Zweitligadino unaufsteigbar?!



Re: Zweitligadino unaufsteigbar?!

Beitragvon Herbert Anchovy » Fr 7. Jun 2019, 09:48

Block A. hat geschrieben:
Selbst das Maskottchen entspricht diesem Image - peinlich! Gibt es eigentlich noch einen anderen Club, der einen Schädling als Maskottchen hat?

Nun erschließt sich mir endlich auch, was Menschen umtreibt, ihnen vermeintlich nahestehende Personen als „Maus“, „Mausi“, „Mäuschen“ oder ähnlich zu ähh beschimpfen.
Mein verschlagener Enkel (13 Monate) tut derweil noch so, als würde er die Bobby-Bolzer-Plüschfigur heiß und innig lieben. Aber irgendwann wird er mir wohl vorwerfen, dass ich ihm gedankenlos die Kindheit versaut habe.
Und seine Traumata aufarbeiten in der Autobiographie
„Der Schädling in meinem Bett“
Niemals haben die Menschen aus der Geschichte gelernt, und sie werden es auch in Zukunft nicht tun.
K. Tucholsky

Re: Zweitligadino unaufsteigbar?!

Beitragvon BomBast1847+1 » Fr 7. Jun 2019, 10:50

Herbert Anchovy hat geschrieben:... irgendwann wird er [... mein Enkel ...] mir wohl vorwerfen, dass ich ihm gedankenlos die Kindheit versaut habe. Und seine Traumata aufarbeiten in der Autobiographie "Der Schädling in meinem Bett“

:lol:

Dabei fällt mir ein Buch von Stefan Hertmans ein, "Der Himmel meines Großvaters".
Dein Enkel könnte seine Biografie als überarbeitete Fassung dieses Buchs auf die diesbezüglich vollkommen ahnungslose Welt loslassen: "Der Himmel meines Großvaters, ... war meine Hölle!" - (Untertitel:) Der Schädling in meinem Bett - eine Neubearbeitung von 'Enkel Anchovy'. :shock:

Könnte man sich vorstellen ... oder?

Das Buch beginnt so:
"Man kann alles, wenn man will!", sagt der alte Mann zu seinem Enkel und schwingt sich in den Kopfstand. "Denn, willst du Bochum oben sehen, ..."
... "Die wahre zerstörerische Kraft meines Großvaters begreife ich {...der Enkel...} jedoch erst, als ich seine Notizbücher lese. Deshalb habe ich beschlossen, das Trauma meiner Kindheit aufzuschreiben. Großvater hat mir einen mausgrauen Schädling ins Kinderbett gelegt und mich gezwungen, dieses blau-graue 'Ding' zu mögen!" ... :evil: ...

Sehr, sehr traurig, ... aber leider immer noch Realität in ganz vielen Kinderzimmern in und um Bochum herum und sogar draußen, in der richtigen Welt. :(


PS: wenn es zeitlich passt, also es uns dann noch gibt, kann er ja eine Lesung beim "Blau-Weißen Literaturstammtisch" veranstalten!? :D

... sind wir immer noch die Bochumer Jungen ...