Preußen-Presse am 04.06.2019


Moderatoren: Mattes75, since72

Preußen-Presse am 04.06.2019

Beitragvon Martin » Di 4. Jun 2019, 07:16

Guten Morgen,
heute ist Beginn der Schafskälte
Noch sieben Tage bis zum Trainingsauftakt

WN

Preußen-Talente jubeln erneut – höher hinaus geht’s nicht
https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Preu ... ht-s-nicht

Brutal gescheitert: RW Ahlens B1 verspielt Aufstieg gegen Preußen Münster
https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Ahle ... n-Muenster
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Preußen-Presse am 04.06.2019

Beitragvon Carri on » Di 4. Jun 2019, 07:48

Glückwunsch !
Na dann hoffen wir mal das die Zukunft bzw. das Nachwuchs-Zentrum bald konkrete Formen annimmt !
Wo unsere Fahne weht,
ist es für jedes Schiff zu spät!
Wir sind im Kampfe vereint,
des lieben Gottes Freund
und aller Welt Feind!

Re: Preußen-Presse am 04.06.2019

Beitragvon Martin » Di 4. Jun 2019, 07:54

und in den WN wirft ein Leser den Medien eine einseitige Berichterstattung zum schlagenden Polizisten vor.
Er sei nicht dabei gewesen, spricht von Gewalttätern im Stadion und Polizisten, die in sekundenschnelle Entscheidungen treffen müssten.

der Verfasser des Leserbriefes ist Polizist im Ruhestand, erwähnt es natürlich nicht.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Preußen-Presse am 04.06.2019

Beitragvon hegelvatter » Di 4. Jun 2019, 11:11

Martin hat geschrieben:und in den WN wirft ein Leser den Medien eine einseitige Berichterstattung zum schlagenden Polizisten vor.
Er sei nicht dabei gewesen, spricht von Gewalttätern im Stadion und Polizisten, die in sekundenschnelle Entscheidungen treffen müssten.

der Verfasser des Leserbriefes ist Polizist im Ruhestand, erwähnt es natürlich nicht.


Natürlich müssen gewalttätige Polizisten sekundenschnelle Entscheidungen treffen!
Ich war oft genug dabei...... :ugeek:
Wind in den Haaren, Stahl in der Hose!

Re: Preußen-Presse am 04.06.2019

Beitragvon Klein Peppi » Di 4. Jun 2019, 12:32

Es ist nicht die Rede von "sekundenschnelle Entscheidungen", sondern, so wörtlich, "Als Polizist müssen Reaktionen sekundenschnell umgesetzt werden."


Re-Aktionen! Agiert hat der Balljunge.