Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?



Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon tottitom » Mo 22. Feb 2010, 20:27

anko75 hat geschrieben:Ach wie schön - mal 2 04er gegeneinander - davon der Eine noch mit Glatze, dafür jedoch ein Bild von... :lol:


Dat has´se nun falsch verstanden! Der diavo hat sich, zumindest bei uns im Forum, als gelb-schwatter geoutet!

@ diavo:

Beitragvon bluehugo » Di 23. Feb 2010, 15:52

Deine "Argumentationstaktik" gabs in den 80er Jahren mal als Bestseller beim deutschen Bücherbund.
Nur:
Da es ein Bestseller war, erkennt mittlerweile fast jeder, wenn jemand wie Du es offensichtlich häufig versucht (ich habe mehr als nur diesen Thread mit Deiner Beteiligung gelesen), schnell das Thema zu wechseln, wenn er bei falschen Aussagen erwischt wird.

Ist es ein Zeichen von Charakterschwäche, wenn man nicht zugeben kann, falsch zu liegen, obwohl man eindeutig widerlegt wurde? :|
Ich denke ja!

Manchmal sind mir "echte Trolle" fast schon lieber, als angebliche Fachleute... :(
__________________________________________________
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!
Moderatoren moderieren nicht immer moderat.

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon Diavo » Mi 24. Feb 2010, 10:22

Alle klar, blauer Hugo. :mrgreen:

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon SeelevomRevier » Mi 24. Feb 2010, 10:38

Immer wieder süß, wenn ein Stammtischprolet wie D. versucht, einer Steuerrechtlerin an den Karren zu fahren und dann außer persönlichen Diffamierungen nix mehr hat! :mrgreen:
FC Schalke 04 - arm aber sexy

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon Diavo » Mi 24. Feb 2010, 10:51

SeelevomRevier hat geschrieben:Immer wieder süß, wenn ein Stammtischprolet wie D. versucht, einer Steuerrechtlerin an den Karren zu fahren und dann außer persönlichen Diffamierungen nix mehr hat! :mrgreen:


Aber sichi, Seelevonkamel, ääähh vomRevier. ;)

Wer ausser Dir könnte das schon beurteilen? :lol:

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon SeelevomRevier » Mi 24. Feb 2010, 10:59

Was anderes als Diffamierungen fällt Dir in Deiner absulten Hilflosigkeit nicht ein? Nur arm...

Und ignore, Dein geistiges Elend tu ich mir nicht mehr an!
FC Schalke 04 - arm aber sexy

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon Diavo » Mi 24. Feb 2010, 11:23

Ist das schon ein Vorgriff der Reaktionen auf die unmittelbar bevorstehende Derbyklatsche?

Ihr könnt es einfach nicht abwarten..... :mrgreen:

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon Lily the Pink » Mi 24. Feb 2010, 12:30

Diavo hat geschrieben:
SeelevomRevier hat geschrieben:Immer wieder süß, wenn ein Stammtischprolet wie D. versucht, einer Steuerrechtlerin an den Karren zu fahren und dann außer persönlichen Diffamierungen nix mehr hat! :mrgreen:


Aber sichi, Seelevonkamel, ääähh vomRevier. ;)

Wer ausser Dir könnte das schon beurteilen? :lol:


Weiteres Zitat von Diavo » 19.02.2010, 13:43:

Lily, mit Blick auf den Thread - Titel solltest Du zumindest versuchen, weniger persönlich und aggressiv zu argumentieren.

(...).

Man hat den Eindruck, dass Du bei jedem Deiner Beiträge die Tischkante zwischen den Zähnen hast.

Warum?



----- No Comment.

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon Diavo » Mi 24. Feb 2010, 12:44

Ursache und Wirkung, Lily.

Wer mich einen Proleten nennt, darf nicht erwarten, von mir mit Samthandschuhen angefasst zu werden.

Hätteste aber auch allein drauf kommen können.....

Re: Jetzt dt. Politiker im Schweizer Visier?

Beitragvon BuB » Mi 24. Feb 2010, 13:02

Diavo hat geschrieben:Wer mich einen Proleten nennt, darf nicht erwarten, von mir mit Samthandschuhen angefasst zu werden.


Wer hat denn die ganzen unsachlichen Kommentare, Unterstellungen und persönlichen Diffamierungen hier reingebracht, weil er sachlich hoffnungslos unterlegen war..? Welche Überaschung, der kleine Diavo war's :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild