Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-Schalke-Transferforum;art945,141827

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon terfi » Fr 7. Mai 2010, 12:22

Konrad hat geschrieben:
MIDI hat geschrieben:... nach dieser Saison und den nächsten wird der Vorsprung der Bayern eher wachsen als schrumpfen.


Warum denn? Das denken wir jedes Jahr, und jedes Jahr wieder zeigt sich, dass die Bayern sportlich allen anderen Vereinen bei weitem nicht so überlegen sind wie wirtschaftlich. ...
Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir dank unserer neuen sportlichen Führung den Abstand mittelfristig tatsächlich deutlich verkleinern können. Das Potential dazu hat Schalke, und nun auch jemanden, der es ausschöpft.

bwg
Konrad


Sehe es ähnlich wie Konrad. Ribery und Robben werden eher nicht ewig in München spielen. Und ob die Bayern je wieder zwei solche Ausnahmespieler zu den relativ günstigen Preisen bekommen, die dazu noch so stark aufspielen, bleibt fraglich. Ohne diese beiden würden sie nicht da stehen wo sie gerade sind. Dazu spielt der Rest der Truppe zu durchschnittlich.
Ich gehe davon aus, dass uns die Bayern sportlich nicht weiter abhängen werden!
Bis die Tage!

--------------------------------------------------------
Die Null muss nicht stehen! - Ich will Fussball sehen!

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon EddieW » Fr 7. Mai 2010, 12:59

MIDI hat geschrieben:Der zweite Platz ist genau der, den bis auf eine Ausnahme alle hinwollen.

Und realistisch betrachtet haben wir in absehbarer Zeit kaum eine Chance den ersten Platz zu erreichen. Natürlich sind Überraschungen möglich, aber nach dieser Saison und den nächsten wird der Vorsprung der Bayern eher wachsen als schrumpfen.


Der Vorsprung wird gleich bleiben, da Schalke sich auch weiterentwickelt. Die Basis steht mit Magath.
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon Arenasegler » Fr 7. Mai 2010, 13:21

Moin,

die Bayern haben schon lange Jahre eine gewisse Konstanz. Diese zu erreichen, dürfte sehr schwer werden. Schon andere Vereine sind daran gescheitert.
Ich sehe es, wie die bisherige Saison.
Ich könnte als Nummer 2 in der Buli, in allen Belangen, sehr gut leben.

BWG

Arenasegler
______________________________________________________________
-Wieso heisst es Gebet, wenn ich zu Gott rede und Psychose,
wenn er mir antwortet ?

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon MIDI » Fr 7. Mai 2010, 13:29

Eure Botschaften höre ich wohl (und sie schmeicheln meinen Ohren) doch allein mir fehlt der Glaube. Die Bayern werden jetzt wieder 50 Mio in die Mannschaft stecken. Klar - Geld schießt keine Tore, aber die Chance damit herausragende Leute zu verpflichten ist sicher höher als mit 10 Mio.

Ich sehe zudem die Leistungen der Bayern in dieser Saison, natürlich vor allem seit November, (ungern) als überragend an.
Sie haben sich mit einem klaren, überzeugenden Spielsystem ständig weiter entwickelt und zuletzt wirklich gut gespielt. Und das bei dem erfolgreichen Tanz auf drei Hochzeiten.
Bei aller Abneigung - das muss man auch mal anerkennen.

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon Arenasegler » Fr 7. Mai 2010, 13:43

Moin MIDI,

ich glaube doch so langsam daran, dass Geld Tore schiessen kann.
Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit bei einem 30 Millionen-Spieler grösser, als bei einem Spieler für 3 Millionen.
Bayern ist einfach, schon durch die Finanzsituation, viel weiter als alle anderen Teams der Liga.
Ich werde diesen Verein nie mögen. Aber ein schlechtes Beispiel für gutes wirtschaften ist er auch nicht.

BWG

Arenasegler
______________________________________________________________
-Wieso heisst es Gebet, wenn ich zu Gott rede und Psychose,
wenn er mir antwortet ?

