Ausgliederung- wie ist der Stand ?



Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon BomBast1847+1 » Fr 29. Mär 2019, 01:17

siegesmut hat geschrieben:... was ändert es , ob der gemeine Fan weiss , ob schon ein Investor gefunden wurde! ...

Erinnert mich an einen Spruch aus den 80-ern: Stellt euch vor es ist Krieg ... und keiner geht hin. :o

Stellt euch jetzt mal vor, ein Verein gliedert aus ...
... und keinen interessiert's. :oops:

... das können nur die Boch'mer sein ...

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon siegesmut » Fr 29. Mär 2019, 12:39

;-)
Jo !!!

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon Kreisklasse » Fr 5. Apr 2019, 20:47

Das war heute ganz besonders subtile Investorenwerbung. Vielleicht hat der Volkssportler masochistische Millionäre als tragfähige Zielgruppe ausgemacht.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon RichiKörper » Mi 24. Apr 2019, 19:01

# Reviersport v. Heute, Auszug z. Kt.:
Kritikpunkt Investorensuche !
Teilen der Anhänger brennt in Bezug auf ihren Verein jedoch noch ein weiteres wichtiges wirtschaftliches Thema auf der Seele:
Die Investorensuche, die seit der Ausgliederung des VfL Bochum in eine AG andauert.
[i]Möglicherweise können die Fans aber auch diesen Kritikpunkt bald von ihrer Agenda streichen. Im Interview mit dieser Redaktion im Januar deutete Aufsichtsratsboss Hans-Peter Villis eine baldige Einigung mit einem potenziellen Partner an. Dass der VfL einen Investor in diesem Jahr präsentiert, sei laut Villis denkbar.[/i]

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon Winne » Mi 24. Apr 2019, 19:08

In diesem Jahr wäre dann bis zum 31.12? Oder mittelfristig?

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon b24unsereheimat » Mi 24. Apr 2019, 19:34

Das Schlimme ist nur , dass man jetzt wieder eine Ausrede mehr hat. Man muss nicht performen, weil bald ja einer mit den Euros flattert und man erst abwarten will, wer finanziell machbar ist . Warum jetzt als Sportvorstand performen und mir Mühe nach hungrige günstigen Spielern machen, wenn ich es danach einfacher habe. Klappt das mit dem Investor nicht, kann man das natürlich auch wieder als Ausrede benutzen. Also alles beim Alten.
Zuletzt geändert von b24unsereheimat am Mi 24. Apr 2019, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon Kreisklasse » Mi 24. Apr 2019, 19:36

Nur zur Erinnerung. Januar 19. VfL nach mühseligem Duisburg-Sieg Mit-Aufstiegskandidat. Von da an ging's bergab. Das mag mögliche Investoren nachhaltig verschreckt haben. Insbesondere vielleicht auch die Nicht-Reaktion der Unternehmensleitung auf den Niedergang.

Spekulatius.

Ansonsten gilt. Wenn "mittelfristig " vorbei ist, kommt Schamfrist, kommt Top 25.
Wenn das Jahr vorbei ist, kommt Schamfrist, kommt mittelfristig.

Volkssport, Freunde.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon Hansemann » Mi 24. Apr 2019, 20:13

RichiKörper hat geschrieben:# Reviersport v. Heute, Auszug z. Kt.:
Kritikpunkt Investorensuche !
Teilen der Anhänger brennt in Bezug auf ihren Verein jedoch noch ein weiteres wichtiges wirtschaftliches Thema auf der Seele:
Die Investorensuche, die seit der Ausgliederung des VfL Bochum in eine AG andauert.
[i]Möglicherweise können die Fans aber auch diesen Kritikpunkt bald von ihrer Agenda streichen. Im Interview mit dieser Redaktion im Januar deutete Aufsichtsratsboss Hans-Peter Villis eine baldige Einigung mit einem potenziellen Partner an. Dass der VfL einen Investor in diesem Jahr präsentiert, sei laut Villis denkbar.[/i]


Das sind doch gute News finde ich , die Ausgliederung war die richtige Entscheidung und gut Ding braucht Weile.
Gottseidank sind wir hier nicht bei Rot Weiß Essen , 1860 ,oder bem FCK wo alles durch Kurzschlusshandlungen durch Druck von außen vor die Wand gefahren wurde.

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon Bofan53 » Mi 24. Apr 2019, 21:14

Winne hat geschrieben:In diesem Jahr wäre dann bis zum 31.12? Oder mittelfristig?




Weder Mittel noch langfristig, dem Trau ich nichts zu und so wird es auch kommen ! Nach Ausreden wird schon gesucht ;)

Re: Ausgliederung- wie ist der Stand ?

Beitragvon Bofan53 » Mi 24. Apr 2019, 21:17

Hansemann hat geschrieben:
RichiKörper hat geschrieben:# Reviersport v. Heute, Auszug z. Kt.:
Kritikpunkt Investorensuche !
Teilen der Anhänger brennt in Bezug auf ihren Verein jedoch noch ein weiteres wichtiges wirtschaftliches Thema auf der Seele:
Die Investorensuche, die seit der Ausgliederung des VfL Bochum in eine AG andauert.
[i]Möglicherweise können die Fans aber auch diesen Kritikpunkt bald von ihrer Agenda streichen. Im Interview mit dieser Redaktion im Januar deutete Aufsichtsratsboss Hans-Peter Villis eine baldige Einigung mit einem potenziellen Partner an. Dass der VfL einen Investor in diesem Jahr präsentiert, sei laut Villis denkbar.[/i]


Das sind doch gute News finde ich , die Ausgliederung war die richtige Entscheidung und gut Ding braucht Weile.
Gottseidank sind wir hier nicht bei Rot Weiß Essen , 1860 ,oder bem FCK wo alles durch Kurzschlusshandlungen durch Druck von außen vor die Wand gefahren wurde.




Dann ist ja alles gut bei dir Hansemann, sei froh, lobe und preise den Herrn !