Wie geht es weiter?


Moderatoren: since72, Mattes75

Wie geht es weiter?

Beitragvon Martin » Di 12. Mär 2019, 21:35

Die englische Woche leider ein fussballerischer Offenbarungseid.
Es mangelt natürlich bei der Mannschaft an Leidenschaft, an Überzeugung. Vorne werden keine Chancen kreiert, hinten ist die Mannschaft viel zu unbeständig.
Vermisst wird eine klare Handschrift, eine Struktur. Ole Kittner ohne Konstanz, Klingenburg lässt auch die Form der Hinrunde und die darin enthaltende Leidenschaft vermissen.
Von Außen kommen kaum noch Impulse, vor einem Jahr noch die herausragende Stärke von Antwerpen. Dieser scheint im Moment nicht nur keine Antworten zu finden, er fällt im Augenblick auch durchaus negativ auf durch seine ständige Kritik an der Führung (Stichwort Auswärts in Cottbus).
Da scheinen sich wieder ungelöste Probleme bei der Abteilung Sport zu verselbständigen.

Was muss jetzt passieren?
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon otte61 » Di 12. Mär 2019, 21:59

Die Spieler müssen in der Lage sein, 100% Leistung auf den Platz zu bringen.
Das gilt auch für das Trainerteam. Die Nebenschauplätze sind vollkommen überflüssig, unterschiedliche Ansichten kann man austauschen, wenn man sicher ist.
Wer da nicht mitzieht, bringt den Verein in Abstiegsgefahr.


Wir sind momentan eine "lahme Ente", und das ist angesichts von vier Absteigern und der Tabellensituation brandgefährlich.
Vollste Konzentration auf allen Ebenen und dann punkten. Noch hat man es selbst in der Hand.

Die sportliche Leitung hat hoffentlich einen Plan B und setzt den bei Bedarf auch hoffentlich um.

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Eagle-rider » Di 12. Mär 2019, 22:23

Martin hat geschrieben:Von Außen kommen kaum noch Impulse, vor einem Jahr noch die herausragende Stärke von Antwerpen.


Das ist genau der Punkt. Man sieht, dass nichts funktioniert und wechselt positionsgetreu aus. In Lotte durfte die Elf bis zum Ende ohne Mittelfeld spielen, gegen Cottbus lässt er Braun gelbbelastet so lange auf dem Feld, bis er runter muss. Heute fand unsere Offensive nicht statt, doch anstatt die 5er-Kette aufzulösen um wenigstens mal über Außen irgendwas zu versuchen wurde auch hier positionsgetreu Cueto gegen Hoffmann getauscht. Das ist eine extrem traurige Entwicklung, da Anti in der Hinrunde teilweise aktiv die Mannschaft gecoacht hat und damit Spiele umgedreht hat. Jetzt hat das eine Prise von Loose.
Pro neues Stadion, zur Not eben außerhalb!

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Tigeradler » Mi 13. Mär 2019, 00:05

Komischerweise ist es noch gar nicht so lange her, dass alle in Anti den Messias gesehen haben...

Packt euch mal an die eigene Nase.

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Mattes75 » Mi 13. Mär 2019, 09:20

Was man machen soll?
Ruhe bewahren, auf die kommenden Aufgaben konzentrieren und arbeiten!
Panik oder irgendwelche unüberlegten Handlungen helfen nicht weiter.
Nicht bei den Verantwortlichen des SCP und nicht bei den Fans.
Zusammenreißen, die nötigen Punkte holen.
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Inselpreuße » Fr 15. Mär 2019, 09:00

Tigeradler hat geschrieben:Komischerweise ist es noch gar nicht so lange her, dass alle in Anti den Messias gesehen haben...

Packt euch mal an die eigene Nase.

Messias...was ein Blödsinn.
Genau wie jetzt wieder die Howdys und Netzers um die Ecke kommen und meinen sie hätten alles schon letztes Jahr vorausgesehen und hätten hier nur böse, böse Schimpfe bekommen. Ihr habt doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

Die Truppe hat phasenweise tollen Fussball gespielt. Die Ergebnisse waren da und es war ansehnlich. Man scheint sich darüber nicht mehr freuen zu dürfen angesichts der großen Gefahr, das die Forentrainer bei schlechteren Spielen und schlechterem Tabellenstand dann wieder genießerisch besserwisserisch aus den Ecken gekrochen kommen.

Ich pack mir höchstens an Sack aber nicht an die Nase.
Geht doch heulen und ritzt euch.
Preußen ist der geilste Club und bevor ein Spiel nicht zuende ist, haben wir es auch nicht verloren. Das Preußen meistens allerdings auch scheiße ist wissen wir alle. Dafür brauch ich euch nicht. Ihr seid von der Sorte die nach 2 Minuten des Spiels schon abwinken: Das wird heute wieder nichts.
Fickt euch alle.

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon otte61 » Fr 15. Mär 2019, 09:18

Inselpreuße hat geschrieben:
Tigeradler hat geschrieben:Komischerweise ist es noch gar nicht so lange her, dass alle in Anti den Messias gesehen haben...

Packt euch mal an die eigene Nase.

Messias...was ein Blödsinn.
....

Die Truppe hat phasenweise tollen Fussball gespielt. Die Ergebnisse waren da und es war ansehnlich. ....


Soweit die Fakten.

(Und der Rest war recht unterhaltsam. 8-)
Danke. : )

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Schreihals (Eishockey-Frank) » Fr 15. Mär 2019, 09:21

Wenn man die Interviews von Anti und Spielern bei nullsechstv hört, war ich wahrscheinlich bei einem anderen Spiel!
Nicht zu fassen! :roll:
!!!!!!Von der Hammer Straße kommen wir und wir bleiben ewig hier!!!!!!

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Heizungsfuzzy » Fr 15. Mär 2019, 09:46

Schreihals (Eishockey-Frank) hat geschrieben:Wenn man die Interviews von Anti und Spielern bei nullsechstv hört, war ich wahrscheinlich bei einem anderen Spiel!
Nicht zu fassen! :roll:

Wo warst du denn?
SC Preußen 06 e.V. Münster
Sektion Ernies Münster

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Schreihals (Eishockey-Frank) » Fr 15. Mär 2019, 10:01

Frag ich mich seit den Interviews auch! :roll:

Aber kommt auch auf die Sichtweise an! Ich will das Gute ja garnicht sehen! :)
!!!!!!Von der Hammer Straße kommen wir und wir bleiben ewig hier!!!!!!