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon fastmat04 » Fr 7. Mai 2010, 14:51

Arenasegler hat geschrieben:Moin MIDI,

ich glaube doch so langsam daran, dass Geld Tore schiessen kann.
Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit bei einem 30 Millionen-Spieler grösser, als bei einem Spieler für 3 Millionen.
Bayern ist einfach, schon durch die Finanzsituation, viel weiter als alle anderen Teams der Liga.
Ich werde diesen Verein nie mögen. Aber ein schlechtes Beispiel für gutes wirtschaften ist er auch nicht.

BWG

Arenasegler


Na, Segler, gilt das auch für Mario Gomez? ;)

Glück auf,

fastmat

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon Arenasegler » Fr 7. Mai 2010, 15:26

Hallo fastmat,

als ich die besagten 30 Millionen geschrieben habe, musste ich auch an Gomez denken. War leider zu spät. Für Gomez gilt es momentan nicht.
Ach ja. Du hast eine PN von mir!

BWG

Arenasegler
______________________________________________________________
-Wieso heisst es Gebet, wenn ich zu Gott rede und Psychose,
wenn er mir antwortet ?

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon Chinaski » Fr 7. Mai 2010, 15:40

Arenasegler hat geschrieben:Moin MIDI,

ich glaube doch so langsam daran, dass Geld Tore schiessen kann.
Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit bei einem 30 Millionen-Spieler grösser, als bei einem Spieler für 3 Millionen.
Bayern ist einfach, schon durch die Finanzsituation, viel weiter als alle anderen Teams der Liga.
Ich werde diesen Verein nie mögen. Aber ein schlechtes Beispiel für gutes wirtschaften ist er auch nicht.

Hallo Sailor,
ich muß gestehen, daß mich diese drückende wirtschaftliche Überlegenheit der Scheiß-Bayern manchmal schon frustriert, weil ich mir nicht vorstellen kann, wie das jemals zuende gehen soll. Wenn man einmal fett drinsitzt, bleibt man auch drin.

Und es ist ja nicht nur die finanzielle Überlegenheit, die sie in die Lage versetzt, die besseren Spieler zu kaufen, möglichst dabei noch einen direkten Konkurrenten schwächen, sondern auch der Nimbus, den sie haben. Die vielen Kleinigkeiten lassen die Waage dann am Ende fast immer zu deren Gunsten ausschlagen, z.B. Schiedsrichter, die dann eben solange weiter spielen lassen, bis die doch noch n Tor schießen, nen Elfer zur rechten Zeit und und und...

Wie sehr wünsche ich mir, daß dieses arrogante Pack endlich einen wirklich dauerhaft ernstzunehmenden Konkurrenten in der Liga bekommt, aber ehrlich gesagt, sehe ich da weit und breit keinen.

Kann man nur hoffen, daß die von sich aus irgendwann mal abstürzen, durch falsche Entscheidungen oder wie auch immer. Leider wohl nur ein Wunschtraum.
Ich spreche fließend ironisch und das sogar mit sarkastischem Akzent

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon Aladyn » Fr 7. Mai 2010, 15:46

Arenasegler hat geschrieben:Hallo fastmat,

als ich die besagten 30 Millionen geschrieben habe, musste ich auch an Gomez denken. War leider zu spät. Für Gomez gilt es momentan nicht.
Ach ja. Du hast eine PN von mir!

BWG

Arenasegler


Na ja... was bei Gomez gerne vergessen wird: er hat auch 10 Tore in der Bundesliga geschossen, und das, obwohl er gar nicht immer gesetzt war. Also, SO schlecht ist der nicht (wäre unser zweitbester Torschütze).

Gut, über 30 Millionen kann man sich streiten... aber da kann er nix für, und dass van Gaal ihn nicht immer (durch-)spielen lässt, auch nix.

Mit 10 Toren mehr müssten wir Mainz jetzt nur mit 8:0 schlagen, oder? ;-)
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Offizieller Thread: Wer kommt, wer geht..?

Beitragvon Chinaski » Fr 7. Mai 2010, 15:49

Aladyn hat geschrieben:Mit 10 Toren mehr müssten wir Mainz jetzt nur mit 8:0 schlagen, oder? ;-)

Nö, dann bräuchten wir nur höher gewinnen, als die, denn die hätten dann ja auch 10 Tore weniger! ;)
Ich spreche fließend ironisch und das sogar mit sarkastischem Akzent