Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong Lee



Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon 1848eV » Do 6. Dez 2018, 11:15

Der Vertrag von Soares läuft nicht aus!
Verlängern könnte man natürlich trotzden, was ähnlich schwer werden dürfte wie bei Hinterseer, Weilandt oder Gyamerah.
Für alle vier dürfte es potentere Angebote geben.
Da bräuchte ja nur mal unser nächster Gegner anrufen und dann war es das.
Haben wir in der Vergangenheit ja schon mehrfach erlebt.
Remember: Rzatkowski, Buballa, Flum, Bouhaddouz...
Deswegen schmerzen Niederlagen gegen die auch ganz besonders.

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon vflb1848 » Do 6. Dez 2018, 12:54

1848eV hat geschrieben:Der Vertrag von Soares läuft nicht aus!
Verlängern könnte man natürlich trotzden, was ähnlich schwer werden dürfte wie bei Hinterseer, Weilandt oder Gyamerah.
Für alle vier dürfte es potentere Angebote geben.
Da bräuchte ja nur mal unser nächster Gegner anrufen und dann war es das.
Haben wir in der Vergangenheit ja schon mehrfach erlebt.
Remember: Rzatkowski, Buballa, Flum, Bouhaddouz...
Deswegen schmerzen Niederlagen gegen die auch ganz besonders.



Bitte erinnere mich nicht an die St.Pauli Rettungsaktionen in den Jahren 2015 und 2016. Beide Male hatte man es in der Hand, sich diesem Konkurrenten zu entledigen. Am Ende war der VfL zwei mal der Retter in höchster Not ...
Verbeek 83: 28-30-25= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 1.11
Dutt 29: 12-10-7 = 1.59
Neitzel 17: 4-5-8= 1.00
Rasiejew. 12: 3-4-5= 1.08
Atalan 9: 3-1-5= 1.11
Heinemann 3: 0-3-0 = 1.00
Butscher 1: 1-0-0 = 3.0

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon 1848eV » Do 6. Dez 2018, 15:48

vflb1848 hat geschrieben:
1848eV hat geschrieben:Der Vertrag von Soares läuft nicht aus!
Verlängern könnte man natürlich trotzden, was ähnlich schwer werden dürfte wie bei Hinterseer, Weilandt oder Gyamerah.
Für alle vier dürfte es potentere Angebote geben.
Da bräuchte ja nur mal unser nächster Gegner anrufen und dann war es das.
Haben wir in der Vergangenheit ja schon mehrfach erlebt.
Remember: Rzatkowski, Buballa, Flum, Bouhaddouz...
Deswegen schmerzen Niederlagen gegen die auch ganz besonders.



Bitte erinnere mich nicht an die St.Pauli Rettungsaktionen in den Jahren 2015 und 2016. Beide Male hatte man es in der Hand, sich diesem Konkurrenten zu entledigen. Am Ende war der VfL zwei mal der Retter in höchster Not ...


Allerdings :!:
Ich kann mich wirklich an nur ganz wenige Spiele in den letzten 50(!) Jahren erinnern, über die im mich dermaßen geärgert - nahezu gegrämt- habe.
Mit dem Geld aus ihrer linksgerichteten Propagandamaschinerie machen die uns als einer unserer echten Konkurrenten das Leben schwer. Wenn ich überall in TVSendungen, sogar im Tatort, deren platzierte Totenkopflogo sehe :evil:
Ich kenne keinen Verein, der derart doppelzüngig agiert wie die.
Sind natürlich gegen jede Form der Kommerzialisierung um ihr Klientel zu bespielen, aber platziere überall wo es nur geht ihre Marketingmaschinerie.
Meine persönliche Meinung: Pfui!

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon Toto20111971 » Do 6. Dez 2018, 18:05

Ich finde St Pauli hat ein extremes Problem mit ihren Gewaltbereiten Fans.
Auch finde ich es sehr beschämend das die nicht in der Lage sind die Antifa Fahnen und so zu unterbinden.
Aber alles immer unter den Deckmantel der etwas andere Verein.
Da greift unser Staatsschutz nicht ein. Ein Witz ist das.

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon OnkelPommes » Do 6. Dez 2018, 18:10

1848eV hat geschrieben:Der Vertrag von Soares läuft nicht aus!
Verlängern könnte man natürlich trotzden,


Genau so war dieser Satz "Ich sehe außer Gyamerah und gerne schon Soares keinen,..."
gemeint.

