Westline Forum

Das Westline Forum
https://forum.westline.de/

Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

https://forum.westline.de/viewtopic.php?f=15&t=917154

Seite 1 von 1

Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 13:29
von mit-glied68
https://www.westline.de/fussball/vfl-bo ... vfl-bochum

Das nenne ich mal eine Geste! 200k€ aus eigener Tasche, trotz der Querelen; Hut ab, Felix!

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 18:12
von wersonst1848
Das hat mit einer Geste mal gar nix zu tun.
Würde es diese Klausel nicht geben, würde Bastians auch keine 200.000 Euronen überweisen.

"Die Klausel war im Zuge der Ablöseverhandlungen im vergangenen Jahr vereinbart worden. Sie sollte die Verbundenheit des gebürtigen Bochumers und seine Dankbarkeit für zehn Jahre im VfL-Trikot dokumentieren."

Der zweite Satz von Rentsch ist nach seinen Vorstellungen und entspricht in meinen Augen nicht mal im Ansatz der Wahrheit.

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 18:16
von mit-glied68
Ah, und woher kommt deine Ansicht? Warst du anwesend oder passt dir die noble Geste nicht?

Vielleicht hat er sich auch einfach „freigekauft“, um dem Ganzen schneller ein Ende zu setzen?
Zumindest war er bereit 200.000€ aus eigener Tasche zu zahlen.

Aber hier werden ja auch Spieler verteufelt, die vorher noch ihren Vertrag verlängern. Nur weil sie dann zum Nachbarn wechseln.

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 18:19
von Mr.Hahn
"Noble Geste"...
Das hat er sicherlich nicht einfach aus einer Laune heraus getan.

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 18:22
von wersonst1848
Kann keine noble Geste erkennen.

Keiner von uns beiden war dabei gewesen.
Es geht um eine Klausel.
Wenn er, wie er es getan hat, in Teda verlängert, bezahlt er 200.000 an den VfL, bekommt aber eine Gehaltserhöhung von vermutlich doppelt soviel.
Das hat in meinen Augen eher was mit steuerlichen Abschreibungen zu tun.

Der Rest sind "Gute Nacht-Geschichten" !

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 18:45
von mit-glied68
Ich liebe diese Ansicht :-)

Herrlich wenn man sein Feindbild hat. Wenn er übers Wasser gehen würde, wäre er nur zu faul zu schwimmen.

Ich nehme die 200k€ gerne für den VfL und hoffe inständig, sie wissen etwas damit anzufangen!

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 19:36
von vflb1848
mit-glied68 hat geschrieben:
Ich nehme die 200k€ gerne für den VfL und hoffe inständig, sie wissen etwas damit anzufangen!


Baumgartner.

Vielleicht auch Zoller.

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 19:43
von Kreisklasse
wersonst1848 hat geschrieben:Kann keine noble Geste erkennen.

Keiner von uns beiden war dabei gewesen.
Es geht um eine Klausel.
Wenn er, wie er es getan hat, in Teda verlängert, bezahlt er 200.000 an den VfL, bekommt aber eine Gehaltserhöhung von vermutlich doppelt soviel.
Das hat in meinen Augen eher was mit steuerlichen Abschreibungen zu tun.

Der Rest sind "Gute Nacht-Geschichten" !

Erklär mal die "steuerlichen Abschreibungen". Ich kenn mich zwar mit dem deutschen Steuersystem etwas aus, jedoch gar nicht mit dem hier einschlägigen chinesischen. Aber ich lerne gerne.

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 13:04
von freifang
Kreisklasse hat geschrieben:
wersonst1848 hat geschrieben:Kann keine noble Geste erkennen.

Keiner von uns beiden war dabei gewesen.
Es geht um eine Klausel.
Wenn er, wie er es getan hat, in Teda verlängert, bezahlt er 200.000 an den VfL, bekommt aber eine Gehaltserhöhung von vermutlich doppelt soviel.
Das hat in meinen Augen eher was mit steuerlichen Abschreibungen zu tun.

Der Rest sind "Gute Nacht-Geschichten" !

Erklär mal die "steuerlichen Abschreibungen". Ich kenn mich zwar mit dem deutschen Steuersystem etwas aus, jedoch gar nicht mit dem hier einschlägigen chinesischen. Aber ich lerne gerne.


Im Detail kenne ich nicht mit dem chinesischen Steuerrecht nicht aus. Nur soviel, dass es seit Mitte 2017 die "100 % Steuer" auf hohe Transferausgaben gibt. Entsprechend werden in China Vertragsklauseln gerne auf "persönliche Umlagen" des Spielers umgelegt, natürlich gegen das entsprechende Salär. Klassische Win-Win Situation.

Re: Es gibt noch Spieler, die Dankbarkeit zeigen

BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 17:13
von Bluewonder
wersonst1848 hat geschrieben:Kann keine noble Geste erkennen.

Keiner von uns beiden war dabei gewesen.
Es geht um eine Klausel.
Wenn er, wie er es getan hat, in Teda verlängert, bezahlt er 200.000 an den VfL, bekommt aber eine Gehaltserhöhung von vermutlich doppelt soviel.
Das hat in meinen Augen eher was mit steuerlichen Abschreibungen zu tun.

Der Rest sind "Gute Nacht-Geschichten" !


Ob nun steuerlich bedingt oder nicht, aber so sieht es aus :!:
Hier glaubt doch wohl niemand ernsthaft, dass er freiwillig dem VfL 200.000€ schenkt :roll: