Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?


Moderatoren: since72, Mattes75

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon scp_fan_69 » Di 12. Mär 2019, 21:06

Heideadler hat geschrieben:
scp_fan_69 hat geschrieben:Ey Depriheide, irgendwie mag ich deinen Humor.


Nun ja - ohne (Galgen)humor geht es hier ja einfach nicht :lol:
Aber lies mal meine Fußzeile, grins - da steckt viel wahres und ne gewisse Menge "Herzblut" drin. Heya heya he - Münsters Ess-zeh-peh!

Ist aber nicht Ironie - sondern auch ne gewaltige Spur Realismus (und ne gewaltige Antipathie gegen die "Preussen-Politik" der Stadt! :mrgreen:


:shock:

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Calle del Haye » Mi 13. Mär 2019, 08:32

Gut.Wenn Drube und Atalan kein Thema sind. Ja , mir wäre Pavel Dotchev am liebsten, 1.Jahresvertrag.

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Calle del Haye » Mi 13. Mär 2019, 08:35

Wie weit ist eigentlich Stefan Kühne mit seiner Trainerlizenz?

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon westline/cs » Mi 13. Mär 2019, 10:01

Update:

TRAINERSUCHE BEI PREUSSEN MÜNSTER
Sven Hübscher? "Ein interessanter Mann..."

Ob es etwas wird mit Sven Hübscher und Preußen Münster? Nach dem "Bild"-Bericht vom Dienstag hüllte sich Preußen-Sportchef Malte Metzelder wie immer in Schweigen. Aber mittlerweile bestätigte Werder Bremen die Gerüchte ja selbst.

https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... ann?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Drubbe » Mi 13. Mär 2019, 11:18

Immer ungünstig, wenn ein Trainer, der woanders im Amt ist und einen noch laufenden Vertrag hat, in Vertragsgesprächen auftaucht. Spätestens nach den Vorfällen mit MA hätte man das Ganze geheimer halten müssen! Das ist dem Verein wieder mal nicht gelungen...Oder es gibt einen Maulwurf im Vorstand?! ;)

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Mattes75 » Mi 13. Mär 2019, 11:23

Wie kommst du darauf das da beim SCP was durchgesickert ist Drubbe? Die Bremer Seite geht da ja offen mit um, von daher liegt das näher.
Grundsätzlich bleibt sowas allerdings in den seltensten Fälle geheim.
Ungünstig ist das aber nur, wenn es am Ende nix wird.
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Martin » Mi 13. Mär 2019, 11:35

Es kann ja durchaus auch von der Agentur von Eichin stammen, dem Berater.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Drubbe » Mi 13. Mär 2019, 13:01

Die erste Meldung über Hübscher kam von Joachim Schutt in der Bild. Schutt hat mit den Bremern nichts zu tun, deshalb ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um eine lokale Quelle handelt.
Immerhin haben die Bremer gestern mitgeteilt, dass die SH keine Steine in den Weg legen wollen.

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Mattes75 » Mi 13. Mär 2019, 13:23

Und der Schuth hat natürlich keine Kollegen in Bremen die im sowas stecken können :D
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Ist Sven Hübscher Kandidat in Münster?

Beitragvon Bargfrede » Mi 13. Mär 2019, 14:09

Mir ist aufgefallen, dass Du eine ganze Reihe von Beiträgen seit geraumer Zeit mit Gegenfragen kommentierst, die Du in fast allen Fällen dann auch noch mit den üblichen Smileys versiehst. Das erzeugt eine Anmutung von Hohn und Spott den Beitragsautoren gegenüber und zwingt sie im Grunde, ihre Auffassung nochmalig zu kommentieren. Einige haben dafür nicht ganz so viel Zeit wie du sie augenscheinlich besitzt und stehen mit ihrem per Gegenfrage von dir versuchsweise ausgehebelten Beitrag am Ende immer etwas blöde da. Vielleicht solltest du einfach deine Meinung schreiben, die ja im Regelfall auch sehr stimmig ist. So aber blockierst du am Ende des Tages das, was du als Moderator eigentlich fördern solltest: Die Kommunikation.