Sommertransfers 2019/20


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Link » Fr 8. Feb 2019, 23:42

Was ist mit Julian Büscher? Macht der noch Profifußball oder wie stehen da die Aktien?

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon M@lte06 » Fr 8. Feb 2019, 23:56

goevi hat geschrieben:Martin, danke für die Mühe aber deine Arbeit ist nicht qualitativ gut und kannst dike leider nicht mal ansatzweise ersetzen.

Ich möchte dike zurück !!!


Patrick Mayer hat seine Karriere leider beendet, deswegen konnten wir ihn nicht in die nähere Kandidatenliste aufnehmen. :(

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon schwarzer adler » Sa 9. Feb 2019, 09:36

Heute in der WN, Malte Metzelders Strategie mit dem SCP, eine ganze Seite, klare Ausrichtung, auch in Sachen Transfers, wir gehen den Weg wie Freiburg und das nicht nur beim Stadion... :!:
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen...

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Calle del Haye » Sa 9. Feb 2019, 14:25

Martin hat geschrieben:Leider vernachlässigt der dike77 seine Pflichten und daher sahen der Malte und ich uns gezwungen, eine eigene Liste zu möglichen Neuzugängen zusammenzustellen. Das ist natürlich nur eine Spielerei und nicht besonders ernst zu nehmen. Aber dennoch, viel Spaß beim Diskutieren



Tor:

Noch ist unklar, wie die Preußen hier planen. Mit Prinz rückt ein talentierter Keeper auf, der Vertrag von Schulze Niehues läuft aus. Geht Preußen mit den drei Keepern dieser Saison auch in die nächste? Sucht man einen neuen Herausforderer für die Eins? Oder holt man einen jungen Keeper dazu wie zuvor bei Prinz und Klante?

Kevin Broll (23, Großaspach) ein junger, bereits jetzt schon starker Keeper
Fabian Guderitz (21, Germania Halberstadt), jung und talentiert


Rechter Verteidiger:


Geht Fabian Menig oder bleibt er? Benötigt Preußen einen neuen Stammspieler oder eine Alternative?

Adis Omerbasic (24, Bonn), offensivstarker Mann auf rechts
Alexander Langlitz (27, Lotte), ehemaliger Youngstar, mittlerweile ein etablierter Flemmer in Liga 3
Moritz Montag (20, Fortuna Düsseldorf), talentierter BackUp
Michael Gardawski (28, Kielce) , routiniert und verlässlich, nur als Ersatz für Menig vorstellbar, aber sicherlich auch teuer


Linker Verteidiger:

Heidemann dürfte in der nächsten Saison gesetzt sein. Ziel dürfte ein junger Backup sein.

Marcel Damaschek (21, 1. FC Köln), jung und bereits ziemlich erfahren in der Regionalliga
Alem Koljic (19, Fortuna Köln), Fortunas derzeit größtes Talent, bereits mit Drittliga-Einsätzen


Innenverteidiger:

Verträge wichtiger Spieler laufen aus. Hier wird höchstwahrscheinlich nachgebessert werden müssen

Luca Kilian (20, Borussia Dortmund), schon sehr weit in jungen Jahren
Timo Becker (21, RWE), Stammspieler
Brian Koglin (22, St. Pauli), sehr knapp an der ersten Mannschaft
Tom Baack (19, VfL Bochum), großes Talent aus der Nachbarschaft
Sören Reddemann (22, SV Wehen), hat gute Anlagen
Florian Mayer (20, Gladbach II), dicht am Profikader, wohl eher Ausleihe als Transfer
Nico Antonitsch (27, FSV Zwickau), ein äußerst unangenehmer Gegenspieler
Michel Lieder (22, Mönchengladbach), gut ausgebildeter IV


Zentrales Mittelfeld:

Im zentralen Mittelfeld, sei es die Sechs oder Acht, droht der Verlust wichtiger Leistungsträger. Wer könnte sie ersetzen und die Mannschaft um Rodrigue Pires in der Schaltzentrale gestalten?

