Ausgliederung aktuell



Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Mr.Hahn » Fr 10. Aug 2018, 14:51

Die Ausgliederung ist nun abgeschlossen.

Link: https://www.vfl-bochum.de/news/uebersic ... trieb-aus/

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Kreisklasse » Fr 10. Aug 2018, 19:05

Und so müssen wir jetzt lernen, dass Kaenzig und Sesi jetzt Geschäftsführer heissen. Und der AR ist jetzt ein Präsidium. Und Villis ist endlich wieder Vorstand. Wenn auch nur des Präsidiums des eVs.

Eine Unmenge Geld wurde ausgegeben. Jetzt könnte ja langsam mal der Investor kommen, der zum VfL passt.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon SettBlapper » Fr 10. Aug 2018, 19:32

Kreisklasse hat geschrieben:Eine Unmenge Geld wurde ausgegeben. Jetzt könnte ja langsam mal der Investor kommen, der zum VfL passt.


Gibt es Faber noch?

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Anne_Castroper » Fr 10. Aug 2018, 19:58

Also ich würde wohl 5.000,- € berappen für 20 % an der neuen KGaA. Auch wenn es mir sinnvoller erscheint dafür ein paar CFDs zu traden. Das hat mir persönlich mehr Perspektive als unser mittelfristiger Aufstieg :geek:. Und die Wahrscheinlichkeit, Gewinne zu machen, dürfte größer sein.
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Kreisklasse » Fr 10. Aug 2018, 20:02

Anne_Castroper hat geschrieben:Also ich würde wohl 5.000,- € berappen für 20 % an der neuen KGaA. Auch wenn es mir sinnvoller erscheint dafür ein paar CFDs zu traden. Das hat mir persönlich mehr Perspektive als unser mittelfristiger Aufstieg :geek:. Und die Wahrscheinlichkeit, Gewinne zu machen, dürfte größer sein.

Der Investor müsste natürlich Idealist sein. So er was Abstruses wie Gewinnerzielungsabsicht. Geht gar nicht.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Anne_Castroper » Fr 10. Aug 2018, 20:03

Kreisklasse hat geschrieben:
Anne_Castroper hat geschrieben:Also ich würde wohl 5.000,- € berappen für 20 % an der neuen KGaA. Auch wenn es mir sinnvoller erscheint dafür ein paar CFDs zu traden. Das hat mir persönlich mehr Perspektive als unser mittelfristiger Aufstieg :geek:. Und die Wahrscheinlichkeit, Gewinne zu machen, dürfte größer sein.

Der Investor müsste natürlich Ideal ist sein. So er was Abstruses wie Gewinnerzielungsabsicht. Geht gar nicht.

Da findet sich bestimmt wer :mrgreen: :!:
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Kreisklasse » Fr 10. Aug 2018, 20:11

Das Blöde ist, dass ich einem Idealisten ohne Gewinnerzielungsabsicht zutiefst misstrauen würde.

Habe ich es schon geschrieben? Ich schätze die bisher aufgelaufenen Ausgliederungskosten auf 250.000 bis 300.000 €. Und ich kenne in etwa Umfang und Stundenaufwand nur des KPMG-Teams.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Anne_Castroper » Fr 10. Aug 2018, 20:31

Die Weichenstellung erfolgte ja schon auf der JHV letztes Jahr. Man hätte sich vermutlich jetzt der Lächerlichkeit preisgegeben, wenn man nach dem positiven Mitgliedervotum nunmehr gesagt hätte: "Ach, mit der Umsetzung der Ausgliederung lassen wir uns jetzt aber mal Zeit, nen konkreten Interessenten für ein Investment haben wir noch nicht."
Die Kostenentscheidung (nehmen wir mal an, es wären 300 K) ist mit der Entscheidung auf der JHV quasi getroffen worden.

Nach der JHV Ist alles letztlich m.E. ziemlich blöd gelaufen. Totale Unruhe durch CH, wegekeln von Bastians und als i-Tüpfelchen auch von Wilken Engelbracht. Ich hab da zu wenig Einblicke, aber wenn die Investorensuche tatsächlich ins Stocken gekommen sein sollte, dürfte das auch maßgeblich damit zu tun haben, dass die treibende Kraft (Achtung, Unterstellung von mir) hinter der Ausgliederung (WE) davon gejagt wurde. Und jetzt stehen wir da. Ausgang völlig offen.
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon PeddaMadsen » Fr 10. Aug 2018, 20:51

P. Rentsch hat geschrieben: Insbesondere das, was in den Verantwortungsbereich von Ilja Kaenzig fällt, wird bei den Fans auf Anklang stoßen.

P. Rentsch ist offenbar guter Dinge.

Re: Ausgliederung aktuell

Beitragvon Toto20111971 » Sa 11. Aug 2018, 12:10

Guten Morgen

Ich hätte da mal eine Frage die mir jetzt durch den Kopf geht wo ich mir das mal durchlesen durfte auf der Seite von unseren Verein.

Ist das überhaupt noch möglich das Villis und seine beiden Totengräber auf der JHV wie heißt das den jetzt... na endlich gehen dürfen?
Entschuldigt ich kenne die ganzen Fachbegriffe nicht.

Ich bin ja sicher nicht der einzige der das nicht vergessen kann in was für eine Scheis...die uns geritten haben. Und leider durch ihr Verhalten zahlen wir noch lange Zeit Altlasten.
Die 3 müssen weg, das war Chaos pur, und wir haben soviel Schaden erlitten in der Aussendarstellung.

Es muss endlich ein Neuanfang her ohne die 3