Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Schalke-Transferforum;art945,141827

Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon bromley » Do 13. Mai 2010, 10:00

CNN/SI und Reuters vermelden, dass Schalke kurz vor der Verpflichtung von Atsuto Uchida stehe.

http://sportsillustrated.cnn.com/2010/s ... index.html

http://af.reuters.com/article/sportsNew ... ws&rpc=401

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Pommes Blau Weiss » Do 13. Mai 2010, 10:53

Interessanter Spieler, der international begehrt ist. Er kann Rafinha beerben.

Der Spieler ist mit 3-5 Mio schon eine etwas größere Hausnummer, ein klares Zeichen, dass Rafinha gehen wird.
Sonne, Urlaub, Schalke und Gran Canaria!? http://www.PetersStrandArena.de

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon jack bauer » Do 13. Mai 2010, 11:03

Pommes Blau Weiss hat geschrieben:Der Spieler ist mit 3-5 Mio schon eine etwas größere Hausnummer, ein klares Zeichen, dass Rafinha gehen wird.


da steht auch er soll ca. 2,3 Mios pro jahr verdienen, "a record for a Japanese player". fragt sich in was für ner währung, wenn in € dürfte er Rafi zumindest gehaltstechnisch "ersetzen"... :mrgreen:

und hoffentlich gibts dann keinen stress mit Hao, hat das schon mal ein verein probiert? ein chinese UND ein japaner im kader? :o ^^

bwg, jack
"Wir wollten einen deutlichen Sieg!" (Raúl - Recht hatter gehabt: Inter-S04 2-5, 05.04.11)

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Parkstadion » Do 13. Mai 2010, 11:11

Pommes Blau Weiss hat geschrieben:Interessanter Spieler, der international begehrt ist. Er kann Rafinha beerben.

Der Spieler ist mit 3-5 Mio schon eine etwas größere Hausnummer, ein klares Zeichen, dass Rafinha gehen wird.


Die 3-5 Mios könnten aber trotzdem eine gute Anlage werden.
Ich muss allerdings gestehen, dass ich Hinkel lieber sehen würde, da wüsste man was man bekommt. Abwarten und Tee trinken.

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Pommes Blau Weiss » Do 13. Mai 2010, 11:13

2,3Mio Dollar Jahresgehalt oder?

Als Ablöse wird man mit einer solchen Summe nicht hinkommen.

Hier übrigens noch ne fußballerische EInschätzung:

http://ballbehandlung.de/fussball/ein-j ... ch-europa/
schnipp
Die Experten schätzen bei Uchida vor allem seine gute Technik. Er kann den Ball gut verarbeiten und ihn auch zielgenau wieder zu einem Mitspieler passen. Eine weitere Stärke ist seine Fähigkeit, Flanken genau in den Strafraum zu schlagen. Dabei entstehen oft gefährliche Situationen oder Torchancen. Durch seine Flanken konnte Uchida in der J-League und in der Nationalmannschaft einige Vorlagen beisteuern. Desweiteren gilt er als sehr flinker und agiler Spieler, der auch über einen guten Antritt verfügt. Leider zeigt er ab und an im Defensivverhalten einige Fehler, die zu Gegentoren führen können. Kann er dies in den kommenden Jahren abstellen, traue ich ihm durchaus zu in Europa den Durchbruch zu schaffen.
schnapp
Sonne, Urlaub, Schalke und Gran Canaria!? http://www.PetersStrandArena.de

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Parkstadion » Do 13. Mai 2010, 11:16

Pommes Blau Weiss hat geschrieben:2,3Mio Dollar Jahresgehalt oder?

Als Ablöse wird man mit einer solchen Summe nicht hinkommen.

Hier übrigens noch ne fußballerische EInschätzung:

http://ballbehandlung.de/fussball/ein-j ... ch-europa/
schnipp
Die Experten schätzen bei Uchida vor allem seine gute Technik. Er kann den Ball gut verarbeiten und ihn auch zielgenau wieder zu einem Mitspieler passen. Eine weitere Stärke ist seine Fähigkeit, Flanken genau in den Strafraum zu schlagen. Dabei entstehen oft gefährliche Situationen oder Torchancen. Durch seine Flanken konnte Uchida in der J-League und in der Nationalmannschaft einige Vorlagen beisteuern. Desweiteren gilt er als sehr flinker und agiler Spieler, der auch über einen guten Antritt verfügt. Leider zeigt er ab und an im Defensivverhalten einige Fehler, die zu Gegentoren führen können. Kann er dies in den kommenden Jahren abstellen, traue ich ihm durchaus zu in Europa den Durchbruch zu schaffen.
schnapp


Das stimmt mich alles nicht heiterer...

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon RoyalBlue » Do 13. Mai 2010, 11:30

DT

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Königsblau67 » Do 13. Mai 2010, 11:34

....Ab Juli soll Uchida einen Dreijahresvertrag erhalten und pro Jahr geschätzte 1,8 Millionen Euro verdienen. Da der Rechtsverteidiger bei Kashima noch einen Vertrag über drei weitere Jahre besitzt, wird Schalke voraussichtlich eine Ablösesumme von zirka 1 Million Euro berappen müssen. ...

Da deutet sich imho der Abgang von Rafinha an.

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Uwe E » Do 13. Mai 2010, 11:37

Der "Kicker" nennt andere Zahlen:

"Ab Juli soll Uchida einen Dreijahresvertrag erhalten und pro Jahr geschätzte 1,8 Millionen Euro verdienen. Da der Rechtsverteidiger bei Kashima noch einen Vertrag über drei weitere Jahre besitzt, wird Schalke voraussichtlich eine Ablösesumme von ca. einer Million Euro berappen müssen."

BWG
Uwe

Re: Schalke kurz vor der Verpflichtung von Uchida

Beitragvon Stefan Kuranyi » Do 13. Mai 2010, 11:38

bei transfermarkt.de hat der nen Wert von 5 Millionen...da musst ich gerade etwas schmunzeln...für ne Million sollte man aber trotzdem zugreifen, bei dem austehenden Vertrag!