Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst


Moderatoren: Mattes75, since72

Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon Mattes75 » Mi 7. Nov 2018, 21:56

https://www.preussen-forum.de/2018/11/0 ... ufgeloest/

Ist das noch garnicht Thema hier?
Jetzt also ganz offiziell. Dann ist jetzt wirklich Platz für etwas Neues.
Bin gespannt wann das passiert und wie es aussehen wird.
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon schwarzer adler » Mi 7. Nov 2018, 22:09

Jo auch gerade gelesen... :P

Mal sehen was passiert, wäre ja schön wenn wieder eine aktive Fanszene sich entwickeln würde... :?:
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen...

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 7. Nov 2018, 22:20

Nachdem der SC Preußen dann die Ausgliederung am 14. Januar 2018 beschlossen hatte, war dies eine herbe Niederlage für die Ultragruppierungen beim SCP.

Junge Junge. Wenn ich so ein Gefasel lese...herbe Niederlage. Was haben die gemacht? Einen Kampf gegen den Verein, den sie doch so lieben, geführt? :roll: :roll:
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon ntvdriver » Mi 7. Nov 2018, 22:50

Ich vermisse die, als Gruppe, nicht.
Das sind die, vor denen die Bösenseller Bürger Angst hatten. Ergebnis: bekannt! :evil:

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Do 8. Nov 2018, 08:00

Es gibt halt unterschiedliche Auffassungen darüber und jeder empfindet es anders. Fakt ist sicherlich, dass es im Stadion ruhiger geworden ist. Das sehe ich auch auf Grund der Bauweise im Preußenstadion als negativ an.
Aber die Mehrheit der Zuschauer vermisst sicherlich nicht die Momente mit Pyro und Rauchtopfattacken und die damit verbundenen Strafen. Seit dem zuerst abgehaltenen Stimmungsboykott hat es bis heute keine Strafzahlungen an den DFB mehr gegeben.
Und diese Empfindungen haben weder was mit Super Liga und Bayern Fans zu tun und auch sind solche Ansichten nicht die von armen Willis.
Wer für sich selbst Respekt einfordert, sollte diesen auch erst einmal seinen Mitmenschen gegenüber pflegen.
Das sich beide Ultragruppierungen nun auch offiziell aufgelöst haben, akzeptiere ich. Es ist ihre persönliche Entscheidung. Ob ich die Gründe dafür nachvollziehen muss, ist dann wiederum die meinige. Ich persönlich kann der Begründung jedenfalls nichts abgewinnen und halte sie für überzogen.

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon scp_fan_69 » Do 8. Nov 2018, 08:42

Owe. Das ist Münster. Vor Wochen bzw. Monaten wurde gemünstert und nun wird berichtet. Fehlt nur noch, dass die WN (und zwei Tage danach mit einer Extraschippe Boulevard dieser miese Online-Ableger) diese "Neuigkeit" aufgreifen. Und am besten kommentieren. Fan-Experten gäbe es im Hause Aschendorff ja genug.
In diesem Fred wünschte ich mir nochmal ordentlich Klartext über die zig Straftaten der beiden nervenden Kindergärten.

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon westline/cs » Do 8. Nov 2018, 09:29

FANSZENE REDUZIERT
Preußen Münster: Wichtigste Fangruppierungen sind aufgelöst

Dieser Abschied kommt wohl leise, aber nicht unerwartet. Wie das "Preußen-Forum" schreibt, haben sich die beiden wichtigsten Fangruppierungen des SC Preußen Münster nun aufgelöst.

https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... est?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon westline/cs » Do 8. Nov 2018, 09:33

scp_fan_69 hat geschrieben:Owe. Das ist Münster. Vor Wochen bzw. Monaten wurde gemünstert und nun wird berichtet.


Öffentlichkeitsarbeit haben sie halt nicht so drauf, gell? Ist ja dein Lieblingsthema. ;)
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon Preussen-Westbevern 06 » Do 8. Nov 2018, 09:59

Respekt vor dem was beide Gruppen an Unterstützung für die Mannschaft so geleistet haben. Choreos, Auswärtsspiele, Stimmung....

Auf Pyro und Co. kann ich gut verzichten, aber der Rest fehlt mir schon ein wenig und gerade jetzt, da die Mannschaft eine wirklich gute Serie spielt, hätte sie auch mehr Unterstützung verdient.

Alle zusammen für Preußen Münster!

Re: Auch die Gruppo Resistente ist aufgelöst

Beitragvon Carri on » Do 8. Nov 2018, 10:03

Aaaah, ich hol schon mal Popcorn raus. Riecht nach einem guter Fan/böser Fan Fred.

Für mich unvergesslich die Choreo zum 100. Geburtstag.
Partys im Curva-Haus+Lappe unvergesslich.

Hat eigentlich noch niemand die Gesamt-Strafen-Kosten zusammengerechnet ? ;)
Wo unsere Fahne weht,
ist es für jedes Schiff zu spät!
Wir sind im Kampfe vereint,
des lieben Gottes Freund
und aller Welt Feind!