In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Morricone » Di 11. Jun 2019, 16:31

Schade , ich hab mich so an euch gewöhnt. Der tägliche Blick hinein war Pflicht. Euch alles gute ☺

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon G. Netz. » Di 11. Jun 2019, 18:01

Bochum und Schalke haben mit ihrer Vereinsadresse schon nachgezogen. BVB wird auch noch kommen. Dazu wohl Bielefeld, Lotte und Paderborn. Statt eines gemeinsamen westline gibt es dann "vereinsinterne" Adressen, wenn ich das richtig sehe, die aber im Hintergrund dieselbe Plattform haben.

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon hansindersahne » Di 11. Jun 2019, 18:30

G. Netz. hat geschrieben:Bochum und Schalke haben mit ihrer Vereinsadresse schon nachgezogen. BVB wird auch noch kommen. Dazu wohl Bielefeld, Lotte und Paderborn. Statt eines gemeinsamen westline gibt es dann "vereinsinterne" Adressen, wenn ich das richtig sehe, die aber im Hintergrund dieselbe Plattform haben.


Bist du sicher das die „nachgezogen“ haben? Ein Blick ins Impressum zeigt mir was anderes.

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon G. Netz. » Di 11. Jun 2019, 18:56

hansindersahne hat geschrieben:
G. Netz. hat geschrieben:Bochum und Schalke haben mit ihrer Vereinsadresse schon nachgezogen. BVB wird auch noch kommen. Dazu wohl Bielefeld, Lotte und Paderborn. Statt eines gemeinsamen westline gibt es dann "vereinsinterne" Adressen, wenn ich das richtig sehe, die aber im Hintergrund dieselbe Plattform haben.


Bist du sicher das die „nachgezogen“ haben? Ein Blick ins Impressum zeigt mir was anderes.


Nein, bin ich nicht. Habe auch nicht ins Impressum geguckt und ich weiß auch nicht, wer der Erste war. Mir fiel nur der gemeinsame Name auf - bis auf den Vereinsnamen, wenn man noch im "alten" westline nachguckt. Dort gibt es die gleichen Diskussionen wie hier. Insofern bin ich etwas verwirrt, ob es "Singlelösungen" sind oder nicht.

Jetzt habe ich doch noch ins Impressum geguckt - beim VFL steht nichts. Anders als beim SCP und bei Schalke. Dort steht Carsten im Impressum.

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon immer06 » Di 11. Jun 2019, 23:47

Sehr schade ...

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Meecrob » Mi 12. Jun 2019, 11:29

Ach man ... meine erste Adresse bei nahezu jedem Gang ins Netz verschwindet ..

So manche Ex konnte diese Seite nicht leiden, weil sie auch (und gerade) im Urlaub zum täglichen Pflichtprogramm für mich gehörte.

Vielen Dank, CS & Co!
Auf ein Neues bei 100ProzentMeinSCP. Kommt alle mit rüber!

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon scp_fan_69 » Mi 12. Jun 2019, 16:18

Meecrob hat geschrieben:So manche Ex ...


:shock:
:lol:
Hauptsache, die anderen 23 kamen damit zurecht.

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Nachtfalke » Mi 12. Jun 2019, 21:31

Vielen Dank an das westline Team.
Wünsche Euch für die Zukunft nur das Beste.
MCMVI

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Jack_1906 » Fr 14. Jun 2019, 12:13

Adios westline und danke für die vielen Jahre. Und besonders danke an Carsten, von dem ich das Gefühl habe, ohne ihn wäre westline schon früher dicht gewesen.
Ich frei mich über die neuen Berichte auf 100%. Da das Westline - Forum aber immer eine Art Hassliebe für mich war (ihr wisst schon, zu viele Nappos, denen man die einfachsten Dinge 5 mal erklären musste, bevor sie sie immer noch nicht verstanden haben), nutze ich diesen Abschied für einen gesamten Forenabschied. Bei 100% lese ich maximal nur noch still mit.

Trauernd verabschiede ich mich von einigen von euch. War ja auch manchmal schön mit euch :lol:

Grüße aus der italienischen Sonne
Euer euch alle fickender Jack :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Re: In eigener Sache: westline.de sagt Tschüss!

Beitragvon Frahe04 » Sa 15. Jun 2019, 14:50

Auf Wiedersehen liebe Nachbarn ;) :mrgreen:
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!