David Pütz (21, Aachen), Aachens Allzweckwaffe
Marcel Schelle (21, Eichstätt), überragende Saison in der RL Bayern
Stefan Wächter (21, Burghausen), schon jetzt der zentrale Spieler bei Wacker
Massih Wassey (30, Paderborn), routiniert, aus Münster
André Dej (25, Jahn Regensburg), hatte unter Atalan seine beste Zeit, sollte Atalan Trainer werden, sicherlich eine realistische Option
David Haider Kamm al-Azzawe (25, Steinbach), ein Kämpfer, aber technisch unsauber
Sandro Plechaty (21, Schalke), blitzsauberer Flemmer, vielseitig, körperlich vielleicht nicht robust genug
Marcel Benger (20, Mönchengladbach), mit Herzog ein sehr gutes Duo
Aaron Herzog (20, Mönchengladbach), mit Benger ein sehr gutes Duo
Nico Brandenburger (24, Fortuna Köln), Schlüsselspieler bei Fortuna
Sebastian Bösel (24, Großaspach), hat sich an Aspach unverzichtbar gemacht
Sebastian Haut (23, HSV), Kapitän der U23, für ganz oben reicht es aber nicht
Chris Führich (21, 1.FC Köln), großes Talent, aber der letzte Kick fehlt
Tim Albutat (26, MSV Duisburg), stark in Liga 3, mittlerweile nicht mehr gewollt
Dario Bezerrra Ehret (20, Fortuna Düsseldorf II), Herz von Fortunas U23
Fridolin Wagner (21, SV Werder II), schon jung Stammspieler in Zwickau
Erik Majetschak (18, Leipzig U19), maximal als Ausleihe denkbar
Richard Weil (31, Magdeburg), als Führungsspieler sicherlich eine Option
Marlon Frey (22, Eindhoven II), Karriere lief anders als erwartet, aber eine gute Entwicklung bei PSV II


Linkes Mittelfeld:

Hier wird es sicherlich auch Bedarf geben, auch hier laufen die Verträge aus

Manuel Hoffmann (25, Babelsberg), Antreiber in Babelsberg,
Dominik Wanner (19, Borussia Dortmund), Talent, abschlussstark, aber nicht gut genug für die Profs
Serkan Firat (24, Offenbach), Offenbachs Standardkönig
Kasra Ghawilu (19, Jeddeloh), noch nicht ausgereift, Torriecher, Zukunftstransfer
Lukas Scepanik (24, RWE), hat sich mit Pröger zu einer kongenialen Flügelzange gemausert
Maximilian Oesterhelweg (28, SF Lotte), kann ein Spiel öffnen


Rechtes Mittelfeld:

Alternativen, Verstärkungen zu Phillip Hoffmann werden gesucht

Tarek Chahed (22, Magdeburg), durch Verletzungen zurückgeworfen
Robin Scheu (23, Fortuna Köln), starke Saison
Maximilian Wolfram (21, CZ Jena), jung und schon sehr weit in der Entwicklung

Offensives Mittelfeld:

Sollte Kobylanski gehen, besteht Handlungsbedarf

Tolcay Cigerci (24, Berliner AK), galt als Riesentalent, der letzte Biss fehlt bisher
Arnold Budimbu (23, Steinbach), manchmal etwas phlegmatisch, kann aber alles am Ball
Patrick Pflücke (22, Uerdingen) -> bei Uerdinger Aufstieg?
Özkan Yildrim (25, vereinslos), schneller Dribbler, aber häufig verletzt und zuletzt vereinslos. Müsste aufgebaut werden.
Manfred Starke (27, Carl Zeiss Jena), wuchtiges Kraftpaket
Lukas Riglewski (25, TSV Heimstetten), sehr gewagt, aber irre Quote

Sturm:

Bereits in dieser Saison war der Sturm personell etwas schwach besetzt

Jonas Nietfeld (25, Jahn Regensburg), hat in Zwickau seine Qualitäten eindrucksvoll bewiesen
Tom Nattermann (25, Babelsberg), lange Zeit etwas schlampig, hat nach eigenen Angaben einen neuen Anlauf unternommen, evtl. kleine Ablöse an Babelsberg fällig
Sirlord Conteh (22, Pauli), Sirlord! Da kann man nix falschen machen :lol: Er ist schnell, technisch gut
Abu Kargbo (26, Berliner AK), galt als großes Talent, Verletzungen haben ihn immer zurückgeworfen. Hat sich endlich stabilisiert
Jan-Marc Schneider (24, St. Pauli) erweiterter Kader von Pauli, ordentlicher Mann
Gianluca Rizzo (22, Dortmund II), wuchtiger Stürmer, der große Durchbruch blieb bisher aus
Luca Schnellbacher (24, VfR Aalen), mit Auf und Ab, aber er kann was
Timm Golley (27, Viktoria Köln), bei einem Nichtaufstieg der Viktoria durch sein tempo sicherlich eine Bereicherung
Elia Soriano (29, Kielce), als neue Nummer 1 im Sturm, Konkurrenz dürfte aber groß sein
Renat Dadashov (19, Estoril), großes Talent, aber manchmal im Kopf nicht klar. Würde aber von seinem Bruder profitieren
Kacper Przybylko (25, Philadelphia), wenn er vorzeitig aus den USA zurück will, wäre er (fit) ein starker Stürmer

