Nachfolge für Sahin ???


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-BVB-Transferforum;art945,141826

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Lars der Dritte » Sa 7. Mai 2011, 13:53

also zumindest die erste halbzeit werde ich nicht als konferenz gucken. dann muß man mal weitersehen. allen viel spass und bis nächsten samstag auf der b1 ;) :mrgreen:
19.12.1909
nur ein Datum
bis an diesem Tag der BVB geboren wurde.

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon lakueh » Sa 7. Mai 2011, 17:31

West Ham United steht ja kurz vorm Abstieg... Vielleicht ist es ja möglich Thomas Hitzlsberger für 2 Jahre zu verpflichten. Halte ziemlich viel von ihm!

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon obiwan » Sa 7. Mai 2011, 17:53

Ich halte dafür gar nix von Hitzelsberger. Am liebsten wäre mir Inler - ist aber zu unrealistisch. Ich denke mal, dass wenn jemand kommt es jemand ist den wir gar nicht auf der Rechnung haben. Ich traue Günni aber auch zu in Sahins Fusstatpfen zu treten.
------------------------------------------------------------------
Ich habe nichts gegen Gott, aber seine Fanclubs gehen mir auf den Sack.
------------------------------------------------------------------
Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge.- Volker Pispers
------------------------------------------------------------------
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin
--------------------------------------------------------------
"Dass mein Gegenspieler mich umgestoßen und am Torschuss gehindert hat, hab ich ja noch wegstecken können, aber als er mich einen 'Pardon' genannt hat, habe ich die Nerven verloren und nachgetreten." (Dietmar Hamann)

Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.“ (Berti Vogts)

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon xSchwattGelbx » Sa 7. Mai 2011, 17:58

LaliPuna hat geschrieben:Edit: Ein Vidal fehlt mir bei den ganzen Namen ;-)) - nur ein wenig teuer und vom Charakter her wohl ein ganz anderer.

Der Vertrag von Vidal läuft 2012 aus. Wenn die Bayern ihn nicht wollen, könnte man ja mal nachfragen.
Sollte Nuri tatsächlich gehen und wir bekommen für ihn 10-12 Mio Euro.
Dazu die 1,5 Mio Euro für Hajnal.

Vidal und Barrios kennen sich wohl noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei CSD Colo Colo in Chile und sind wohl gut befreundet. Vielleicht würde das Lucas auch nochmal pushen.
Schwatti: Derby Sieger 8.12.18

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Sun_seeker » Sa 7. Mai 2011, 18:25

Vidal wäre in der Tat ne Nummer...
Kann sich ja dann mit Lucas über Colo-Colo austauschen (auch wenn Vidal schon wech war, bevor Lucas dorthin kam)
SgG
Sun

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Rothofler » Sa 7. Mai 2011, 19:24

Das wir Sahin nicht ersetzen können hat man ja jetzt schon in den Spielen ohne ihn gesehen !!
Vielleicht wird ja Göndogan die Überraschung. Schade das sich Koch so schwer verletzt hat,
den hätte ich viel zu getraut.
Schwach finde ich die Rückrundenbilanz und Barrios(ich glaube 5) und von Lewa (3).Das ich einfach eine schlechte Bilanz für Stürmer bei einem Tabellenführer.
Vielleicht richtet es Kagawa wieder und falls Perisic kommt,dieser.

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Matzl13 » Sa 7. Mai 2011, 21:10

Also Vidal ist eine Variante denke ich, er will Bayer verlassen und hat sich damit weit aus dem Fenster gelehnt. Bayern will ihn nicht aber er will in der Buli bleiben da kommen wenige in Frage. Wenn das von Nerlinger nicht nur Taktik ist dann können wir auch 10 Mio für ihn hinlegen, wenn Nuri geht.

Wäre ein super Sache wie realistisch diese ist vermag ich nicht zu beurteilen.

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Sun_seeker » Sa 7. Mai 2011, 21:46

Nun dass er in der Buli bleiben will, hatte ich nie so verstanden (nur so á la "Bundesliga kann ich mir auch weiterhin gut vorstellen")... An und für sich spielt der Grossteil der Fussballexil-Chilenen eher in Italien oder Spanien... Könnte mir gut vorstellen, dass es ihn dahin verschlägt... sonst...in der Bundesliga... gäbe es nur uns, wenn er sich (Champions-League) nicht verschlechtern will... wäre eben die Frage des Gehalts... wäre das nicht im Weg, wäre er für etwa 10 Mios eine 1A-Ersatz für Nuri....
SgG
Sun

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Matzl13 » Sa 7. Mai 2011, 22:02

ja da hast du Recht Vidal: "Ich entscheide über meine Zukunft nach dem Ende der Saison, dann werde ich mitteilen, wohin ich gehe. Ich habe viel Lust in der Bundesliga zu bleiben"

Denke 10 Mio bei einen Vertrag bis 2012 wäre wohl das max., jedoch werden sich auch Vereine aus dem Ausland melden denk ich evtl. ja auch wieder Real Madrid wer weiss...

Re: Nachfolge für Sahin ???

Beitragvon Sun_seeker » So 8. Mai 2011, 11:40

...je mehr ich darüb nachdenke, umso logischer wäre seine Verpflichtung. Wir spielen nächste Saison Champions League.... Sorry, bei allen Vorschusslorbeeren, aber ebenso wie etwa Kagawa positiv überrascht hat, kann es sein, das Gündogan nicht passt... Ein Vidal hat imho deutlich mehr Potential, Nuri ersetzen zu können....
SgG
Sun