Timo Werner - Stuttgart


Moderator: amoroso2008

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Kastell » Mo 7. Jan 2019, 14:45

yamau hat geschrieben:Schön mitbieten bis zum Limit und dann genüsslich aussteigen :)!
Den will doch keiner bei uns, pass hinten und vorne nicht und im Übrigen hat er gesagt es gäbe nur einen Verein in Deutschland!
Nein danke!


Werner würde gut zu uns passen. Sportlich!
Ich weiß aber nicht ob er jetzt noch vermittelbar wäre. Timo Werner in Stuttgart hätte ich gerne bei uns gesehen. Es ist leider viel passiert in der Zwischenzeit.
Sportlich wie gesagt würde er wie Arsch auf Eimer passen. Rotation mit Paco Sancho Reus das wäre ein sehr sehr unberechenbarer Angriff mit viel Speed.

Deine Idee ist aber auch nicht schlecht :lol:

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon lk75 » Mo 7. Jan 2019, 15:31

Stumpen2007 hat geschrieben:... Timo Werner? Der passt nach München. Da kommen bei mir Namen wie Schieber und Bobic in den Sinn, wenn ich an Werner denke. Wir haben jetzt soviel bei den Transfers richtig gemacht, warum denkt man da über Werner nach. Ich versteh es nicht.

Lieber Serra zurückholen, oder über Waldschmidt nachdenken.


Oh ja, waldschmidt! :P
Bin ich absolut bei Dir.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Der Dude » Mo 7. Jan 2019, 15:59

@Stumpi

Mal allen persönlichen Vorurteilen TW gegenüber zum Trotz, so ein ein Vergleich mit Schieber und Waldschmid/Serra als Alternative aufzuzählen ist doch ein schlechter Witz. Wollt ihr nen richtig guten deutschen Spieler mit Entwicklungspotential, der uns heute schon stärker macht und so grade noch finanzierbar wäre - da bleibt nur Timo Werner.

Und seit Witsel halte ich mich zurück wenn es darum geht aus den bisherigen Vereinen etwas charakterliches abzuleiten.
Der Timo passt vom Niveau her 1A zu. Frage ist nur ob das wirklich der Spielertyp ist den Favre haben will. Er ist kein Paco, eher ein Auba. Aber der war ja auch nicht so schlecht.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon lk75 » Mo 7. Jan 2019, 16:37

Der Dude hat geschrieben:@Stumpi

Mal allen persönlichen Vorurteilen TW gegenüber zum Trotz, so ein ein Vergleich mit Schieber und Waldschmid/Serra als Alternative aufzuzählen ist doch ein schlechter Witz. Wollt ihr nen richtig guten deutschen Spieler mit Entwicklungspotential, der uns heute schon stärker macht und so grade noch finanzierbar wäre - da bleibt nur Timo Werner.

Und seit Witsel halte ich mich zurück wenn es darum geht aus den bisherigen Vereinen etwas charakterliches abzuleiten.
Der Timo passt vom Niveau her 1A zu. Frage ist nur ob das wirklich der Spielertyp ist den Favre haben will. Er ist kein Paco, eher ein Auba. Aber der war ja auch nicht so schlecht.


Klar ist Werner schon deutlich weiter, aber waldschmidt hat Talent, welches noch ausbaufähig ist. Das macht ihn in meinen Augen so interessant.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Der Dude » Mo 7. Jan 2019, 17:22

Die sind gleich alt und trotzdem liegt da mindestens eine Klasse zwischen.
Man kann (und muss) sicherlich über einen Waldschmidt nachdenken, aber nicht im Vergleich mit Werner.
Finde den Jungen auch interessant, aber seine Nennung als Alternative in diesem Thread finde ich deplatziert.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon auba » Mo 7. Jan 2019, 17:36