Ich würde den Martin hier gerne ab sofort als Sportlichen Leiter sehen,Respekt für Deine Mühe..Also Torhüter Broll wäre schon ein Mega Transfer. Man sieht,dass aus unteren Ligen genug Material rumläuft. Wenn ich sehe was da in Paderborn abgeht,unglaublich

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Calle del Haye » Sa 9. Feb 2019, 14:25

Martin hat geschrieben:Leider vernachlässigt der dike77 seine Pflichten und daher sahen der Malte und ich uns gezwungen, eine eigene Liste zu möglichen Neuzugängen zusammenzustellen. Das ist natürlich nur eine Spielerei und nicht besonders ernst zu nehmen. Aber dennoch, viel Spaß beim Diskutieren



Tor:

Noch ist unklar, wie die Preußen hier planen. Mit Prinz rückt ein talentierter Keeper auf, der Vertrag von Schulze Niehues läuft aus. Geht Preußen mit den drei Keepern dieser Saison auch in die nächste? Sucht man einen neuen Herausforderer für die Eins? Oder holt man einen jungen Keeper dazu wie zuvor bei Prinz und Klante?

Kevin Broll (23, Großaspach) ein junger, bereits jetzt schon starker Keeper
Fabian Guderitz (21, Germania Halberstadt), jung und talentiert


Rechter Verteidiger:


Geht Fabian Menig oder bleibt er? Benötigt Preußen einen neuen Stammspieler oder eine Alternative?

Adis Omerbasic (24, Bonn), offensivstarker Mann auf rechts
Alexander Langlitz (27, Lotte), ehemaliger Youngstar, mittlerweile ein etablierter Flemmer in Liga 3
Moritz Montag (20, Fortuna Düsseldorf), talentierter BackUp
Michael Gardawski (28, Kielce) , routiniert und verlässlich, nur als Ersatz für Menig vorstellbar, aber sicherlich auch teuer


Linker Verteidiger:

Heidemann dürfte in der nächsten Saison gesetzt sein. Ziel dürfte ein junger Backup sein.

Marcel Damaschek (21, 1. FC Köln), jung und bereits ziemlich erfahren in der Regionalliga
Alem Koljic (19, Fortuna Köln), Fortunas derzeit größtes Talent, bereits mit Drittliga-Einsätzen


Innenverteidiger:

Verträge wichtiger Spieler laufen aus. Hier wird höchstwahrscheinlich nachgebessert werden müssen

Luca Kilian (20, Borussia Dortmund), schon sehr weit in jungen Jahren
Timo Becker (21, RWE), Stammspieler
Brian Koglin (22, St. Pauli), sehr knapp an der ersten Mannschaft
Tom Baack (19, VfL Bochum), großes Talent aus der Nachbarschaft
Sören Reddemann (22, SV Wehen), hat gute Anlagen
Florian Mayer (20, Gladbach II), dicht am Profikader, wohl eher Ausleihe als Transfer
Nico Antonitsch (27, FSV Zwickau), ein äußerst unangenehmer Gegenspieler
Michel Lieder (22, Mönchengladbach), gut ausgebildeter IV


Zentrales Mittelfeld:

Im zentralen Mittelfeld, sei es die Sechs oder Acht, droht der Verlust wichtiger Leistungsträger. Wer könnte sie ersetzen und die Mannschaft um Rodrigue Pires in der Schaltzentrale gestalten?

