37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Wurstwasser » Di 21. Mai 2019, 22:06

Helle Panik.. Umso mehr: dranbleiben!
Dieser große Moment, als ich nicht mehr dachte, ich kann nichts, sondern merkte, dass das vollkommen unerheblich ist.

Sibylle Berg

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Jack_1906 » Mi 22. Mai 2019, 06:44

SteinfurterSCP06 hat geschrieben:Der Junge wurde gegen 15.45 Uhr aus dem Stadion geführt. Da die Fahrt ins UKM wohl nicht unter Sonderzeichen erfolgte, gehe ich von einer Fahrtzeit von 10-15 Minuten aus. Eintreffen im UKM also gegen 16.00. Und da wird nicht sofort die Kripo zeitgleich vor Ort gewesen sein. Untersuchung, Befragung und Weitergabe er Erkenntnisse bedarf auch seiner Zeit.
Ja, die Mitteilung hätte korrigiert oder ergänzt werden können.

Da man bereits vor der Fahrt ins Krankenhaus und während der Fahrt Personalien aufgenommen hat und sich den Jungen ohne Beisein der Eltern befragt hat, wusste man spätestens ab 16 Uhr, dass die Verletzung durch einen Polizisten verursacht wurde.
Dass die Presseerklärung das verschweigt, zeigt, dass man nicht die Absicht hatte, transparent mit dem Fall umzugehen.

Das gleiche bei den unterschiedlichen Angaben zu den Ermittlungen: wann hat jetzt Bielefeld die Ermittlungen aufgenommen? Am Montag hieß es, die Polizei MS sei nicht mehr zuständig. Am Donnerstag hieß es, die Polizei MS habe Mittwoch die Ergebnisse der Staatsanwaltschaft MS übergeben und den Rest machen nun Polizei und StA Bielefeld.

Übrigens: Der Junge geht als ein Verletzter in die Statistik zur Gewalt beim Fußball ein... Ihr wisst schon, die Statistik, wegen der einmal im Jahr darüber diskutiert wird, ob man noch mit seinen Kindern ins Stadion gehen kann wegen der vielen Gewalttäter.

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon sek40+ » Mi 22. Mai 2019, 11:34


Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon otte61 » Mi 22. Mai 2019, 12:11

Danke, dass Du hier über den Verlauf informierst.
Bitte zukünftig auch.

Ich finde den Verlauf äußerst interessant, besonders den „Fall nach dem Vorfall“, die Kommunikations-Strategie (?) der Polizei. Die mehr oder weniger deutlichen Suggestionen Richtung Opfer und Fanhilfe sind auffallend, wirken aber inzwischen „bemüht und hilflos“ und sind ganz sicher nicht konstruktiv.

Warum agiert und kommuniziert die Polizei so?
Dadurch sind bereits jetzt Schäden entstanden, mit denen sich dann die vielen völlig korrekt arbeitenden Polizisten herumschlagen müssen. (Ich kenne einige, und die verdrehen alle die Augen)

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Standfußballer » Mi 22. Mai 2019, 12:27

Die Polizei strombergt halt gerne rum.

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Inselpreuße » Do 23. Mai 2019, 07:01

sek40+ hat geschrieben:Es geht in die nächste Runde:

http://www.fanhilfe.ms/kritik-zu-den-ae ... alljungen/


Die anderen drei Fälle, die Übergriffe gegen die Fans des KSC, scheinen mehr oder weniger aus der öffentlichen Berichterstattung verschwunden.
Ist da die Fanhilfe des KSC am Ball?

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Filippo06 » Do 23. Mai 2019, 14:21

Aus dem Pressethread:



Ich finde es schon verwunderlich, dass gerade die WN die Aussagen der Fanhilfe so wiedergibt. Eigentlich hauen die ja lieber auf die Fans drauf und stehen auf Seiten der Polizei.

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon hansindersahne » Do 23. Mai 2019, 15:23

Filippo06 hat geschrieben:Aus dem Pressethread:



Ich finde es schon verwunderlich, dass gerade die WN die Aussagen der Fanhilfe so wiedergibt. Eigentlich hauen die ja lieber auf die Fans drauf und stehen auf Seiten der Polizei.


Und genau da ist der Unterschied. Es handelt sich hier um einen Balljungen des SCP!!

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Vizemeister » Do 23. Mai 2019, 16:37

Filippo06 hat geschrieben:Aus dem Pressethread:



Ich finde es schon verwunderlich, dass gerade die WN die Aussagen der Fanhilfe so wiedergibt. Eigentlich hauen die ja lieber auf die Fans drauf und stehen auf Seiten der Polizei.


Normalerweise macht die WN eh gerne nur copy paste mit den jeweiligen Newsroomnachrichten. Ob Polizei, Partei, Kleingartenverein oder Fanhilfe ist da egal. Qualitätsjournalismus halt.

Re: 37. Spieltag SCP - KSC oder wahlweise KSC - SCP

Beitragvon Arrow » Do 23. Mai 2019, 20:32

In diesem Fall sicherlich nicht schlecht, so kommen wenigstens beide Seiten zu Wort.