Hajnal nach Stuttgart?


http://www.westline.de/forum/header/Forenheader-BVB-Transferforum;art945,141826

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon LeDavide » Sa 15. Jan 2011, 14:44

Veritas hat geschrieben:Hajnal abzugeben an Stuttgart wäre gut, am besten aber erst nachdem Stuttgart gegen uns spielte.


Auch wenn ich ihn schätze, es sieht doch so aus als ob es im Moment so wäre dass Hajnal abgegeben, egal wohin gut wäre. Ihm fehlt die Varibialität und auf seiner angestammten Position ist er chancenlos.
Das Angebot hier klingt aber ein wenig so wie das aus Köln vor der Saison, mal schaun ob dieses Mal mehr daraus wird.

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon Bart65 » Sa 15. Jan 2011, 14:53

Wenn die Verantwortlichen jetzt einen Spieler an den Gegner der nächsten Woche abgeben, der alle einstudierten Spielzüge aus dem Training kennt und alle Mannschaftsinternas noch dazu, dann ist das schon nicht mal mehr grob Fahrlässig! Das wäre ein riesengroße Dummheit. :shock: Und da weder Susi noch Watzke noch Klopp dumm sind, werden wir - wenn überhaupt - Hajnal erst NACH dem Spiel abgeben.

Dann aber ist das eine gute Sache, sowohl für den Spieler, als auch für den Verein.
Vorsicht! Nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen kann der Konsum von Ranziger Brühe zu schrumpfenden Cojones führen!

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon Borusse009 » Sa 15. Jan 2011, 14:55

Stuttgart ist aber insgesamt schon ambitionierter als Köln, daher wäre es eine gute Adresse für Hajnal. Mit den vielen Trainer, die dort ein und ausgehen, muss er allerdings zurechtkommen :D

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon ImperatoM » Sa 15. Jan 2011, 15:20

Borusse009 hat geschrieben:Ich finde Träsch ganz gut, aber er wird nicht teuer sein und wir haben eben nicht wirklich Bedarf auf der Position.


Ich glaube, er würde ziemlich teuer sein. Wie kommst Du darauf, das sei nicht so?
Aber da es sich um Träsch handelt, würde ich ihn auch dann nicht wollen, wenn er günstig wäre. Der hilft uns nicht weiter!

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon Becksele » Sa 15. Jan 2011, 17:31

naja, wir haben auch noch Feulner fürs ZDM
Meine Top-Elf:
Bürki - Piszczek, Akanji, Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon Borusse009 » Sa 15. Jan 2011, 18:09

Hm ich weiß grade auch nicht, wieso ich "nicht teuer" geschrieben habe. Ich denke, dass er teuer werden würde.

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon Meilo » Sa 15. Jan 2011, 18:10

nach dem Spiel abgeben, ob der VfB das mitmacht, keine Ahnung.
Kostet ne Menge und wird von Klopp eh nicht eingesetzt.
Noch 15 Punkte bis zur Meisterschaft!!!

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon bvbonn » Sa 15. Jan 2011, 21:46

Wenn das Angebot stimmt, dann kann Hajnal gerne gehen. Zu verschenken haben wir nichts. Auch in Anbetracht dessen, daß wir sehr wahrscheinlich Champions League spielen werden.

Träsch brauchen wir nicht. Ihr vergesst, daß auch Hummels (wie gestern) auf der 6 spielen kann. Bender, Sahin, Hummels, Da Silva, Kehl sind doch genug DMs.

Dann kommt Koch mit hoffentlich neuem Vertrag im Sommer zurück. Da Silva verläßt uns, Kehl geht in seine "letzte Saison", wird aber verlängern denke ich. Dann haben wir immer noch 4 junge, aber erfahrene Spieler und unseren Routinier.

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon Meilo » Sa 15. Jan 2011, 22:42

Warum verlässt uns Da Silva?
Finde man sollte ihm noch nen Jahresvertrag geben. Wenn er reinkommt hat er meistens ganz gute Szenen und man kann sich auf ihn verlassen.
Noch 15 Punkte bis zur Meisterschaft!!!

Re: Hajnal nach Stuttgart?

Beitragvon bvbonn » Sa 15. Jan 2011, 23:14

Meilo hat geschrieben:Warum verlässt uns Da Silva?
Finde man sollte ihm noch nen Jahresvertrag geben. Wenn er reinkommt hat er meistens ganz gute Szenen und man kann sich auf ihn verlassen.


Na weil Koch wieder kommt. Und wenn Owo verlängert, hätten wir 3 RV mit Koch. Gut, Lukasz kann auch ROM spielen.

Aber für Da Silva spricht auch, daß Klopp auf ihn setzt. Man weiß es nicht...