David Pütz (21, Aachen), Aachens Allzweckwaffe
Marcel Schelle (21, Eichstätt), überragende Saison in der RL Bayern
Stefan Wächter (21, Burghausen), schon jetzt der zentrale Spieler bei Wacker
Massih Wassey (30, Paderborn), routiniert, aus Münster
André Dej (25, Jahn Regensburg), hatte unter Atalan seine beste Zeit, sollte Atalan Trainer werden, sicherlich eine realistische Option
David Haider Kamm al-Azzawe (25, Steinbach), ein Kämpfer, aber technisch unsauber
Sandro Plechaty (21, Schalke), blitzsauberer Flemmer, vielseitig, körperlich vielleicht nicht robust genug
Marcel Benger (20, Mönchengladbach), mit Herzog ein sehr gutes Duo
Aaron Herzog (20, Mönchengladbach), mit Benger ein sehr gutes Duo
Nico Brandenburger (24, Fortuna Köln), Schlüsselspieler bei Fortuna
Sebastian Bösel (24, Großaspach), hat sich an Aspach unverzichtbar gemacht
Sebastian Haut (23, HSV), Kapitän der U23, für ganz oben reicht es aber nicht
Chris Führich (21, 1.FC Köln), großes Talent, aber der letzte Kick fehlt
Tim Albutat (26, MSV Duisburg), stark in Liga 3, mittlerweile nicht mehr gewollt
Dario Bezerrra Ehret (20, Fortuna Düsseldorf II), Herz von Fortunas U23
Fridolin Wagner (21, SV Werder II), schon jung Stammspieler in Zwickau
Erik Majetschak (18, Leipzig U19), maximal als Ausleihe denkbar
Richard Weil (31, Magdeburg), als Führungsspieler sicherlich eine Option
Marlon Frey (22, Eindhoven II), Karriere lief anders als erwartet, aber eine gute Entwicklung bei PSV II


Linkes Mittelfeld:

Hier wird es sicherlich auch Bedarf geben, auch hier laufen die Verträge aus

Manuel Hoffmann (25, Babelsberg), Antreiber in Babelsberg,
Dominik Wanner (19, Borussia Dortmund), Talent, abschlussstark, aber nicht gut genug für die Profs
Serkan Firat (24, Offenbach), Offenbachs Standardkönig
Kasra Ghawilu (19, Jeddeloh), noch nicht ausgereift, Torriecher, Zukunftstransfer
Lukas Scepanik (24, RWE), hat sich mit Pröger zu einer kongenialen Flügelzange gemausert
Maximilian Oesterhelweg (28, SF Lotte), kann ein Spiel öffnen


Rechtes Mittelfeld:

Alternativen, Verstärkungen zu Phillip Hoffmann werden gesucht

Tarek Chahed (22, Magdeburg), durch Verletzungen zurückgeworfen
Robin Scheu (23, Fortuna Köln), starke Saison
Maximilian Wolfram (21, CZ Jena), jung und schon sehr weit in der Entwicklung

Offensives Mittelfeld:

Sollte Kobylanski gehen, besteht Handlungsbedarf

Tolcay Cigerci (24, Berliner AK), galt als Riesentalent, der letzte Biss fehlt bisher
Arnold Budimbu (23, Steinbach), manchmal etwas phlegmatisch, kann aber alles am Ball
Patrick Pflücke (22, Uerdingen) -> bei Uerdinger Aufstieg?
Özkan Yildrim (25, vereinslos), schneller Dribbler, aber häufig verletzt und zuletzt vereinslos. Müsste aufgebaut werden.
Manfred Starke (27, Carl Zeiss Jena), wuchtiges Kraftpaket
Lukas Riglewski (25, TSV Heimstetten), sehr gewagt, aber irre Quote

Sturm:

Bereits in dieser Saison war der Sturm personell etwas schwach besetzt

Jonas Nietfeld (25, Jahn Regensburg), hat in Zwickau seine Qualitäten eindrucksvoll bewiesen
Tom Nattermann (25, Babelsberg), lange Zeit etwas schlampig, hat nach eigenen Angaben einen neuen Anlauf unternommen, evtl. kleine Ablöse an Babelsberg fällig
Sirlord Conteh (22, Pauli), Sirlord! Da kann man nix falschen machen :lol: Er ist schnell, technisch gut
Abu Kargbo (26, Berliner AK), galt als großes Talent, Verletzungen haben ihn immer zurückgeworfen. Hat sich endlich stabilisiert
Jan-Marc Schneider (24, St. Pauli) erweiterter Kader von Pauli, ordentlicher Mann
Gianluca Rizzo (22, Dortmund II), wuchtiger Stürmer, der große Durchbruch blieb bisher aus
Luca Schnellbacher (24, VfR Aalen), mit Auf und Ab, aber er kann was
Timm Golley (27, Viktoria Köln), bei einem Nichtaufstieg der Viktoria durch sein tempo sicherlich eine Bereicherung
Elia Soriano (29, Kielce), als neue Nummer 1 im Sturm, Konkurrenz dürfte aber groß sein
Renat Dadashov (19, Estoril), großes Talent, aber manchmal im Kopf nicht klar. Würde aber von seinem Bruder profitieren
Kacper Przybylko (25, Philadelphia), wenn er vorzeitig aus den USA zurück will, wäre er (fit) ein starker Stürmer

