Bleibt MA Trainer beim SCP...


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon Keuner » Mi 9. Jan 2019, 22:01

Merkwürdige Diskussion.

Verstehe Martin nicht wirklich.

Anti ist der beste Coach den wir die letzten Jahre hatten. Denkt mal an Benno, Loose oder Horst zurück. Die würden mit der Truppe absteigen. Er spricht die Dinge und offekundige Defizite klar an. Mir ist das sympathisch. Anti hat tine Idee und Taktisch traut er sich was und probiert viel aus. Nicht alles funktioniert. Menschlich war Anti schon immer speziell. Als Spieler konnte ich ihn nicht ab. Sein Abgang nach Essen war damals übel .

Anti wird gehen da bin ich sicher. MM sollte sich glücklich schätzen wenn er doch bleibt.
"Ich wollte es wäre Nacht, oder die Preußen kommen."

Wellington vor Waterloo.

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon goevi » Mi 9. Jan 2019, 23:45

Das ist doch wieder mal nur Provokation.
Das interessiert bis auf zwei drei niemanden.

Herr Schulte, wo bleibt Ihr Einsatz?

Handtasche dran.

Das ist im Moment überhaupt kein Thema.

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon Heideadler » Fr 11. Jan 2019, 20:41

Anti haut so schnell wie möglich ab - und aufgrund der derzeitigen Situation = völlig verständlich !
Ich halte ihn schon für einen sehr guten Trainer, aber ein solcher möchte sich natürlich gerne weiter entwickeln - und "ECHTE" Perspektiven haben - nur leider ist das hier (aus Gründen der Stadtentscheidungen) nicht möglich!
Servus Anti, alles Gute auf Deinen weiteren Stationen!
Der SC Preussen Münster ist eine Leidenschaft die Leiden schafft

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon Link » Sa 12. Jan 2019, 01:17

Denkt mal an Antis vorherige Stationen...

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon schwarzer adler » Sa 12. Jan 2019, 06:35

Es könnte ihm auch wie Atalan ergehen, also abwarten...
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen...

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon SCP Uwestos » Sa 12. Jan 2019, 08:44

Er wird meiner Meinung nach nicht bleiben, weil seine Ansprüche in Zukunft ganz andere sein werden.Ich möchte sogar einen Schritt weiter gehen und sagen, dass wir M.A.in spätestens drei bis vier Jahren in der Bundesliga sehen werden.Denke da an Roger Schmidt...

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon Gerry14 » Sa 12. Jan 2019, 12:33

Erstmal muss Anti beweisen was er kann! Mehr als 3. Liga war noch nicht und hat auch keine darüberhinaus gehenden Erfolge vorzuweisen!
Daher verstehe ich diese aufgeregte Diskussion einiger hier überhaupt nicht!

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon SCP-Arch » Sa 12. Jan 2019, 13:45

Eigentlich das gleiche Thema wie bei Klingenburg. Nur auf einer anderen Mannschaftsposition.

Alles berechtigt und somit abwarten. Denn das ist Fußball.

Da muss jeder Beteiligte höhere Ansprüche haben, als er gerade hat, bzw. bekommt. Sonst fehlt das nötige Etwas im engen sportlichen Wettkampf.

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon hansindersahne » Sa 12. Jan 2019, 16:32

Gerry14 hat geschrieben:Erstmal muss Anti beweisen was er kann! Mehr als 3. Liga war noch nicht und hat auch keine darüberhinaus gehenden Erfolge vorzuweisen!
Daher verstehe ich diese aufgeregte Diskussion einiger hier überhaupt nicht!


Ich gebe zu bedenken das bis dato sein Weg nur nach oben ging. Überall wo er bislang war, hat er die Erwartungen erfüllt oder übertroffen. Hier bislang auch. Auch wenn man sein Verhalten hier kritischer hinterfragt.

Re: Bleibt MA Trainer beim SCP...

Beitragvon Gerry14 » Sa 12. Jan 2019, 17:51

Dann erzähl mal. Ahlen? Victoria Köln? Das war‘s bislang.
Victoria Köln will seit Jahren - auch mit Trainer Antwerpen - aufsteigen und hat es bislang immer noch nicht geschafft. Wo hat er da die Erwartungen erfüllt oder übererfüllt? Von Ahlen will ich gar nicht erst reden.

Hebt den Coach nicht so hoch, mehr sage ich ja gar nicht.


cron