Diese Armee soll unser Land schützen?



Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon sharpo » Mi 7. Apr 2010, 12:15

http://www.welt.de/die-welt/politik/art ... ereit.html

http://www.welt.de/die-welt/politik/art ... ereit.html


-Drohnen die nicht fliegen
-drohnen mit techn. mängeln die unkontrolliert in eine transportmaschine fliegen
- munition ohne man-stop wirkung
- keine ersatzteile für gepanzerte fahrzeuge
-bekleidung die nach 2-maligen waschen nicht mehr passt
-kampfstiefel deren sohle bricht

etc.


aber guttenbergs staatssekretär: "die ausrüstung der bundeswehr ist gut!"


unser neuer Nato-Hubschrauber NH 90

kommentar der bundeswehr:"Wann immer möglich, sind alternative Luftfahrzeuge zu nutzen."

verschwendung von steuergeldern für spielzeug?

warum die bundeswehr nicht gleich abschaffen?

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Diavo » Mi 7. Apr 2010, 12:20

Auch Guttenbergs Staatssekretär - wie sollte es auch anders sein - ist auf Infos angewiesen, die von der Bundeswehr an ihn herangetragen werden.

Diese Infos sind offensichtlich anderer Natur als die der WELT.

So etwas kommt schon mal vor.

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon sharpo » Mi 7. Apr 2010, 12:24

diese infos sind bereits ALLEN bekannt...und das nicht seit gestern.

das dieser neue hubschrauber durch sämtliche tests gefallen ist....ist auch schon lange bekannt.
dennoch wurden einige hundert davon bestellt.

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Diavo » Mi 7. Apr 2010, 12:33

sharpo hat geschrieben:diese infos sind bereits ALLEN bekannt...


Mir nicht, von Guttenbergs Staatssekretär auch nicht. Komisch.

Klar, das mit den Hubschraubern ist bekannt. Ist ein dicker Hund. Diese Hubscghrauber sind aber aktuell gar nicht im Einsatz.

Und daraus den Schluss zu ziehen, dass alles Mist ist, halte ich für recht voreilig.

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon sharpo » Mi 7. Apr 2010, 12:47

schlüsse daraus ziehn..das alles mist ist??
hmmmm..steht das da irgendwie von mir geschrieben?

aber mal im ernst...das G36 ohne man-stop munition?? was willst du damit?
neueartige fliegenklatsche???
für über 50% der eingesetzten fahrzeuge gibt es keine ersatzteile? fahrzeuge somit nicht einsatzbereit!
beim tragen der schutzwesten kann das G36 nicht mehr korrekt bedient werden. ziel genaues schiessen nicht mehr möglich!

welche hausfrauen entscheiden da über die ausrüstung der bundeswehr????

oder will man nur seinen müll nach dem afghanistan - einsatz günstig entsorgen?

hier afghanen..kriegserprobte drohnen, transportmaschinen...gewehre und munition...gaaaaaanz billig ........zu verschenken?^^

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Diavo » Mi 7. Apr 2010, 13:02

sharpo hat geschrieben:warum die bundeswehr nicht gleich abschaffen?



Solche Schlüsse meinte ich.

Und ich kann nicht alles glauben, was da so zum Zwecke der Auflagenerzielung geschrieben wird.

In der Bundeswehr gibt es sicher auch schlichte Geister, aber alles idioten sinds auch nicht.

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Vogelhändler » Mi 7. Apr 2010, 14:46

Diavo hat geschrieben:
sharpo hat geschrieben:warum die bundeswehr nicht gleich abschaffen?



Solche Schlüsse meinte ich.

Und ich kann nicht alles glauben, was da so zum Zwecke der Auflagenerzielung geschrieben wird.

In der Bundeswehr gibt es sicher auch schlichte Geister, aber alles idioten sinds auch nicht.



@ Diavo:

Ich habe mir Deine Kommentare hier mal zusammenkopiert und füge meine Beurteilung dazu jeweils an:

"Auch Guttenbergs Staatssekretär - wie sollte es auch anders sein - ist auf Infos angewiesen, die von der Bundeswehr an ihn herangetragen werden."

VH:
Nach meiner sicheren Überzeugung muß der Staatssekretär alles nachplappern, was ihm sein Chef, zu Guttenberg, befiehlt. Fundierte Einschätzungen erfahrener Frontsoldaten zeichnen zu Guttenbergs Erkenntnisse aber gewiß nicht aus, vielmehr eher die eines "Etappenhasens".

