Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread



Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon Kreisklasse » Di 6. Feb 2018, 09:59

Permanent werden diverse Threads missbraucht, um Meinungsgefechte zu ehemaligen Trainern auszukaempfen. Angesichts der aktuellen Notlage aus meiner Sicht völlig absurd. Auf jeden Fall regelwidrig da oft topic.

Pflegt also bitte hier Eure Fakten, Fake News und Legenden. In anderen Threads bitte zum Thema schreiben.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon olki » Di 6. Feb 2018, 10:04

Siehs mal von der anderen Seite: Die alten Trainer/Manager/Präsidenten werden nicht unbedingt ihrer selbst willen wieder hochgekocht, sondern, um daran zu erinnern, wie falsch die meisten hier regelmäßig mit ihrer Einschätzung lagen. Man kann aus der Vergangenheit lernen, aber nur, wenn man sich an sie erinnert. Meiner Meinunng nach wäre es daher völlig falsch, diese Dinge hier zu verstecken, nur weil der eine oder andere eben nicht daran erinnert werden möchte.

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon Olaf1848 » Di 6. Feb 2018, 10:09

DANKE ! Ab sofort kann sich Schreier hier mit seinen Verbeek Geschichten austoben !

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon Mr.Hahn » Di 6. Feb 2018, 10:50

Wird nicht funktionieren. Thema Ex Trainer wird automatisch auch weiter in anderen Threads auftauchen. Gehört dazu. Sehe da auch kein Problem, solange es nicht zu nervig wird. Ob Neururer, Verbeek, Neitzel oder wie sie alle heißen, spielt da keine Rolle...

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon SettBlapper » Di 6. Feb 2018, 11:01

Dann müsste es aber oben angepinnt werden. Sonst sehe ich da keine Chance, diverse Themen nicht ständig zu zerhacken.

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon SF7 » Di 6. Feb 2018, 11:13

Ich hoffe hier kommt bald ein weiterer "Ex-Trainer" hinzu.
"Immer die Castroper Straße rauf" Thorsten Legat

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon badboy » Di 6. Feb 2018, 11:41

SF7 hat geschrieben:Ich hoffe hier kommt bald ein weiterer "Ex-Trainer" hinzu.

Ein neuer Ex-Manager wäre viel wichtiger.

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon Toto20111971 » Di 6. Feb 2018, 11:49

badboy hat geschrieben:
SF7 hat geschrieben:Ich hoffe hier kommt bald ein weiterer "Ex-Trainer" hinzu.

Ein neuer Ex-Manager wäre viel wichtiger.


Das gehört aber in den EX Manager Thread

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon Blauer Jan » Di 6. Feb 2018, 12:55

über beide würde es sich aber eh nicht mehr lohnen zu diskutieren, mit Verbeek standen wir wenigstens noch ordentlich da und es gab insgesamt ein System. Aber was haben sich alle gefreut, als er weg war, was für blühende Zeiten sind doch angebrochen. Wie jammerschade das immer noch ist :(
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Der Ex-Trainer-Nostalgie-Thread

Beitragvon Kreisklasse » Di 6. Feb 2018, 13:12

Blauer Jan hat geschrieben:über beide würde es sich aber eh nicht mehr lohnen zu diskutieren, mit Verbeek standen wir wenigstens noch ordentlich da und es gab insgesamt ein System. Aber was haben sich alle gefreut, als er weg war, was für blühende Zeiten sind doch angebrochen. Wie jammerschade das immer noch ist :(

Alle? Bitte keine Legendenbildung. Du wirst viele finden, die mit GV unzufrieden waren. Du wirst Dich schwer tun, seriöse User zu finden, die die Entlassung mitten in der Vorbereitung gut fanden. Den Zeitpunkt hat kein nachdenkender User bejubelt.

Wobei kein Aussenstehender weiss, ob GV nicht einfach nur aus dem Vertrag wollte ohne auf eine Abfindung zu verzichten, und CH gar keine Wahl liess. Diesen Gedankengang vermisse ich immer bei denen, die diesen Trainer immer noch abfeiern. Wie viel sauberer wäre da doch eine Eigenkuendigung zum Ende der Vorsaison gewesen. Natürlich ohne Abfindung.

Natürlich spekulativ. Aber ich glaube einfach nicht, dass CH ihn wegen seinen normalen Ruppigkeiten gefeuert hat.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.