Der Dude hat geschrieben:Die sind gleich alt und trotzdem liegt da mindestens eine Klasse zwischen.
Man kann (und muss) sicherlich über einen Waldschmidt nachdenken, aber nicht im Vergleich mit Werner.
Finde den Jungen auch interessant, aber seine Nennung als Alternative in diesem Thread finde ich deplatziert.


deswegen solltest du aber den leuten eine eigene, andere, meinung zugestehen. das was du schreibst, mus nicht der weisheit letzter schluß sein. ich kann den stinker übrigens auch nicht ab, würde ihn ungerne im bvb trikot sehen wollen.
Schalke ist Heilbar

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Der Dude » Mo 7. Jan 2019, 17:59

auba hat geschrieben:
Der Dude hat geschrieben:Die sind gleich alt und trotzdem liegt da mindestens eine Klasse zwischen.
Man kann (und muss) sicherlich über einen Waldschmidt nachdenken, aber nicht im Vergleich mit Werner.
Finde den Jungen auch interessant, aber seine Nennung als Alternative in diesem Thread finde ich deplatziert.


deswegen solltest du aber den leuten eine eigene, andere, meinung zugestehen. das was du schreibst, mus nicht der weisheit letzter schluß sein. ich kann den stinker übrigens auch nicht ab, würde ihn ungerne im bvb trikot sehen wollen.


Werner und Waldschmidt haben aktuell (noch) nicht das gleiche Format. Serra hat noch kein Erstliganiveau nachgewiesen. Der Schieber - Werner - Vergleich ist völlig daneben.
Werner ist einer der besten und begehrtesten Deutschen unter 25. Das sind meine Aussagen und die lassen sich anhand von Statistiken belegen.
Ne Meinung kann man gerne haben, ich sag nur dass die hier gemachten Vergleiche deutlich hinken.

Und wenn man Waldschmidt einem Werner vorzieht ist das total ok. Dann muss man andererseits aber auch seine Ansprüche runterschrauben.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Bernd1958 » Mo 7. Jan 2019, 18:35

Ich bleibe bei meiner Meinung: Werner hat sich im Sky Interview eigentlich klar pro Buy€rn positioniert. Wenn er jedoch den BVB im Interview gemeint hat, dann umso schöner.
Sollte Timo Werner einen Gedanken an einen Vereinswechsel zu uns verschwenden, dann müssen wir zugreifen. Geld sollte genug vorhanden sein und überhöhte Gehaltsvorstellungen wird er auch nicht haben. Aber knapp unter Reus Niveau wird er auch verdienen wollen.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Geestyle » Mo 7. Jan 2019, 18:42

Ich finde Werner ist jetzt schon ein richtig begnadeter Spieler - und er hat seine Zukunft ja noch vor sich. Im letzten Jahr hat er zudem noch gelernt, defensiv mitzuarbeiten und hat nebenbei auch noch aufgezeigt, wie flexibel einsetzbar er ist. Er variiert sein eigenes Spiel auch immer wieder, kommt mal über die Außen, besetzt die Mitte als Stoßstürmer, oder lässt sich auch mal auf die 8/10 zurückfallen. Er ist dabei immer in Bewegung und bringt jede menge Power mit. Irgendwie schon ein Spieler, den ich mir auf Grund der Spielweise auch wunderbar beim BvB vorstellen könnte. Bin mir sicher, dass Werner in den nächsten Jahren bei zahlreichen Topclubs Begehrlichkeiten entfachen wird. Für mich ist er auch ein kleines Synonym für die Zukunft des deutschen Fußballs.

Re: Timo Werner - Stuttgart

Beitragvon Jasper1902 » Mo 7. Jan 2019, 18:53

Hier meine drei Kommentare dazu:

* Aufgrund der Qualität des Spielers eine absolute Granate !
* Als Typ mag ich ihn absolut nicht !
* Der meinte zu 99% die Bazen

sgG
Petra sieht mich an - zieht mich in den Bann
und macht ein Angebot - was ich nicht ausschlagen kann
SAUFEN