Thorgan Hazard (25 Jahre jung)


Moderator: amoroso2008

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon LEF » Do 10. Jan 2019, 22:04

Der Dude hat geschrieben:Ich find den Deal preislich auch gar nichtmal so prickelnd. Die BILD schreibt was von 42 Mio, deutlich günstiger wird Gladbach den bestimmt nicht abgeben wollen.
Was dann aber so Sprüche angeht wie “Potential bereits ausgeschöpft”, da frag ich mich wirklich wie intensiv manche die Liga überhaupt verfolgen...
Der hat seit seinem Beginn in Gladbach einen riesigen Schritt nach vorne gemacht und ist jetzt grad mal Mitte 20. Als ob es danach schon abwärts geht. Auch wenn er sicher nicht das Potential eines Dembele oder Sancho hat.
Wäre ein guter Transfer ab leider sehr teuer.


Bei den kolportierten Summen für Hazard, könnten wir ja auch Hudson-Odoi verpflichten.
Ein Freund von Sancho und den Bajuffen den Spieler weggeschappt. Das hätte doch was. ;) Angeblich hat der ja auch das Potential von Dembele und Sancho......

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon Shafirion » Do 10. Jan 2019, 22:47

LEF hat geschrieben:
Bei den kolportierten Summen für Hazard, könnten wir ja auch Hudson-Odoi verpflichten.
Ein Freund von Sancho und den Bajuffen den Spieler weggeschappt. Das hätte doch was. ;) Angeblich hat der ja auch das Potential von Dembele und Sancho......


Wir können aber nicht permanent U20-Spieler verpflichten.

Diese Saison haben wir mit Delaney und Witsel zwei (verhältnismäßig) ältere Spieler geholt und das waren wesentliche Mosaiksteine.

Bei Delaney sind hier auch viele im Dreieck gesprungen. Argument: Mittelmaß, nichts bewiesen, kommt von Werder usw.

Wie gesagt: Wir können nicht ausschließlich auf junge Spieler setzen. Wir können aber auch nicht gestandene Weltklasse-Spieler holen. Witsel ist da die Ausnahme, die die Regel bestätigt; das lag aber an besonderen Umständen (China).

Hazard ist im besten Alter, bringt jede Menge Klasse und Erfahrung mit und es gibt durchaus Grund zu der Annahme, dass er noch einen erheblichen Schritt machen kann. Das kann man auch als gutes Gesamtpaket sehen. Geld ist dank Ous und Puli eh da.

Klar, man kann sich auch auf ein Wettbieten wegen Hudson-Odoi einlassen. Billiger als Hazard wird der auch nicht. Aber was, wenn der nicht sofort zündet und ein Bruun Larsen und/oder Sancho mal stagnieren? Das soll bei so jungen Spielern ja mal vorkommen.

Nein, nein. Es gibt schon vernünftige Gründe, auch mal einen entwickelten Spieler zu holen. Mal davon abgesehen, dass einige hier offensichtlich verkennen, auf welchem Niveau Thorgan Hazard schon seit längerem konstant spielt...

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon LEF » Do 10. Jan 2019, 23:10

Shafirion hat geschrieben:
LEF hat geschrieben:
Bei den kolportierten Summen für Hazard, könnten wir ja auch Hudson-Odoi verpflichten.
Ein Freund von Sancho und den Bajuffen den Spieler weggeschappt. Das hätte doch was. ;) Angeblich hat der ja auch das Potential von Dembele und Sancho......


Wir können aber nicht permanent U20-Spieler verpflichten.

Diese Saison haben wir mit Delaney und Witsel zwei (verhältnismäßig) ältere Spieler geholt und das waren wesentliche Mosaiksteine.

Bei Delaney sind hier auch viele im Dreieck gesprungen. Argument: Mittelmaß, nichts bewiesen, kommt von Werder usw.