Ich würde den Martin hier gerne ab sofort als Sportlichen Leiter sehen,Respekt für Deine Mühe..Also Torhüter Broll wäre schon ein Mega Transfer. Man sieht,dass aus unteren Ligen genug Material rumläuft. Wenn ich sehe was da in Paderborn abgeht,unglaublich

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Inselpreuße » Sa 9. Feb 2019, 15:46

Martin hat geschrieben:Leider vernachlässigt der dike77 seine Pflichten und daher sahen der Malte und ich uns gezwungen, eine eigene Liste zu möglichen Neuzugängen zusammenzustellen. Das ist natürlich nur eine Spielerei und nicht besonders ernst zu nehmen. Aber dennoch, viel Spaß beim Diskutieren



Tor:

Noch ist unklar, wie die Preußen hier planen. Mit Prinz rückt ein talentierter Keeper auf, der Vertrag von Schulze Niehues läuft aus. Geht Preußen mit den drei Keepern dieser Saison auch in die nächste? Sucht man einen neuen Herausforderer für die Eins? Oder holt man einen jungen Keeper dazu wie zuvor bei Prinz und Klante?

Kevin Broll (23, Großaspach) ein junger, bereits jetzt schon starker Keeper
Fabian Guderitz (21, Germania Halberstadt), jung und talentiert


Rechter Verteidiger:


Geht Fabian Menig oder bleibt er? Benötigt Preußen einen neuen Stammspieler oder eine Alternative?

Adis Omerbasic (24, Bonn), offensivstarker Mann auf rechts
Alexander Langlitz (27, Lotte), ehemaliger Youngstar, mittlerweile ein etablierter Flemmer in Liga 3
Moritz Montag (20, Fortuna Düsseldorf), talentierter BackUp
Michael Gardawski (28, Kielce) , routiniert und verlässlich, nur als Ersatz für Menig vorstellbar, aber sicherlich auch teuer


Linker Verteidiger:

Heidemann dürfte in der nächsten Saison gesetzt sein. Ziel dürfte ein junger Backup sein.

Marcel Damaschek (21, 1. FC Köln), jung und bereits ziemlich erfahren in der Regionalliga
Alem Koljic (19, Fortuna Köln), Fortunas derzeit größtes Talent, bereits mit Drittliga-Einsätzen


Innenverteidiger:

Verträge wichtiger Spieler laufen aus. Hier wird höchstwahrscheinlich nachgebessert werden müssen

Luca Kilian (20, Borussia Dortmund), schon sehr weit in jungen Jahren
Timo Becker (21, RWE), Stammspieler
Brian Koglin (22, St. Pauli), sehr knapp an der ersten Mannschaft
Tom Baack (19, VfL Bochum), großes Talent aus der Nachbarschaft
Sören Reddemann (22, SV Wehen), hat gute Anlagen
Florian Mayer (20, Gladbach II), dicht am Profikader, wohl eher Ausleihe als Transfer
Nico Antonitsch (27, FSV Zwickau), ein äußerst unangenehmer Gegenspieler
Michel Lieder (22, Mönchengladbach), gut ausgebildeter IV


Zentrales Mittelfeld:

Im zentralen Mittelfeld, sei es die Sechs oder Acht, droht der Verlust wichtiger Leistungsträger. Wer könnte sie ersetzen und die Mannschaft um Rodrigue Pires in der Schaltzentrale gestalten?

David Pütz (21, Aachen), Aachens Allzweckwaffe
Marcel Schelle (21, Eichstätt), überragende Saison in der RL Bayern
Stefan Wächter (21, Burghausen), schon jetzt der zentrale Spieler bei Wacker
Massih Wassey (30, Paderborn), routiniert, aus Münster
André Dej (25, Jahn Regensburg), hatte unter Atalan seine beste Zeit, sollte Atalan Trainer werden, sicherlich eine realistische Option
David Haider Kamm al-Azzawe (25, Steinbach), ein Kämpfer, aber technisch unsauber
Sandro Plechaty (21, Schalke), blitzsauberer Flemmer, vielseitig, körperlich vielleicht nicht robust genug
Marcel Benger (20, Mönchengladbach), mit Herzog ein sehr gutes Duo
Aaron Herzog (20, Mönchengladbach), mit Benger ein sehr gutes Duo
Nico Brandenburger (24, Fortuna Köln), Schlüsselspieler bei Fortuna
Sebastian Bösel (24, Großaspach), hat sich an Aspach unverzichtbar gemacht
Sebastian Haut (23, HSV), Kapitän der U23, für ganz oben reicht es aber nicht
Chris Führich (21, 1.FC Köln), großes Talent, aber der letzte Kick fehlt
Tim Albutat (26, MSV Duisburg), stark in Liga 3, mittlerweile nicht mehr gewollt
Dario Bezerrra Ehret (20, Fortuna Düsseldorf II), Herz von Fortunas U23
Fridolin Wagner (21, SV Werder II), schon jung Stammspieler in Zwickau
Erik Majetschak (18, Leipzig U19), maximal als Ausleihe denkbar
Richard Weil (31, Magdeburg), als Führungsspieler sicherlich eine Option
Marlon Frey (22, Eindhoven II), Karriere lief anders als erwartet, aber eine gute Entwicklung bei PSV II


