich auf seinen Verein konzentrieren und ärgert sich nicht auf der Bank..

Re: Roman Bürki (23 Jahre jung) ✓

Beitragvon Tschuttiball » Di 9. Okt 2018, 22:42

Kastell hat geschrieben:Das zweite mal. Er weiß was wichtig ist!
Der kann eh machen was er will der Sommer hat ein zu hohes Standing. Da kannst du auch in einer Saison kein Gegentor bekommen und der Sommer steht im Kasten der Schweiz. Denke das ist so wie bei ter Stegen und Neuer.


Ist so, ja. Aber passt, er muss für uns fit sein. Sommer soll die Knochen in der Nati hinhalten :mrgreen:
Bitte auf Zitate der bekannten Trolle verzichten. DANKE!!! #füreingutesforum

Roman Bürki (27 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Mi 10. Okt 2018, 17:35

10.10.2018, 16:48

BVB-Keeper nimmt im Training einen Gang raus

"Nichts kaputt": Bürki soll Top-Werte gegen VfB ausbauen

Nach seiner Länderspielabsage pausiert Roman Bürki auch bei Borussia Dortmund, soll aber beim Gastspiel in Stuttgart wieder im Tor stehen - und seine starken Statistiken ausbauen.

Beim ersten öffentlichen BVB-Training nach dem elektrisierenden 4:3-Sieg über Augsburg fehlte Roman Bürki am Mittwoch. Das war zu erwarten. Dortmunds Torhüter hat auch die beiden Länderspiele gegen Belgien und Island mit der Schweiz abgesagt. Sein Einsatz in Stuttgart am übernächsten Samstag ist nach heutigem Stand aber nicht gefährdet.

Schon seit zwei Wochen plagen Bürki Beschwerden im Adduktorenbereich. Der 27-Jährige biss auf die Zähne, spielte trotzdem und hielt gekonnt die Mehrzahl der Bälle, die auf ihn zuflogen. Dass er seinem Nationaltrainer Vladimir Petkovic jetzt für die Nations-League-Aufgaben gegen Belgien (mit seinem Teamkollegen Axel Witsel) und Island absagte und nach Dortmund zurückkehrte, bezeichnet er als Vorsichtsmaßnahme: "Es ist nichts kaputt."

Bürki kassiert nur noch alle 103 Minuten ein Tor
Bürki wird die nächsten eineinhalb Wochen zu Pflege und Behandlung in Dortmund nutzen. Er nimmt einen Gang raus, damit seine Adduktorenprobleme nicht schlimmer werden. Beim nächsten Bundesligaspiel in Stuttgart am 20. Oktober soll der BVB-Keeper dann wieder zwischen den Pfosten stehen und seinen Job mit der gewohnten Zuverlässigkeit verrichten.

Bürkis vierte Saison in Dortmund ist seine bisher beste. 77,5 Prozent aller Bälle wehrt er ab - so viele wie noch nie, seitdem er 2015 von Freiburg den Weg nach Westfalen fand. Hinter Berlins Rune Jarstein, für den die Statistik bisher einen glänzenden Notenschnitt von 2,17 ausspuckt, liegt Bürki in der Tabelle der Torhüter gemeinsam mit dem Freiburger Alexander Schwolow auf Rang 2 (Schnitt: 2,36). Nur alle 103 Minuten kassiert der Dortmunder ein Gegentor - in der vergangenen Saison schlug es noch alle 65 Minuten hinter ihm ein.

Für ihn ungewöhnlich: dass er am vorigen Samstag gleich drei Bälle aus dem Netz holen musste. Das konnte ihm an diesem Nachmittag aber die Laune nicht verhageln. "Es ist ein unglaubliches Gefühl, zu Hause so ein Spiel noch zu gewinnen", sagte er strahlend. "Dieses Spiel war einmalig. So etwas habe ich noch nicht erlebt."


Qualle: www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/ ... smtwkicker
Nur der BVB

Roman Bürki vs. Stuttgart

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 20. Okt 2018, 16:58

16:44 - 20. Okt. 2018

@RBuerki1 with the double save to maintain the clean sheet! #VFBBVB


Zum Video: https://twitter.com/BorussenEdits/statu ... 4387803136
Nur der BVB

Roman Bürki (27 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Di 23. Okt 2018, 12:54

23.10.2018 10:24

"Es stimmt im Team, es stimmt im ganzen Klub"

Roman Bürki will BVB-Höhenflug "einfach genießen"

Elf Pflichtspiele, lediglich neun Gegentore und fünfmal gar keine Bude kassiert: BVB-Keeper Roman Bürki schwebt momentan auf Wolke sieben. Den Höhenflug von Borussia Dortmund sieht der Schweizer allerdings gelassen.

"Wir sollten nicht zu viel darüber nachdenken", zitieren die "Ruhr Nachrichten" Bürki, "man muss nicht nach Gründen suchen, wenn es gut läuft, sondern es einfach genießen und weitermachen."

Dass es aktuell wie am Schnürchen läuft, wundert den 27-Jährigen allerdings nicht. "Im Moment passt es einfach. Es stimmt im Team, es stimmt im ganzen Klub", erläutert der Eidgenosse das Erfolgsrezept.

Bürki, der 2015 nach einem Jahr in der Bundesliga vom SC Freiburg zum BVB wechselte, erntete in Dortmund in den vergangenen Saisons häufig Kritik. Mit starken Leistungen ließ der Nationalspieler die negativen Stimmen zuletzt jedoch verstummen.

Dass der Lauf mehr als eine Momentaufnahme ist, muss der BVB am Mittwoch beweisen. Im Rahmen der Champions League wartet mit Atlético Madrid der bislang größte Brocken der laufenden Saison. Mit einem Dreier könnten die Borussen schon beinahe mit der Qualifikation für die K.o.-Runde planen.


Qualle: www.sport.de/news/ne3403827/buerki-will ... geniessen/
Nur der BVB

Roman Bürki (27 Jahre jung)

Beitragvon xSchwattGelbx » Fr 26. Okt 2018, 00:29

25.10.18

BVB-Torwart Roman Bürki im Interview: "Im Moment funktioniert alles"

Dortmund - Spitzenreiter in der Bundesliga, Tabellenführer auch in der Champions League – und das wieder mit einer Tor-Gala. Kein Wunder, dass Roman Bürki nach dem 4:0-Sieg von Borussia Dortmund über Atletico Madrid gleichermaßen glücklich und stolz war.

Der Torhüter hält seit Wochen in bestechender Form und ist im Europapokal sogar noch ohne Gegentreffer. Nach der Partie sprach der Schweizer über Titelreife, Bodenhaftung und das Dortmunder Erfolgsgeheimnis.


Qualle: www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/b ... erview.jsp
Nur der BVB