Wie gesagt: Wir können nicht ausschließlich auf junge Spieler setzen. Wir können aber auch nicht gestandene Weltklasse-Spieler holen. Witsel ist da die Ausnahme, die die Regel bestätigt; das lag aber an besonderen Umständen (China).

Hazard ist im besten Alter, bringt jede Menge Klasse und Erfahrung mit und es gibt durchaus Grund zu der Annahme, dass er noch einen erheblichen Schritt machen kann. Das kann man auch als gutes Gesamtpaket sehen. Geld ist dank Ous und Puli eh da.

Klar, man kann sich auch auf ein Wettbieten wegen Hudson-Odoi einlassen. Billiger als Hazard wird der auch nicht. Aber was, wenn der nicht sofort zündet und ein Bruun Larsen und/oder Sancho mal stagnieren? Das soll bei so jungen Spielern ja mal vorkommen.

Nein, nein. Es gibt schon vernünftige Gründe, auch mal einen entwickelten Spieler zu holen. Mal davon abgesehen, dass einige hier offensichtlich verkennen, auf welchem Niveau Thorgan Hazard schon seit längerem konstant spielt...


Ja klar. Ich habe ja auch nichts gegen Hazard. Ich habe das mit Hudson-Odoi ja auch im Konjunktiv formuliert......war nur mal so eine Idee ;)

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon Wegbier » Fr 11. Jan 2019, 10:49

Ich habe Thorgan zweimal live gesehen diese Saison. Er ist wirklich stark am Ball und hat eine gute Übersicht. In den letzten Jahren galt er ein bisschen als Chancentod, was er jetzt ja deutlich verbessert hat.
Er kennt die BL. Wenn er kommt ist er bestimmt eine Verstärkung.

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon Bernd1958 » Fr 11. Jan 2019, 14:46

Wegbier hat geschrieben:Ich habe Thorgan zweimal live gesehen diese Saison. Er ist wirklich stark am Ball und hat eine gute Übersicht. In den letzten Jahren galt er ein bisschen als Chancentod, was er jetzt ja deutlich verbessert hat.
Er kennt die BL. Wenn er kommt ist er bestimmt eine Verstärkung.

Er kommt dann als Ersatz für Pulisic und wird uns in der Breite weiter verstärken. Als Stammspieler einer Startelf sehe ich ihn noch nicht.

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon Der Dude » Fr 11. Jan 2019, 15:25

Vielleicht steht er nicht auf einer Stufe mit Sancho, aber vor einem Larsen, einem unkonstanten Guerreiro und vor Maxi auf jeden Fall. Wir sind auf den Außen niicht so stark besetzt wie mancher das gerne hätte...

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon TeenWolf » Fr 11. Jan 2019, 15:32

Klar man wird 40 Mio. Euro ausgeben um ihn auf die Bank zu setzen...

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon pewpewlazorgunz » Fr 11. Jan 2019, 15:37

Ich bin ja auch nicht vollends davon überzeugt, dass Hazard für 40mio ein riesen Transfer wäre, aber man sollte schon so realistisch sein und erkennen, dass wir ein riesen Loch auf den Flügeln haben und dass Hazard, bei allen berechtigten Bedenken, beste Aussichten auf einen Stammplatz bei uns hätte. Der einzige, der ihm da in die Quere kommen könnte wäre Guerreiro.

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon Becksele » Fr 11. Jan 2019, 17:49

Wobei Sancho, Guerreiro, Hazard und Philipp schon eine gute Flügelgruppe darstellen würden meiner Meinung nach. Dazu Larsen, der sich weiter entwickeln wird.
Meine Top-Elf:
Bürki - Hakimi, Akanji, Diallo, Schmelzer - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Philipp - Alcacer

Re: Thorgan Hazard (25 Jahre jung)

Beitragvon pewpewlazorgunz » Fr 11. Jan 2019, 17:53

Philipp ist unter Favre kein Flügelspieler.