Linkes Mittelfeld:

Hier wird es sicherlich auch Bedarf geben, auch hier laufen die Verträge aus

Manuel Hoffmann (25, Babelsberg), Antreiber in Babelsberg,
Dominik Wanner (19, Borussia Dortmund), Talent, abschlussstark, aber nicht gut genug für die Profs
Serkan Firat (24, Offenbach), Offenbachs Standardkönig
Kasra Ghawilu (19, Jeddeloh), noch nicht ausgereift, Torriecher, Zukunftstransfer
Lukas Scepanik (24, RWE), hat sich mit Pröger zu einer kongenialen Flügelzange gemausert
Maximilian Oesterhelweg (28, SF Lotte), kann ein Spiel öffnen


Rechtes Mittelfeld:

Alternativen, Verstärkungen zu Phillip Hoffmann werden gesucht

Tarek Chahed (22, Magdeburg), durch Verletzungen zurückgeworfen
Robin Scheu (23, Fortuna Köln), starke Saison
Maximilian Wolfram (21, CZ Jena), jung und schon sehr weit in der Entwicklung

Offensives Mittelfeld:

Sollte Kobylanski gehen, besteht Handlungsbedarf

Tolcay Cigerci (24, Berliner AK), galt als Riesentalent, der letzte Biss fehlt bisher
Arnold Budimbu (23, Steinbach), manchmal etwas phlegmatisch, kann aber alles am Ball
Patrick Pflücke (22, Uerdingen) -> bei Uerdinger Aufstieg?
Özkan Yildrim (25, vereinslos), schneller Dribbler, aber häufig verletzt und zuletzt vereinslos. Müsste aufgebaut werden.
Manfred Starke (27, Carl Zeiss Jena), wuchtiges Kraftpaket
Lukas Riglewski (25, TSV Heimstetten), sehr gewagt, aber irre Quote

Sturm:

Bereits in dieser Saison war der Sturm personell etwas schwach besetzt

Jonas Nietfeld (25, Jahn Regensburg), hat in Zwickau seine Qualitäten eindrucksvoll bewiesen
Tom Nattermann (25, Babelsberg), lange Zeit etwas schlampig, hat nach eigenen Angaben einen neuen Anlauf unternommen, evtl. kleine Ablöse an Babelsberg fällig
Sirlord Conteh (22, Pauli), Sirlord! Da kann man nix falschen machen :lol: Er ist schnell, technisch gut
Abu Kargbo (26, Berliner AK), galt als großes Talent, Verletzungen haben ihn immer zurückgeworfen. Hat sich endlich stabilisiert
Jan-Marc Schneider (24, St. Pauli) erweiterter Kader von Pauli, ordentlicher Mann
Gianluca Rizzo (22, Dortmund II), wuchtiger Stürmer, der große Durchbruch blieb bisher aus
Luca Schnellbacher (24, VfR Aalen), mit Auf und Ab, aber er kann was
Timm Golley (27, Viktoria Köln), bei einem Nichtaufstieg der Viktoria durch sein tempo sicherlich eine Bereicherung
Elia Soriano (29, Kielce), als neue Nummer 1 im Sturm, Konkurrenz dürfte aber groß sein
Renat Dadashov (19, Estoril), großes Talent, aber manchmal im Kopf nicht klar. Würde aber von seinem Bruder profitieren
Kacper Przybylko (25, Philadelphia), wenn er vorzeitig aus den USA zurück will, wäre er (fit) ein starker Stürmer

Ich wollte das auch einfach mal komplett zitieren um den Lesekomfort zu erhöhen.
Bitte

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon No.3 » Sa 9. Feb 2019, 15:56

Ich wollte mich grad echauffieren, daß der nächste Nappo hier ein Fullquote veranstaltet.
Those who know cannot explain
those who don't cannot understand

He... Fo...
He... Fo...
He... Fo...
A...

