Facebook-Gruppe



Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon Olaf1848 » Mo 10. Jun 2019, 20:59

FB eignet sich nicht zum Austauschen, es muß noch etwas anderes geben !

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon Kai91 » Mo 10. Jun 2019, 21:02

Also bin jetzt auch nicht so der PC nerd aber gibt es nicht die Möglichkeit ein Forum zu erstellen für die vfl fans?

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon Joe the Moe » Mo 10. Jun 2019, 21:27

ViolentPinguin hat geschrieben:
Joe the Moe hat geschrieben:Bei Facebook bin ich komplett raus. Möchte damit nichts zutun haben.


Ich bin auch (noch) nicht bei Facebook aber im Endeffekt ist man ja schnell angemeldet. Denkste für halt nen fantasienamen aus und schon geht sie ab die wilde Fahrt.


Nochmal: will damit nichts zu tun haben. Auch nicht mit Fantasienamen.
"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den
Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist."
(Terry Pratchett in "Eric")

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 10. Jun 2019, 21:31

Gilt bei mir das selbe.
Bisher kein Facebook Account gehabt und daran wird sich auch nie etwas ändern.

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon richrather » Mo 10. Jun 2019, 21:47

Bei Facebook bin ich auch raus. Kennt denn niemand ein anderes Forum, an das man sich evtl. andocken könnte?

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon Hansemann » Mo 10. Jun 2019, 22:00

richrather hat geschrieben:Bei Facebook bin ich auch raus. Kennt denn niemand ein anderes Forum, an das man sich evtl. andocken könnte?


Transfermarkt.de
VfL4u
Umservfl.de
Einsachtvieracht.de

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon OnkelPommes » Mo 10. Jun 2019, 22:00

Blauer Jan hat geschrieben:was heißt denn "älter"? Mir sagt es nichts :D


https://tipps.computerbild.de/internet/ ... 54273.html

Weiß nicht ob es zusagt.

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon isomer² » Mo 10. Jun 2019, 22:08

Das ist das große Problem was auch bei FB existiert. So blöd sich das anhört aber eine Chat Funktion inklusive private Chats zerstören die Foren Kommunikation und nach und nach gibt's kaum noch jemand der Beiträge verfasste.

Ich wäre für ein Forum wobei es viele nicht gerne sehen quasi geentert zu werden
Und wenn wir nur verzweifelt genug sind, werfen wir nur allzu bereitwillig die vermeintliche schwere Bürde der Skepsis ab. (Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage)

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon OldFan1848 » Mo 10. Jun 2019, 22:10

Wenn Ihr als "eingeschworener Haufen" zunächst mal zusammenbleiben wollt, gibt es meiner Meinung nach nur die Lösung, ein eigenes Forum zu erstellen. Denn Fratzenbuch ist nicht nur unübersichtlich (so sagte man es mir), sondern auch ein No-Go für viele Menschen. Abgesehen davon finde ich Fratzenbuch aus Datenschutzrechtlichen Aspekten mehr als fragwürdig. Und einige von Euch wohl auch.

Aber mal etwas anderes:
Westline hat heute das "Ende" bekanntgegeben. Bestünde da aber nicht die Möglichkeit, dass ein anderer Betreiber für die Foren gesucht und gefunden werden könnte? Inwiefern das dann finanziell, datenschutzrechtlich usw. möglich wäre, weiß ich nicht.

Beispiel aus dem Bereich Webhosting:
Wenn ein (kleiner) Webhoster sein Geschäft aufgibt, dann gibt er es i.d.R. an einen anderen Webhoster weiter, "verkauft" es also. Die Kunden werden darüber informiert und können entweder mit dem neuen Webhoster weitermachen wie bisher oder aber von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Keine Ahnung, ob Westline hier etwas ähnliches vor hat!? Vielleicht weiß Herr Rentsch ja was? ;)

Alternativ zu einem eigenen Forum (idealerweise mit derselben Foren-Software, in diesem Fall phpbb, realisiert) gibt es natürlich auch noch andere Foren.
Das Forum vfl4u kann ich persönlich empfehlen. Das Forum ist aber nicht für jeden User von Westline etwas, da dort strengere Regeln gelten. Und nein: kritische Äußerungen über den VfL werden dort nicht abegschmettert oder gelöscht, es kommt halt sehr auf den Ton und, ja: den Inhalt an.
Und, ganz wichtig: ellenlange (Voll-) Zitate werden rigoros gelöscht. Daran muss man sich erst gewöhnen, aber es hilft enorm, die Übersicht zu behalten.

Was nun?
Es liegt an Euch, weiterzumachen!

Wer hat ernsthaft Interesse an einem eigenen Forum? Quasi die Weiterführung dieses Forums hier? Bedenkt aber bitte auch, dass so ein Forum technisch, zeitlich und auch finanziell unterhalten werden muss...
Alternative VfL Fanforen: www.vfl4u.de oder www.100prozentmeinvfl.de

Re: Facebook-Gruppe

Beitragvon gorxinho » Mo 10. Jun 2019, 22:15

isomer² hat geschrieben:Das ist das große Problem was auch bei FB existiert. So blöd sich das anhört aber eine Chat Funktion inklusive private Chats zerstören die Foren Kommunikation und nach und nach gibt's kaum noch jemand der Beiträge verfasste.

Ich wäre für ein Forum wobei es viele nicht gerne sehen quasi geentert zu werden

Ich sehe das ähnlich. FB, Discord, Whatsapp alles schön und gut. Nur eine vernüftige Struktur lässt sich dort nicht einrichten. Man bedenke nur die vielen verschiedenen Threads die hier während einer Saison laufen. 34x Spieltagsthread, Kaderplanung, Konkurrenz, Bundesliga-Thread, DfB-Pokal, Off-Topic, und, und, und...

Das lässt sich in FB und auch in Discord kaum bis gar nicht organisieren, von Whatsapp ganz zu schweigen.

Ein "fremdes" Forum zu entern wäre auch nicht die Alternative. Es müsste also was frisches her, nur wer soll's, will es und kann es machen? :?