32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue



32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon hobbes » Mo 23. Apr 2018, 22:25

Ich trau mich mal Teil 8

Rückblick. .....
Schade, dass kein 3er herausgesprungen ist, meiner Meinung nach aber auch den Umstellungen geschuldet.

Wenn Defensiv wieder die erste Garde spielen kann, sehe ich größere Chancen.(welch alberne Weisheit)

Nun...
Kiel hat verloren und uns hat keiner!!!!!
auf der Rechnung!
Alle Printmedien schreiben davon, dass die Abstiegsangst so gut wie besiegt ist.
Und das ist die Möglichkeit.
Kiel wird nun nervös.....das erhoffte ich ja schon letzte Woche....und hatte mit dieser Prognose Glück.
Nun wird sich alles auf Regensburg stürzen, aber uns erstmal nicht auf der Pfanne haben.
Daher...
Kiel gewinnt nicht gg Ingolstadt
nicht gg Ddorf....

wir aber lassen mit..
Cello und Hoogland
mit Eisfeld von Beginn
Sam bekommt ne Pause

.. Aue keine Chance

1:0 vor 23000 Zuschauern

schön, dass die positive Anspannung erhalten bleibt

hobbes

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon Bluewonder » Mo 23. Apr 2018, 22:30

25.000!
Die Bude platzt am Freitag!

WIR sind gefordert jetzt das Team nach vorne zu peitschen. Es ist noch nicht vorbei.
Und Kiel holt gar nichts mehr!

Leute, ich sehe schon die Tabelle am Freitag Abend :)
...Und geht mal was daneben, glaube uns das stört uns nicht, dann fahren wir halt nach Aalen, Bielefeld und Osnabrück....

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon Block A. » Mo 23. Apr 2018, 22:38

Bluewonder hat geschrieben:25.000!
Die Bude platzt am Freitag!

WIR sind gefordert jetzt das Team nach vorne zu peitschen. Es ist noch nicht vorbei.
Und Kiel holt gar nichts mehr!

Leute, ich sehe schon die Tabelle am Freitag Abend :)


Nein, AUSVERKAUFT und 3 Punkte sollte das Ziel sein :)

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon wersonst1848 » Mo 23. Apr 2018, 22:42

Aue wird wohl nicht wie der FCK knapp 3.000 Fans mitbringen.
Wenn also am Freitag wieder 23.000 das Ruhrstadion strömen würden, hätte man erneut 2.000 weitere Bochumer zurückholen können.

Ich hoffe auf die Rückkehr von Hoogland. Das wäre wichtig, damit Gyambo (Cello) wieder auf Aussen spielen kann.
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Eisfeld in der Startelf stehen wird.
Vielleicht spielen wir ja von Beginn an mit einer Dreierkette ?

Kurz und knapp.
Wir gewinnen 6:0 !

Macht sie alle, schießt sie bis nach Halle.
Gebt ihnen Haue, schießt sie bis nach Aue. ;)

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon VfL-Hesse » Mo 23. Apr 2018, 22:51

Hoffentlich eine volle Hütte.. und dann hauen wir Aue die Hütte voll ;) :D

3 - 1 ..............vor 23500 Zuschauern :!: :!: :!:
Chong Tese: "Ja, unsere Fans gehen streng mit der Mannschaft um. Aber Strenge ist auch Liebe."

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon siegesmut » Mo 23. Apr 2018, 22:55

Wünsche mir jetzt mal einen anderen Threaderöffner !
Er kommt scheint's mit dem Hyp um seine Vorhersagen nicht klar ,mutiert zum selbsternannten Hellseher und lässt sich von einer lobhudelden ,abergläubisch - infantielen Fanschar feiern.
Nur Aufstellungen kann er noch nicht,
Gott sei's gedankt.

Komm wieder runter !
Lass es R. Dutt machen.

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon hobbes » Mo 23. Apr 2018, 23:03

Lieber siegesmut....

Gerne kannst du oder ein anderer nächste Woche beginnen.


Beste Grüße

hobbes

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon siegesmut » Mo 23. Apr 2018, 23:12

Danke nein !
Aber ein wenig mehr Ernsthaftigkeit würde dem Forum gut tun !

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon wersonst1848 » Mo 23. Apr 2018, 23:13

Aue fehlen 2 Spieler durch Sperren.
Rizzuto (10.) und Riese (5. Gelbe) dürfen zuschauen.
Riese wird locker zu ersetzen sein, Rizzuto wohl nicht.

Wydra vermutlich wieder dabei, wurde aber gegen Duisburg völlig frustriert bereits nach 31.Min ausgewechselt. Ohne Verletzung.

Vorsicht vor Köpke. Am besten wir sperren den im Keller ein und lassen ihn erst wieder raus, wenn er einen Vertrag beim VfL unterschrieben hat. Unterzeichnung bei Abpfiff.

Aues Serie ist vorbei. Die Niederlage in Bielefeld war noch normal, die Heimniederlage gegen stolpernde Duisburger eher nicht. Fairerweise muss man sagen, dass der Schiri Aue mit einem Witzelfmeter auf die Verliererstraße geschickt hat.
Nazarovs Anschlusstreffer gehört in die Kategorie Tor des Monats. Auf diesen Schwalbenkönig müssen wir besonders acht geben, sobald der im Strafraum nur den Atem eines Gegenspielers spürt, bekommt die Schwerkraft unermessliche Bedeutung.

Aues Stärke ist das Kollektiv und die Mentalität.
Diese gilt es zu brechen. Je eher uns das gelingen sollte, desto besser.

Sollten wir mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die Halbzeit gehen können, ist ein Kantersieg nicht unwahrscheinlich. Zumindest in meinen Träumen :lol:

Bei aller Hoffnung und Euphorie, dieses Spiel muss absolut seriös angegangen werden.
Ist das der Fall, haben wir 3 Punkte mehr auf unserer Habenseite.

Re: 32.Spieltag:VfL Bochum 1848 - Fc Erzgebirge Aue

Beitragvon wersonst1848 » Mo 23. Apr 2018, 23:14

hobbes hat geschrieben:Lieber siegesmut....

Gerne kannst du oder ein anderer nächste Woche beginnen.


Beste Grüße

hobbes



Solange der VfL ungeschlagen bleibt, bist DU unser Mann.
Ohne wenn und aber !