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Vizemeister » Sa 9. Feb 2019, 16:24

Inselpreuße hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Leider vernachlässigt der dike77 seine Pflichten und daher sahen der Malte und ich uns gezwungen, eine eigene Liste zu möglichen Neuzugängen zusammenzustellen. Das ist natürlich nur eine Spielerei und nicht besonders ernst zu nehmen. Aber dennoch, viel Spaß beim Diskutieren



Tor:

Noch ist unklar, wie die Preußen hier planen. Mit Prinz rückt ein talentierter Keeper auf, der Vertrag von Schulze Niehues läuft aus. Geht Preußen mit den drei Keepern dieser Saison auch in die nächste? Sucht man einen neuen Herausforderer für die Eins? Oder holt man einen jungen Keeper dazu wie zuvor bei Prinz und Klante?

Kevin Broll (23, Großaspach) ein junger, bereits jetzt schon starker Keeper
Fabian Guderitz (21, Germania Halberstadt), jung und talentiert


Rechter Verteidiger:


Geht Fabian Menig oder bleibt er? Benötigt Preußen einen neuen Stammspieler oder eine Alternative?

Adis Omerbasic (24, Bonn), offensivstarker Mann auf rechts
Alexander Langlitz (27, Lotte), ehemaliger Youngstar, mittlerweile ein etablierter Flemmer in Liga 3
Moritz Montag (20, Fortuna Düsseldorf), talentierter BackUp
Michael Gardawski (28, Kielce) , routiniert und verlässlich, nur als Ersatz für Menig vorstellbar, aber sicherlich auch teuer


Linker Verteidiger:

Heidemann dürfte in der nächsten Saison gesetzt sein. Ziel dürfte ein junger Backup sein.

Marcel Damaschek (21, 1. FC Köln), jung und bereits ziemlich erfahren in der Regionalliga
Alem Koljic (19, Fortuna Köln), Fortunas derzeit größtes Talent, bereits mit Drittliga-Einsätzen


Innenverteidiger:

Verträge wichtiger Spieler laufen aus. Hier wird höchstwahrscheinlich nachgebessert werden müssen

Luca Kilian (20, Borussia Dortmund), schon sehr weit in jungen Jahren
Timo Becker (21, RWE), Stammspieler
Brian Koglin (22, St. Pauli), sehr knapp an der ersten Mannschaft
Tom Baack (19, VfL Bochum), großes Talent aus der Nachbarschaft
Sören Reddemann (22, SV Wehen), hat gute Anlagen
Florian Mayer (20, Gladbach II), dicht am Profikader, wohl eher Ausleihe als Transfer
Nico Antonitsch (27, FSV Zwickau), ein äußerst unangenehmer Gegenspieler
Michel Lieder (22, Mönchengladbach), gut ausgebildeter IV


Zentrales Mittelfeld:

Im zentralen Mittelfeld, sei es die Sechs oder Acht, droht der Verlust wichtiger Leistungsträger. Wer könnte sie ersetzen und die Mannschaft um Rodrigue Pires in der Schaltzentrale gestalten?

David Pütz (21, Aachen), Aachens Allzweckwaffe
Marcel Schelle (21, Eichstätt), überragende Saison in der RL Bayern
Stefan Wächter (21, Burghausen), schon jetzt der zentrale Spieler bei Wacker
Massih Wassey (30, Paderborn), routiniert, aus Münster
André Dej (25, Jahn Regensburg), hatte unter Atalan seine beste Zeit, sollte Atalan Trainer werden, sicherlich eine realistische Option
David Haider Kamm al-Azzawe (25, Steinbach), ein Kämpfer, aber technisch unsauber
Sandro Plechaty (21, Schalke), blitzsauberer Flemmer, vielseitig, körperlich vielleicht nicht robust genug
Marcel Benger (20, Mönchengladbach), mit Herzog ein sehr gutes Duo
Aaron Herzog (20, Mönchengladbach), mit Benger ein sehr gutes Duo
Nico Brandenburger (24, Fortuna Köln), Schlüsselspieler bei Fortuna
Sebastian Bösel (24, Großaspach), hat sich an Aspach unverzichtbar gemacht
Sebastian Haut (23, HSV), Kapitän der U23, für ganz oben reicht es aber nicht
Chris Führich (21, 1.FC Köln), großes Talent, aber der letzte Kick fehlt
Tim Albutat (26, MSV Duisburg), stark in Liga 3, mittlerweile nicht mehr gewollt
Dario Bezerrra Ehret (20, Fortuna Düsseldorf II), Herz von Fortunas U23
Fridolin Wagner (21, SV Werder II), schon jung Stammspieler in Zwickau
Erik Majetschak (18, Leipzig U19), maximal als Ausleihe denkbar
Richard Weil (31, Magdeburg), als Führungsspieler sicherlich eine Option
Marlon Frey (22, Eindhoven II), Karriere lief anders als erwartet, aber eine gute Entwicklung bei PSV II


