René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"


Moderatoren: since72, Mattes75

René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon westline/cs » Fr 21. Dez 2018, 10:27

Für die, die das WDR-Interview nicht gesehen haben, einmal zusammengefasst:

KARRIERE-NEUSTART
René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Ein Spiel noch, dann geht es René Klingenburg und den SC Preußen Münster in die (kurze) Winterpause. Da wird auch Zeit sein, über die Zukunft nachzudenken. Klingenburg hat im WDR-Interview schon einmal verraten, wohin es gehen soll...

https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... iga?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Standfußballer » Fr 21. Dez 2018, 10:42

westline/cs hat geschrieben:Für die, die das WDR-Interview nicht gesehen haben, einmal zusammengefasst:

KARRIERE-NEUSTART
René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Ein Spiel noch, dann geht es René Klingenburg und den SC Preußen Münster in die (kurze) Winterpause. Da wird auch Zeit sein, über die Zukunft nachzudenken. Klingenburg hat im WDR-Interview schon einmal verraten, wohin es gehen soll...

https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... iga?ref=fo



Völlig in Ordnung das er das Ziel hat und das auch öffentlich kommuniziert. Erste Bundesliga dürfte für ihn aber wohl nicht erreichbar sein.

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Hannes » Fr 21. Dez 2018, 11:04

Ungeheuer starke Liga.
Voll mit ungeheuer starken Klubs, die ungeheuer konstant spielen.

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Verwurster » Fr 21. Dez 2018, 11:56

"Was wäre ich für ein Sportler, wenn ich sagte, ich bleibe bis 35, 36 bei Preußen Münster?"

Dann bleib einfach bis 37, 38. Meinen Segen hast Du ;) .

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon hansindersahne » Fr 21. Dez 2018, 12:16

Im Text steht Bundesliga, nicht explizit 1. Bundesliga!
Warum sollte er es denn nicht in die 1. Bundesliga schaffen?
Philipp Heise hat das auch geschafft.
Natürlich kann er das schaffen.

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Mattes75 » Fr 21. Dez 2018, 12:26

Völlig legitim das so anzusprechen. 2. Liga kann er definitiv. Ob mehr, hängt sicher auch vom Team und ihm selbst ab. Aber warum nicht.
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs


Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Cpt.Howdy » Fr 21. Dez 2018, 12:39

hansindersahne hat geschrieben:Im Text steht Bundesliga, nicht explizit 1. Bundesliga!
Warum sollte er es denn nicht in die 1. Bundesliga schaffen?
Philipp Heise hat das auch geschafft.
Natürlich kann er das schaffen.


Philipp Heise war ein Jahr lang Teil einer Bundesligamannschaft. Gespielt hat er jedoch eigentlich nie. Von geschafft kann da keine Rede sein.
2. Liga hat er geschafft und ist bei Dresden mittlerweile eine feste Größe. Mehr ist für Klinge auch nicht drin. Piossek und Zenga hielten sich auch für Bundesligaspieler.
Die Herren überschätzen sich teilweise maßlos selbst. Macht hier ein paar gute Spiele und faselt direkt von Bundesliga. Er sollte erst mal dankbar sein, dass der SCP das Risiko eingegangen ist und ihm eine Chance gegeben hat.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Mattes75 » Fr 21. Dez 2018, 13:01

Glaub mir Captain, Klinge ist da dankbar hier die Chance bekommen zu haben!!
Trotzdem hat er halt noch Ziele. Und warum denn nicht? Er muss sich ja nicht mit anderen vergleichen die es nicht geschafft haben! Zudem weiß er, dass er mit 18 genauso gut oder besser war, als manch einer seiner Mitspieler die jetzt 1. Liga kicken. Ob er die Jahre in denen er viel falsch gemacht hat aufholen kann, ist fraglich, unmöglich sicher nicht. Und wenn er beim passenden Verein in Liga 2 spielt und womöglich aufsteigt, hätte er es auch geschafft. Guck dir mal Spieler von Aufsteigern an, da hat man bei vielen auch nicht gedacht, dass die mal 1. Liga spielen. Finde es schon sehr despektierlich von Dir, so zu urteilen.
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: René Klingenburg will "zurück in die 1. Bundesliga"

Beitragvon Cpt.Howdy » Fr 21. Dez 2018, 13:22

Mattes75 hat geschrieben:Glaub mir Captain, Klinge ist da dankbar hier die Chance bekommen zu haben!!
Trotzdem hat er halt noch Ziele. Und warum denn nicht? Er muss sich ja nicht mit anderen vergleichen die es nicht geschafft haben! Zudem weiß er, dass er mit 18 genauso gut oder besser war, als manch einer seiner Mitspieler die jetzt 1. Liga kicken. Ob er die Jahre in denen er viel falsch gemacht hat aufholen kann, ist fraglich, unmöglich sicher nicht. Und wenn er beim passenden Verein in Liga 2 spielt und womöglich aufsteigt, hätte er es auch geschafft. Guck dir mal Spieler von Aufsteigern an, da hat man bei vielen auch nicht gedacht, dass die mal 1. Liga spielen. Finde es schon sehr despektierlich von Dir, so zu urteilen.


Er war ne Zeit komplett weg vom Fenster und hat vom SCP wieder die Chance bekommen. Lass ihn erst mal die guten Spiele bis Saisonende bestätigen und dann kann er gerne von höheren Ligen träumen. So Aussprüche sind mir, gerade in seinem Fall, nach nicht mal einem halben Jahr, einfach zu früh.
Eine 3,05 als Durchschnittsnote ist sicher gut, aber nicht überragend, dass 2. oder 1. Ligisten Schlange stehen. Dafür muss schon noch was kommen.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster