Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018


Moderatoren: hejabvb, amoroso2008

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon Lefti » Mi 16. Mai 2018, 19:23

Auch wenn's hier für viele unvorstellbar ist, dass Favre nicht der nächste Trainer bei BVB wird, halte ich es dennoch für möglich. Hasenhüttl als Nachfolger von Tuchel ging mir schon vor einem Jahr durch den Kopf - und als der von Stöger hätte ich nach wie vor nix einzuwenden.

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon Tschuttiball » Mi 16. Mai 2018, 19:31

Wenn der Hasenhüttl hier aufschlägt, dann sehe ich schwarz! :o

Wer nach Watzkes folgender Aussage immer noch glaubt, dass es nicht Favre wird, dem ist nicht mehr zu helfen:

Drittens: Wir werden einen neuen Trainer verpflichten. Im Bereich der Co-Trainer wollen wir allerdings noch ein bisschen BVB-Input setzen...


Dies deutet klar darauf hin, dass der neue Trainer keinen festen Trainerstab mitbringt. Was wiederum klar auf Favre hinweist, weil dieser nie seinen Trainerstab zu seiner neuen Station mitbringt. 8-)
Leuchte auf mein Stern Borussia:
https://www.youtube.com/watch?v=bG1EweODGSY

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon Juni09 » Mi 16. Mai 2018, 20:46

Tschuttiball hat geschrieben:Wenn der Hasenhüttl hier aufschlägt, dann sehe ich schwarz! :o

Wer nach Watzkes folgender Aussage immer noch glaubt, dass es nicht Favre wird, dem ist nicht mehr zu helfen:

Drittens: Wir werden einen neuen Trainer verpflichten. Im Bereich der Co-Trainer wollen wir allerdings noch ein bisschen BVB-Input setzen...


Dies deutet klar darauf hin, dass der neue Trainer keinen festen Trainerstab mitbringt. Was wiederum klar auf Favre hinweist, weil dieser nie seinen Trainerstab zu seiner neuen Station mitbringt. 8-)


Ist Favres Deutsch nicht ein bisschen so lala? Da war doch irgendwas in dem Interview von Aki mit Deutsch stammeln und Comedians.
"Mein Problem ist, dass ich immer sehr selbstkritisch bin, auch mir selbst gegenüber."

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon lk75 » Mi 16. Mai 2018, 20:50

Becksele hat geschrieben:Ich fände es ehrlich gesagt recht amüsant wenn die gesamte Presse sich wie geschehen auf Favre einschießt und jetzt kommt doch Hasenhüttl.

Warum wollte er Leipzig denn unbedingt verlassen? Die anderen Top-Clubs Schalke, Leverkusen und Gladbach sind auf der Trainerposition besetzt.

Hmm... bin gespannt :lol:


Genau mein Humor . :)
Ich würde mir den a...... Ablachen. :mrgreen:

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon Zubitoni » Mi 16. Mai 2018, 22:06

aber bitte nicht jörg heinrich als co. die bisherigen müssen alle weg, nichts darf an den mist erinnern!!! könnte mir hannes wolf zunächst als lehrling unter favre und dann als sein thronfolger vorstellen.

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon HoWe1909 » Mi 16. Mai 2018, 22:13

"Wir wissen, wen wir wollen und wissen auch, wen wir bekommen. Und das nicht erst seit gestern", stellte Watzke bei SPORT1 klar, dass der neue Trainer fest steht.


Damit ist doch wohl gesagt, dass es Hasenhüttl nicht wird.
Es ist aber auch echt albern, dass sich hier einige wieder irgendwelche seltsamen Theorien ausdenken...

Re: Ich backe mir einen Trainer für Sommer 2018

Beitragvon Master James » Do 17. Mai 2018, 06:23

Laut #kicker bekommt Lucien #Favre beim #BVB einen Vertrag bis 2020. Verkündung nach dem letzten Ligaspiel von Nizza.

Wer tatsächlich noch glaubt dass es der hüttl wird, viel Spaß ;)