Linkes Mittelfeld:

Hier wird es sicherlich auch Bedarf geben, auch hier laufen die Verträge aus

Manuel Hoffmann (25, Babelsberg), Antreiber in Babelsberg,
Dominik Wanner (19, Borussia Dortmund), Talent, abschlussstark, aber nicht gut genug für die Profs
Serkan Firat (24, Offenbach), Offenbachs Standardkönig
Kasra Ghawilu (19, Jeddeloh), noch nicht ausgereift, Torriecher, Zukunftstransfer
Lukas Scepanik (24, RWE), hat sich mit Pröger zu einer kongenialen Flügelzange gemausert
Maximilian Oesterhelweg (28, SF Lotte), kann ein Spiel öffnen


Rechtes Mittelfeld:

Alternativen, Verstärkungen zu Phillip Hoffmann werden gesucht

Tarek Chahed (22, Magdeburg), durch Verletzungen zurückgeworfen
Robin Scheu (23, Fortuna Köln), starke Saison
Maximilian Wolfram (21, CZ Jena), jung und schon sehr weit in der Entwicklung

Offensives Mittelfeld:

Sollte Kobylanski gehen, besteht Handlungsbedarf

Tolcay Cigerci (24, Berliner AK), galt als Riesentalent, der letzte Biss fehlt bisher
Arnold Budimbu (23, Steinbach), manchmal etwas phlegmatisch, kann aber alles am Ball
Patrick Pflücke (22, Uerdingen) -> bei Uerdinger Aufstieg?
Özkan Yildrim (25, vereinslos), schneller Dribbler, aber häufig verletzt und zuletzt vereinslos. Müsste aufgebaut werden.
Manfred Starke (27, Carl Zeiss Jena), wuchtiges Kraftpaket
Lukas Riglewski (25, TSV Heimstetten), sehr gewagt, aber irre Quote

Sturm:

Bereits in dieser Saison war der Sturm personell etwas schwach besetzt

Jonas Nietfeld (25, Jahn Regensburg), hat in Zwickau seine Qualitäten eindrucksvoll bewiesen
Tom Nattermann (25, Babelsberg), lange Zeit etwas schlampig, hat nach eigenen Angaben einen neuen Anlauf unternommen, evtl. kleine Ablöse an Babelsberg fällig
Sirlord Conteh (22, Pauli), Sirlord! Da kann man nix falschen machen :lol: Er ist schnell, technisch gut
Abu Kargbo (26, Berliner AK), galt als großes Talent, Verletzungen haben ihn immer zurückgeworfen. Hat sich endlich stabilisiert
Jan-Marc Schneider (24, St. Pauli) erweiterter Kader von Pauli, ordentlicher Mann
Gianluca Rizzo (22, Dortmund II), wuchtiger Stürmer, der große Durchbruch blieb bisher aus
Luca Schnellbacher (24, VfR Aalen), mit Auf und Ab, aber er kann was
Timm Golley (27, Viktoria Köln), bei einem Nichtaufstieg der Viktoria durch sein tempo sicherlich eine Bereicherung
Elia Soriano (29, Kielce), als neue Nummer 1 im Sturm, Konkurrenz dürfte aber groß sein
Renat Dadashov (19, Estoril), großes Talent, aber manchmal im Kopf nicht klar. Würde aber von seinem Bruder profitieren
Kacper Przybylko (25, Philadelphia), wenn er vorzeitig aus den USA zurück will, wäre er (fit) ein starker Stürmer

Ich wollte das auch einfach mal komplett zitieren um den Lesekomfort zu erhöhen.
Bitte

Danke. Aber bitte kennzeichne den Kernsatz oder besser das Kernwort, um das es eigentlich geht, Fett.

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Schreihals (Eishockey-Frank) » Sa 9. Feb 2019, 16:45

Sing
Ihr macht das Forum kaputt

:lol:
!!!!!!Von der Hammer Straße kommen wir und wir bleiben ewig hier!!!!!!

Re: Sommertransfers 2019/20

Beitragvon Martin » Mi 27. Feb 2019, 15:50

Ich muss gestehen, mir hat gestern der Corboz von Wattenscheid recht gut gefallen. Am Ball manchmal zu unruhig, aber ein Kämpfer, der sich und andere nicht schützt.
Münster braucht ein neues Stadion