SCP plant Beschwerdebrief an den DFB


Moderatoren: Mattes75, since72

SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon SCP Uwestos » Mo 3. Dez 2018, 10:53

Aufgrund der mittlerweilen neunten Fehlentscheidung gegen den SCP

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon Carri on » Mo 3. Dez 2018, 11:20

Kann mir nicht vorstellen das die sich wirklich so lächerlich machen wollen ?? :shock:
Blödzeitung eben.. :?
Wo unsere Fahne weht,
ist es für jedes Schiff zu spät!
Wir sind im Kampfe vereint,
des lieben Gottes Freund
und aller Welt Feind!

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon G. Netz. » Mo 3. Dez 2018, 11:21

Einfach nur noch traurig. Danke Dir trotzdem für den Service.

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon Kleini » Mo 3. Dez 2018, 11:29

Ob das so lächerlich ist, wenn man darauf hinweist das man schon neunmal in dieser Saison durch Fehlentscheidungen benachteiligt wurde?
Ich ärgere mich, das ich keinen Link zum Artikel des Kicker finde, in dem die Schiedsrichter Leistungen in unserer Liga kritisiert wurden.
Darauf angesprochen kam vom DFB nur der Kommentar, das es offiziell keine Beschwerden gegeben hätte.
Wenn wir und noch andere Clubs nicht so auf die schlechten Schiedsrichter Leistungen reagieren, dann bessert sich auch nichts.

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 3. Dez 2018, 11:29

So blödsinnig ist das gar nicht. Es gibt genügend Beispiele von Vereinen, die dieses auch schon mal unternommen haben. Ob es letztendlich etwas bringen wird, muss abgewartet werden. Ein positives Ergebnis wäre aber schon, wenn die Schiedsrichter in Zukunft ein wenig mehr sensibilisiert sind, um eklatante Fehlentscheidungen zu vermeiden. Und genau darum geht es auch nur.

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon Kleini » Mo 3. Dez 2018, 11:34

Nicht nur sensiblisieren, Steinfurter.
Es gibt ja regelmäßige Schulungen für die Schiedsrichter, die eine einheitliche Auslegung der Regeln zum Ziel haben.
Besonders für junge und unerfahrene Schiedsrichter ist das wichtig.
Schiedsrichter sind ja auch nur Menschen und machen Fehler.
Nur muss auf diese Fehler reagiert werden.

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon SCP seit 1976 » Mo 3. Dez 2018, 11:52

Es gab ja diese Saison schon eine gmeeinsame Beschwerde aller Drittligisten die sich beim DFB über die Schiedsrichterleistungen beschwert haben. Aber auch hier ist die Liga ein Sammelbekcen von Talenten die versuchen höherklassig eingesetzt werden.Am Samstag war das allerdings ein SR aus der 1. Bundesliga, der diese Handspiel nicht gesehen hat, und auch aus seiner Sicht nicht konnte. Der Hinweis hätte from SRA kommen müssen.

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 3. Dez 2018, 11:52

Kleini hat geschrieben:Nicht nur sensiblisieren, Steinfurter.
Es gibt ja regelmäßige Schulungen für die Schiedsrichter, die eine einheitliche Auslegung der Regeln zum Ziel haben.
Besonders für junge und unerfahrene Schiedsrichter ist das wichtig.
Schiedsrichter sind ja auch nur Menschen und machen Fehler.
Nur muss auf diese Fehler reagiert werden.

Aber der DFB verneint doch die schlechter werdenden Leistungen der Schiedsrichter. Jegliche Kritik am Verband und seines Gefolges ist doch nicht erwünscht. Das sieht man doch auch an der Reaktion von Grindel zum Thema Regionalligareform. :evil:

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon Inselpreuße » Mo 3. Dez 2018, 12:06

Im Spiel gegen Halle konnte der Schiedsrichter nicht so wirklich was dafür.
Ihm war die Sicht komplett verdeckt, das Handspiel fand auch auf der von ihm abgewandten Seite statt, zusätzlich veränderte der Ball kaum bis gar nicht die Flugrichtung.
Da war der Linienrichter gefragt. Denen fehlen offenbar mittlerweile komplett die Eier mal die Verantwortung für so eine Entscheidung bei dem Spielstand und noch dazu in der 93. Spielminute zu übernehmen.

Dieser Torlinienschiri fand ich als Grundidee für solche Fälle gar nicht schlecht.
Aber auch die haben von Ihrer Befugnis nur so selten Gebrauch gemacht das ich mich nicht daran erinnern kann.
Ich denke Augen sind genug da. Man muss sie nur nutzen.

Re: SCP plant Beschwerdebrief an den DFB

Beitragvon TräumerSeit92 » Mo 3. Dez 2018, 12:06

Und was soll der Mist bringen?

Dass der DFB einen Rundbief an die Scheidsrichter schreibt, dass sie doch bitte darauf achten sollen bei den Preußen in Zukunft in umstrittenen Situationen eher PRO Preußen zu pfeifen? :lol:

Das ist nunmal der Fußball, man muss es nehmen wie es kommt!