Interview: Kevin Pannewitz


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-BVB-Transferforum;art945,141826

Interview: Kevin Pannewitz

Beitragvon BVB-Ml3009 » Fr 15. Apr 2011, 20:12

Hier mal ein interessantes Interview zu einem hoffnungsvollem deutschen Talent.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/dritte-liga/1104/Artikel/interview-kevin-pannewitz-talent-von-hansa-rostock-vorbilder--ballack-wosz-traum-von-borussia-dortmund.html

Aber das wichtigste am Interview:

SPOX: Wünschen Sie sich, eines Tages auch für die Hertha aufzulaufen?

Pannewitz: (lacht) Ich muss ja zugeben, dass Dortmund mein Lieblingsverein ist. Ich hoffe, dass sie Meister werden. Und es wäre natürlich ein Traum, eines Tages für den BVB zu spielen


Vielleicht sehen wir ihn ja mal bei uns. Ich hab schon ein paar Spiele von ihm gesehen und da hat er mir gut gefallen.

Re: Interview: Kevin Pannewitz

Beitragvon Tschuttiball » So 17. Apr 2011, 21:33

junges hoffnungsvolles talent? immer her mit ihm! klopp wird aus ihm schon einen nationalspieler formen 8-)
Bitte keine Zitate der Realitätsfernen Gruppierung rund um Herb, Mani, Latten-Andi, Stumpen & Co. Danke!
#füreinbesseresforum

Re: Interview: Kevin Pannewitz

Beitragvon Jeans*BVB09* » Fr 22. Apr 2011, 11:36

Oh mein Gott. Wenn ich das hier lese kann ich mich nur kaputt lachen :lol:
Ich wohne in HRO und habe mir auch am Mittwoch das Spiel gegen Sandhausen angesehen.
Normalerweise hätte man Pannewitz nach 30 min. auswechseln müssen, weil er mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz war. Und das nicht nur gegen Sandhausen. Klar hat er auch paar gute Spiele beigehabt, ich halte nix von ihm, sein linkes Bein hat er nur zum laufen.
Sorry aber der hat höchstens unteres Zweitliganiveau.