VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein



VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Beitragvon westline/pr » Do 26. Apr 2018, 01:01

Neu bei uns:

VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Seit 1911 wird am heutigen Stadion-Standort Fußball gespielt, seit 1979 im umgebauten und modernisierten Ruhrstadion. Ottokar Wüst, der damalige Vereinspräsident, hat daran einen entscheidenden Anteil.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... -wuest-ein
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Beitragvon peschelserben » Do 26. Apr 2018, 06:25

Tolle Aktion. Guter Mann. Sie haben dem richtigen das Denkmal gebaut.

Re: VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Beitragvon Pepito » Do 26. Apr 2018, 07:55

Hallo ich hätte eine Büste besser gefunden.Das Denlmal sieht aus wie drei Parkuhren.Allen Viel Spass Morgen abend

Re: VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Beitragvon Alten-Bochumer » Do 26. Apr 2018, 09:02

Pepito hat geschrieben:Hallo ich hätte eine Büste besser gefunden.Das Denlmal sieht aus wie drei Parkuhren.Allen Viel Spass Morgen abend



Da gebe ich Dir recht. Komisch seht es schon aus.
Sieht aus wie ein Blumenbeet.
Da bin ich mal gespannt wie lange das noch so gepflegt aus sieht ?
Nur ernstgemeinte Zuschriften.

Re: VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Beitragvon Toto20111971 » Do 26. Apr 2018, 09:55

Schön das man sowas macht.
Aber mir fehlt ebenso der Zugang zu dem Denkmal.
Da steckt wahrscheinlich zu wenig Kultur in mir.

Re: VfL Bochum weiht Denkmal für Ottokar Wüst ein

Beitragvon Kreisklasse » Do 26. Apr 2018, 18:42

Toto20111971 hat geschrieben:Schön das man sowas macht.
Aber mir fehlt ebenso der Zugang zu dem Denkmal.
Da steckt wahrscheinlich zu wenig Kultur in mir.

Ich fürchte eher, dass zu wenig Kultur im Denkmal steckt. Ich hoffe, dass es wenigstens so billig war wie es aussieht.

Über Geschmack kann man immer gut streiten. Aber das ist nicht einmal Kunsthandwerk. Und der Auftrag dafür stammt noch aus der Ära des Spaltpilzes.

Immerhin war der gute Wille da. Und man kann dem Grössten aller VfLer irgendwann auch mal ein angemessenes Denkmal setzen.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.