"Diese Infos sind offensichtlich anderer Natur als die der WELT."

VH:
Welch eine epochale Erkenntnis!

"So etwas kommt schon mal vor."

VH:
Das allerdings ist traurig, daß Du das mit einem: "So etwas kommt schon mal vor." abtust. Vermutlich erstreckt sich diese Banalität auch darauf, daß wegen der mangelhaften Ausstattung und Ausbildung - nur mal so - drei deutsche Soldaten gefallen sein könnten. Das ist menschenverachtend!

--------------

"Mir nicht, von Guttenbergs Staatssekretär auch nicht. Komisch."

VH:
Nicht komisch, vielmehr äußerst traurig! Dabei dürfte Dein Wissen, Deine Kenntnis hier wohl überhaupt keine Rolle spielen. Es ist doch - jetzt bin ich mir sicher - alles Blödsinn, was Du besonders in diesem Thred von Dir gibst!

"Klar, das mit den Hubschraubern ist bekannt. Ist ein dicker Hund. Diese Hubscghrauber sind aber aktuell gar nicht im Einsatz."

VH:
Daß die aber zur Unterstützung der Soldaten im Kriegseinsatz fehlen, geht wohl in Dein Hirn hinein, für mich inzwischen nicht mehr überraschend.

"Und daraus den Schluss zu ziehen, dass alles Mist ist, halte ich für recht voreilig."

VH:
Alles wird wohl kein Mist sein; wogegen ich Deine Ansichten nicht nur für Mist sondern in Bausch und Bogen für gequirlte Scheiße halte.

"Solche Schlüsse meinte ich.

Und ich kann nicht alles glauben, was da so zum Zwecke der Auflagenerzielung geschrieben wird."

VH:
Das mußt Du auch nicht und auch nicht, daß ähnliche Mißstände auch von anderen Medien schon aufgezeigt wurden.

Typisch für Dich: Was nicht in Dein seltsames Weltbild paßt, wurde nur zur Auflagensteigerung geschrieben. :shock:

"In der Bundeswehr gibt es sicher auch schlichte Geister, aber alles idioten sinds auch nicht."

VH:
Hier interessierte es mich schon, wie oder ob Du "schlichte Geister" von "Idioten" unterscheidest.

Sei's aber drumm! Deine Antwort, so Du die hier halbwegs verständlich äußern könntest, erspare ich mir.

Lieber stelle ich mir vor, daß Du Deine "Latrinenparolen" im Kreise einer kämpfenden Truppe verkündetest. Möglicherweise hätten wir dann aber keinen Dummschwätzer" Diavo mehr hier Forum! ;)

- Vogelhändler - ,

der sich hier noch an den Ausspruch von Peter Struck erinnert: "Es ist richtig, daß wir (VH. deutsche Soldaten) "etwas blauäugig" nach Afghanistan gegangen sind.

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Diavo » Mi 7. Apr 2010, 14:52

Kommen wir nun zurück zur in Hamburg geplatzten Bratwurst.

Platzte sie etwa auch auf Befehl von Guttenbergs?

Oder was steckte dahinter?

Komm VH, erzähl es uns.... :lol: :lol: :lol:

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Diavo » Mi 7. Apr 2010, 14:55

Vogelhändler hat geschrieben:VH:
Hier interessierte es mich schon, wie oder ob Du "schlichte Geister" von "Idioten" unterscheidest.


Schön, dass ich Dein diesbezügliches Interesse geweckt habe.

So, wie unterscheide ich.

Nehmen wir mal Dich und sharpo.

sharpo ist wohl eher der Typ "schlichter Geist".

Frage beantwortet? :lol:

Re: Diese Armee soll unser Land schützen?

Beitragvon Vogelhändler » Mi 7. Apr 2010, 15:02

Diavo hat geschrieben:Kommen wir nun zurück zur in Hamburg geplatzten Bratwurst.

Platzte sie etwa auch auf Befehl von Guttenbergs?

Oder was steckte dahinter?

Komm VH, erzähl es uns.... :lol: :lol: :lol:


@ Diavo:

Wenn Du es nicht weißt, wer denn sonst - bei Deinen gedanklichen Verbindungen zu zu Guttenberg!?

Oder versagt inzwischen Dein Phrasenbuch?

Bezeichnend, wie Du jetzt zur Hamburger Bratwurst flüchtest. Armer Kerl!

- Vogelhändler -