Gyamerah-Wechsel: Dankbarkeit gibt es wohl nicht



Re: Gyamerah-Wechsel: Dankbarkeit gibt es wohl nicht

Beitragvon Bo-City1848 » Di 5. Feb 2019, 13:57

peschelserben hat geschrieben:
Bo-City1848 hat geschrieben:Samstag den Vogel kaputt pfeifen und gut is.



Lässt dein Profilname auf die Mitglei(ie)dschaft in diesem Fan-Club schließen?


Tut das was zur Sache ?

Re: Gyamerah-Wechsel: Dankbarkeit gibt es wohl nicht

Beitragvon peschelserben » Di 5. Feb 2019, 14:58

Bo-City1848 hat geschrieben:
peschelserben hat geschrieben:
Bo-City1848 hat geschrieben:Samstag den Vogel kaputt pfeifen und gut is.



Lässt dein Profilname auf die Mitglei(ie)dschaft in diesem Fan-Club schließen?


Tut das was zur Sache ?


Das werte ich als ja.

Re: Gyamerah-Wechsel: Dankbarkeit gibt es wohl nicht

Beitragvon tomasson » Mi 6. Feb 2019, 10:42

wessen geistes kind ich bin, das zeigt sich mal wieder sehr schön in der "debatte".

mal auf den punkt gebracht: es geht nicht darum, dass er wechselt sondern darum, dass wir leer ausgehen und da liegt doch der hund begraben.
der verein bekommt es nicht hin, wichtige verträge frühzeitig zu verlängern.

Re: Gyamerah-Wechsel: Dankbarkeit gibt es wohl nicht

Beitragvon peschelserben » Mi 6. Feb 2019, 13:37

tomasson hat geschrieben:wessen geistes kind ich bin, das zeigt sich mal wieder sehr schön in der "debatte".

mal auf den punkt gebracht: es geht nicht darum, dass er wechselt sondern darum, dass wir leer ausgehen und da liegt doch der hund begraben.
der verein bekommt es nicht hin, wichtige verträge frühzeitig zu verlängern.



Völlig richtig. Es relativiert sich ein wenig, da zu lesen war, dass es ein Angebot gegeben habe im Sommer. Dieses sei laut SSch zu gering gewesen um dafür "adäquaten" Ersatz zu bekommen. Jetzt muss er halt für 0€ "adäquaten" Ersatz besorgen. Aber ich denke man wird es Bochum-Like lösen und einfach den Kapitän (warum auch immer) die Kompetenz zusprechen, dass er das schaffen wird. Hinzukommt dann als Back up einer von der Resterampe, oder aus der U 19 von irgendwo. In unserer U 19 sehe ich grade keinen RV der da ernsthaft in Liga 2 anklopft. So wird das alles nix.

Man denke auch bitte an den armen Berater der da mitverdienen möchte. Immerhin ist laut TM.de JG sein wertvollster Klient. Mit Abstand.

Übrigens läuft der Vertrag von Gebre Selassie im Sommer aus. Jetzt braucht mir keiner mit "alter Mann" kommen. So wie der gestern gas gegeben hat, ist der mit 32 fitter als die meisten bei uns;) das mal nur am Rande. Ist Utopisch. Weiß ich.

Auch ein Oliver Sorg ist ggf zu haben. Hat mir bei Freiburg immer gut gefallen. Bei H96 läuft es aktuell ja für keinen. Wäre doch was.

Re: Gyamerah-Wechsel: Dankbarkeit gibt es wohl nicht

Beitragvon Soccerholic » Sa 9. Feb 2019, 10:18

Ich finde es super das man hier und in anderen threads soviel Verständnis für JG aufbringt.
Ich find es auch super das einige meinen er hat ja alles richtig gemacht.
Mir als Fan, der mit Emotionen und Herz an Verein und Stadt hängt ist das aber total egal.

Da hier ja viel spekuliert wird, drehen wir den Spieß doch mal um.
Während das Transfer Fenster im Winter noch offen war stellt sich ein JG hin und sagt die Chancen stehen 50:50 das er beim VfL bleibt. Kurz nachdem das Fenster zu ist kommt eine Leistung wie gegen Sandhausen. Da hab ich direkt nach dem Spiel geschrieben das mir insbesondere die Spieler negativ aufgefallen sind die noch nicht verlängert haben und sich offenbar zu höheren berufen fühlen.
Kurz nach besagtem Spiel kommt raus das der Spieler nicht verlängert und sich mit dem HSV quasi handlungseinig ist.
Aus meiner Sicht hat JG den Verein hingehalten damit ihm ja kein Wechsel im Winter nahe gelegt wird um Ablöse zu kassieren. Es ist wohl kaum im Interesse des HSV ein Spieler zu bekommen der ein halbes Jahr auf der Tribüne versauert und der vielleicht sogar in eine Trainingsgruppe b abgeschoben wird. Also wäre der HSV wohl zumindest zu Verhandlungen bereit gewesen.
Dann aber wäre natürlich das schöne Handgeld weg gewesen. Also ein gewisses Kalkül kann man hier schon sehen.
Ein Spieler der sich hier ausbilden lässt, der durch sämtliche Verletzungen durchgezogen wird, dem man während der Verletzungen den Vertrag verlängert, dem sämtliche Wertschätzung entgegengebracht wird und der sich dann so verhält, das man das zumindest mit einem Geschmäckle sehen kann, der soll gehen. Aber am besten sofort. Und dann soll man die Spielen lassen mit denen man planen kann.
" Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht"
Abraham Lincoln