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon wersonst1848 » Do 6. Dez 2018, 20:23

Toto20111971 hat geschrieben:Ich finde St Pauli hat ein extremes Problem mit ihren Gewaltbereiten Fans.
Auch finde ich es sehr beschämend das die nicht in der Lage sind die Antifa Fahnen und so zu unterbinden.
Aber alles immer unter den Deckmantel der etwas andere Verein.
Da greift unser Staatsschutz nicht ein. Ein Witz ist das.



Die braune Ecke kommt gegen Pauli häufig zum Vorschein.
Toto und Pingu, sind eh eine Person, laufen (läuft) sich schon warm.
Können wir das kommende rechte Geschwafel irgendwie stoppen ?

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon Toto20111971 » Do 6. Dez 2018, 22:57

wersonst1848 hat geschrieben:
Toto20111971 hat geschrieben:Ich finde St Pauli hat ein extremes Problem mit ihren Gewaltbereiten Fans.
Auch finde ich es sehr beschämend das die nicht in der Lage sind die Antifa Fahnen und so zu unterbinden.
Aber alles immer unter den Deckmantel der etwas andere Verein.
Da greift unser Staatsschutz nicht ein. Ein Witz ist das.



Die braune Ecke kommt gegen Pauli häufig zum Vorschein.
Toto und Pingu, sind eh eine Person, laufen (läuft) sich schon warm.
Können wir das kommende rechte Geschwafel irgendwie stoppen ?




Hörma Kollege was geht den bei dir verkehrt.
Du bist so nen richtig kleiner Schelm was :D
So dann pass mal auf wersonst1848
Ich verbitte mir das du mich in die rechte Szene schiebst.Letzmalig.
Mein Post bezog sich auf 1848 und wie ich die Situation in St Pauli sehe.
Und wenn du kleiner Schelm mal deine Augen nach St Pauli richtest, würdest du erkennen das dort was gehörig Schief läuft.
Mit schmeckt das überhaupt nicht wenn ich dort den schwarzen Block sehe, die ihre Antifa Fahnen schwingen und weiß der Geier was.
Komplette voll Idioten sind das.
Und der Verein Spielt mit diesen Image um Kohle zu machen.
Und das klappt ja scheinbar gut, der mittlerweile ist es ja Hip mit so nen Tshirt oder sonstiges von denen sich zu bekleiden.

Wersonst, wie du jetzt davon ableitest das ich zu der anderen Minderheit gehöre entzieht sich mir komplett. Aber rutsch mal rüber zu mir..... jetzt so unter uns.... damit liegst du Master Brain ja sowas von daneben :D

Vielleicht solltest du bei deinen nächsten versuch deine Mitmenschen zu Diffamieren dir vorher was besseres überlegen.
Den nur weil jemand die Linke Propaganda Maschine und das Schwarze Fußvolk nicht mag, ist sein Denken noch lange nicht.... wie hast du das in deinen Jugendlichen Leichtsinn geschrieben
Braum

Also grübbel mal weiter

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon BomBast1847+1 » Fr 7. Dez 2018, 00:56

Ach 'Toto',
lass dich bitte nicht von diesen 'staatsalimentierten' Antifa-Faschisten provozieren. :shock:

Links ist... vielleicht schon bald vorbei.

Sie durften Osteurops und Russland kaputt-managen und politisieren. Nun versuchen sie es in Westeuropa mit dem Gender- und Diversity-Wahnsinn erneut und weiter so.
Aber hier gibt es (bisher} keine Diktaturen (- des Proletariats :geek:) und daher werden sie hoffentlich bald endgültig scheitern und in der Mottenkiste der Geschichte landen. Endlich!

Es nervt nur noch... :roll:

... tief im Westen, daher kommen wir...

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon Toto20111971 » Fr 7. Dez 2018, 10:37

Jap da haste recht.
Ertrag den ganzen Linken und rechten Schwachsinn eh nicht mehr.
Total bescheuerte Welt.
Will einfach nur gemütlich mit Freunden im Stadion meinen Vfl sehen und fertig.
Bin das echt leid das solche Knalltüten sowas für ihre Politische Bühne nutzen.

Re: Publikumsliebling bleibt: Neuer Vertrag für Chung Yong L

Beitragvon R2D2 » Fr 7. Dez 2018, 10:54

wersonst1848 hat geschrieben:

Die braune Ecke kommt gegen Pauli häufig zum Vorschein.
Toto und Pingu, sind eh eine Person, laufen (läuft) sich schon warm.
Können wir das kommende rechte Geschwafel irgendwie stoppen ?

Braun,Rechts,Links,Nazi usw. ! Es wird hier immer schlimmer! Warum greifen Westline und die Mods nicht durch ?