Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Bochum



Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon lacuca » Mi 16. Mai 2018, 17:19

Ich denke, dass die Verlängerung in Ordnung geht. Ich halte ihn für einen Spieler wie Rafinha oder Rudy bei Bayern und kann mir nicht vorstellen, dass er übermäßig viel verdienen wird, da er dafür auch hätte Leistung zeigen müssen. Er kann glücklich sein, dass er weiterhin hier spielen darf.

Er kann von der Bank kommen und dann helfen, hat er diese Saison unter Dutt oft gezeigt. Mehr als einen relativ guten Backup für die 2. Liga (wenn er fit bleibt) sehe ich ihn aber nicht, da muss Sesi sich auf jeden Fall noch nach einem stärkeren Spieler für den Stöger Ersatz umschauen.

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon Olaf1848 » Mi 16. Mai 2018, 17:33

VfL-Schreier hat geschrieben:Die Pommesbude hat für mich den Rad ab. 3 Jahre für Durchschnitt mit Bankplatz teilweise. Und dann Verletzungsanfällig. Ich dachte es wird jetzt mal aussortiert. Eisfeld und sein Bankkonto freuen sich. :roll:

VfL-Schreier

Eisfeld finde ich gut, schade das Messi dem VfL absagte !

Hör auf zu Meckern !
Zuletzt geändert von Olaf1848 am Mi 16. Mai 2018, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon BoJ » Mi 16. Mai 2018, 17:38

Bin auch ein wenig überrascht von dieser Verlängerung. Wir werden bald sehen, ob er in einem ruhigeren Umfeld, mit nun passender sportlicher Führung und einem hoffentlich passerenden Kader das regelmäßiger aufbringen kann, was er, wie mit-glied68 es geschrieben hat, konstant zeigen kann.
Dann hätte sich die Verlängerung gelohnt.
Mein Kommentar vom 05.08.:
"Vom Aufstieg braucht hier niemand mehr reden; ich rede, und das meine ich völlig ernst, vom Abstiegskampf!"

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon Soccerholic » Mi 16. Mai 2018, 18:00

lacuca hat geschrieben:Ich denke, dass die Verlängerung in Ordnung geht. Ich halte ihn für einen Spieler wie Rafinha oder Rudy bei Bayern und kann mir nicht vorstellen, dass er übermäßig viel verdienen wird, da er dafür auch hätte Leistung zeigen müssen. Er kann glücklich sein, dass er weiterhin hier spielen darf.

Er kann von der Bank kommen und dann helfen, hat er diese Saison unter Dutt oft gezeigt. Mehr als einen relativ guten Backup für die 2. Liga (wenn er fit bleibt) sehe ich ihn aber nicht, da muss Sesi sich auf jeden Fall noch nach einem stärkeren Spieler für den Stöger Ersatz umschauen.


Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber ich glaube das Eisfeld der Stöger Ersatz ist. Ehrlich gesagt wüsste ich auch nicht wie man ein Stöger Ersatz finden soll wenn man keine Ablöse zahlt. Kann dann nur einer sein den kaum einer auf dem Zettel hat und der dann einfach sehr positiv überrascht. Also eine Art Haberer oder Gregoritsch.
" Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht"
Abraham Lincoln

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon 4630-4-ever » Mi 16. Mai 2018, 19:05

sorry, ich hab da arge bedenken.
in den vergangenen 3 jahren hat er mehr als ein- oder zweimal seine chance erhalten. geholt bzw. vorgestellt wurde er er als jemand mit einer "exzellenten schusstechnik".
in dem bereich hat er auf ganzer linie enttäuscht.
ich kann mich nicht an einen einzigen gefährlichen freistoß von ihm erinnern, auch die ecken wurden bald von anderen getreten...
er ist nicht besonders schnell und kein tecchniker auf engem raum. brillante pässe sind ebenfalls zu selten.
ich lasse mich vonn duttscher gern positiv überraschen (wie bei hinterseer), kann mir aber einfach nicht vorstellen, dass er wirklich auf die dauer eine stütze werden kann.
als backup ok, aber dann hätte ein 2-jahresvertrag vollkommen genügt.

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon lacuca » Mi 16. Mai 2018, 19:13

Soccerholic hat geschrieben:
lacuca hat geschrieben:Ich denke, dass die Verlängerung in Ordnung geht. Ich halte ihn für einen Spieler wie Rafinha oder Rudy bei Bayern und kann mir nicht vorstellen, dass er übermäßig viel verdienen wird, da er dafür auch hätte Leistung zeigen müssen. Er kann glücklich sein, dass er weiterhin hier spielen darf.

Er kann von der Bank kommen und dann helfen, hat er diese Saison unter Dutt oft gezeigt. Mehr als einen relativ guten Backup für die 2. Liga (wenn er fit bleibt) sehe ich ihn aber nicht, da muss Sesi sich auf jeden Fall noch nach einem stärkeren Spieler für den Stöger Ersatz umschauen.


Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber ich glaube das Eisfeld der Stöger Ersatz ist. Ehrlich gesagt wüsste ich auch nicht wie man ein Stöger Ersatz finden soll wenn man keine Ablöse zahlt. Kann dann nur einer sein den kaum einer auf dem Zettel hat und der dann einfach sehr positiv überrascht. Also eine Art Haberer oder Gregoritsch.


So oder so wird auf der Position noch mehr passieren, denn nur mit Eisfeld wird man nicht in die Saison gehen. Wenn Saglam geht, werden noch mindestens zwei offensiv ausgerichtete zentrale Mittelfeldspieler kommen. Und mindestens einer sollte da schon bisschen erfolgreich BuLi oder gleichwertig gespielt haben. Vielleicht hat Dominik Kaiser ja Lust. :lol:

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon Soccerholic » Mi 16. Mai 2018, 19:54

lacuca hat geschrieben:
Soccerholic hat geschrieben:
lacuca hat geschrieben:Ich denke, dass die Verlängerung in Ordnung geht. Ich halte ihn für einen Spieler wie Rafinha oder Rudy bei Bayern und kann mir nicht vorstellen, dass er übermäßig viel verdienen wird, da er dafür auch hätte Leistung zeigen müssen. Er kann glücklich sein, dass er weiterhin hier spielen darf.

Er kann von der Bank kommen und dann helfen, hat er diese Saison unter Dutt oft gezeigt. Mehr als einen relativ guten Backup für die 2. Liga (wenn er fit bleibt) sehe ich ihn aber nicht, da muss Sesi sich auf jeden Fall noch nach einem stärkeren Spieler für den Stöger Ersatz umschauen.


Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber ich glaube das Eisfeld der Stöger Ersatz ist. Ehrlich gesagt wüsste ich auch nicht wie man ein Stöger Ersatz finden soll wenn man keine Ablöse zahlt. Kann dann nur einer sein den kaum einer auf dem Zettel hat und der dann einfach sehr positiv überrascht. Also eine Art Haberer oder Gregoritsch.


So oder so wird auf der Position noch mehr passieren, denn nur mit Eisfeld wird man nicht in die Saison gehen. Wenn Saglam geht, werden noch mindestens zwei offensiv ausgerichtete zentrale Mittelfeldspieler kommen. Und mindestens einer sollte da schon bisschen erfolgreich BuLi oder gleichwertig gespielt haben. Vielleicht hat Dominik Kaiser ja Lust. :lol:


Ich hoffe du hast recht ;)
" Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht"
Abraham Lincoln

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon Blauer Jan » Mi 16. Mai 2018, 20:01

Ich bin allerdings auch überrascht und zwar gleich über zwei Dinge. Zum einen die unmittelbare Verlängerung über so einen langen Zeitraum, zum anderen darüber, wie positiv Eisfeld hier scheinbar von sehr vielen gesehen wird, den Eindruck hatte ich in der letzten Zeit eigentlich nie. Und das sage ich als jemand, der von ihm eigentlich eine Menge hält. Hoffentlich wird es was im kommenden Jahr, wenn er den Stöger ersetzt ist es mir schon recht :)
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon HansDampf » Mi 16. Mai 2018, 20:08

Eisfeld ist also Plan B, sowie Mlapa damals. Für den Aufstieg müssen natürlich noch einige Kracher her. Und Sesi soll bloß nicht auf die Idee kommen, sich bei Zweitliga-Absteigern zu bedienen. Denn mit Absteigern steigt man selten auf.
--------------------------------------
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
(Otto von Bismarck, Staatsmann).

Re: Vertrag verlängert: Eisfeld bleibt bis 2021 beim VfL Boc

Beitragvon SF7 » Mi 16. Mai 2018, 21:36

Blauer Jan hat geschrieben:Ich bin allerdings auch überrascht und zwar gleich über zwei Dinge. Zum einen die unmittelbare Verlängerung über so einen langen Zeitraum, zum anderen darüber, wie positiv Eisfeld hier scheinbar von sehr vielen gesehen wird, den Eindruck hatte ich in der letzten Zeit eigentlich nie. Und das sage ich als jemand, der von ihm eigentlich eine Menge hält. Hoffentlich wird es was im kommenden Jahr, wenn er den Stöger ersetzt ist es mir schon recht :)



Ich will da einfach mal den Trainer antworten lassen:

Robin Dutt hat geschrieben:Es kann also sein, dass wir auf einen anderen Spielertypen setzen werden. Aber ich limitiere mich da nicht. Die Position, auf der Kevin gespielt hat, kann man unterschiedlich interpretieren. Wir haben klare Prinzipien, und die sind nicht von einzelnen Spielern abhängig. Entscheidend ist es, dass das Gefüge zusammenpasst.
"Immer die Castroper Straße rauf" Thorsten Legat