völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Jack_1906 » So 2. Jun 2019, 13:12

Cpt.Howdy hat geschrieben:
G. Netz. hat geschrieben:Ich möchte hier keine lokalpolitische Panik heraufbeschwören, aber - Stand heute - überholen die Grünen im Bund erstmalig seit ihrer Gründung die Union und sind damit zur Zeit stärkste politische Kraft lt. RTL/n-tv Trendbarometer ... (alles wie immer ohne Wertung).
7

Warum sehen so viele Menschen, hauptsächlich Männer, die Grünen als Bedrohung an? Habt ihr alle Angst um euer liebstes Spielzeug? Das Auto? Die 12,5% für die AfD in dieser Umfrage finde ich viel Besorgniserregender.

Es geht um die "lokalpolitische Panik" - Das Thema in anderen Beiträgen war dementsprechend auch: "Wenn sich der Bundestrend auch kommunal in MS niederschlägt..."
Es geht hier also nicht um Männer und Autos, es geht um die Kommunalpolitik der Grünen in Münster! Und da kann man durchaus nicht wenige Punkte finden, weswegen eine starke Grünen-Fraktion oder gar ein grüner OB auch abseits der bundesdeutschen Themen der Grünen mit Besorgnis reagieren! Gerade auch als Preußenfan!

Deine Analyse der ums PS-starke Auto besorgten Männer und der übermächtigen AfD schießt hier also meilenweit am Thema vorbei!

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon G. Netz. » So 2. Jun 2019, 14:49

So war es auch gemeint (lokalpolitisch aus SCP-Sicht gesehen).

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Cpt.Howdy » So 2. Jun 2019, 15:20

Echt jetzt? Politik ist ein wenig mehr, als Vor und Nachteile für den SCP. Klingt komisch, ist aber so.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Cpt.Howdy » So 2. Jun 2019, 15:27

Jack_1906 hat geschrieben:
Cpt.Howdy hat geschrieben:
G. Netz. hat geschrieben:Ich möchte hier keine lokalpolitische Panik heraufbeschwören, aber - Stand heute - überholen die Grünen im Bund erstmalig seit ihrer Gründung die Union und sind damit zur Zeit stärkste politische Kraft lt. RTL/n-tv Trendbarometer ... (alles wie immer ohne Wertung).
7

Warum sehen so viele Menschen, hauptsächlich Männer, die Grünen als Bedrohung an? Habt ihr alle Angst um euer liebstes Spielzeug? Das Auto? Die 12,5% für die AfD in dieser Umfrage finde ich viel Besorgniserregender.

Es geht um die "lokalpolitische Panik" - Das Thema in anderen Beiträgen war dementsprechend auch: "Wenn sich der Bundestrend auch kommunal in MS niederschlägt..."
Es geht hier also nicht um Männer und Autos, es geht um die Kommunalpolitik der Grünen in Münster! Und da kann man durchaus nicht wenige Punkte finden, weswegen eine starke Grünen-Fraktion oder gar ein grüner OB auch abseits der bundesdeutschen Themen der Grünen mit Besorgnis reagieren! Gerade auch als Preußenfan!

Deine Analyse der ums PS-starke Auto besorgten Männer und der übermächtigen AfD schießt hier also meilenweit am Thema vorbei!



Der Bundestrend hat sich längst auch kommunal in MS niedergeschlagen, wie die Ergebnisse der Europawahl zeigen. Bei der Kommunalwahl nächstes Jahr werden die Grünen wohl auch stärkste Partei werden.
Und überall musste man, Hauptsächlich von Männern lesen, dass sich Deutschland durch den Erfolg der Grünen abschafft. Auch in Münster. Daher war meine Frage, warum das so ist? Nur wegen dem SCP? Wohl kaum.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Jack_1906 » Mo 3. Jun 2019, 07:21

Cpt.Howdy hat geschrieben:Der Bundestrend hat sich längst auch kommunal in MS niedergeschlagen, wie die Ergebnisse der Europawahl zeigen.

Europawahl ist keine Kommunalwahl, da hat sich erst einmal gar nix "niedergeschlagen". Da es in der Kommunalpolitik in weiten Teilen um ganz andere Themen geht, muss so ein Ergebnis nicht zwangsläufig übertragbar sein.
Cpt.Howdy hat geschrieben:Bei der Kommunalwahl nächstes Jahr werden die Grünen wohl auch stärkste Partei werden.

Das kann so sein, muss aber nicht. Zum einen ist bis da noch einige Zeit hin und zum anderen gibt es eben kommunal durchaus andere Themen, die die Menschen zu anderen Wahlentscheidungen kommen lassen könnten. Umweltschutz ist für viele eher ein nationales/internationales Thema.
Cpt.Howdy hat geschrieben:Und überall musste man, Hauptsächlich von Männern lesen, dass sich Deutschland durch den Erfolg der Grünen abschafft. Auch in Münster. Daher war meine Frage, warum das so ist? Nur wegen dem SCP? Wohl kaum.

Überall? Mag sein, das hier ist aber nicht überall, sondern der lokalpolitische Diskussionsthread im Preußenforum. Daher diskutieren wir hier nicht über die Bundesgrünen und wenn wir hier auf die Grünen schimpfen, dann nicht auf Habeck oder Baerbock, sondern auf Reiners. Und gerade lokalpolitisch im Preußenforum ist natürlich der Umgang der Grünen mit dem Preußenstadion ein (nicht das!) Thema, dass die hier schreibenden und lesenden bewegt!
Wenn Du wissen willst, warum wir alten, weißen Männer (angeblich) die Bundesgrünen nicht mögen, dann hast Du einfach den falschen Thread und das falsche Forum gewählt!

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Pölle » Mo 3. Jun 2019, 08:18

Die beiden Herren aus Bösensell die ab der 1. Minute gegen das Stadion unsachlich und populistisch gehetzt haben, sind übrigens auch alt und weiß und - Grüne.

In Münster haben sich grüne und CDU wie wir alle wissen genauso wenig an Fakten gehalten und gerne verschiedene Themen populistisch gegeneinander ausgespielt. Stichwort Wohnen/Kontra Stadion, Finanzierung usw..

Wir können gerne Wetten abschließen, dass da nächstes Jahr der Umweltschutz auch noch ins Boot geholt wird, wenn es darum geht Mittel anderweitig und natürlich "besser" als für das Stadion zu verwenden...

Populismus gibt es leider auf allen Seiten und wenn er von Grün kommt macht das ihn für mich kein Stück besser!
Zuletzt geändert von Pölle am Mo 3. Jun 2019, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Inselpreuße » Mo 3. Jun 2019, 09:09

Sowohl die Grünen wie auch die AFD geben sich nichts in Sachen Populismus.
Die beiden einzigen Parteien die für mich unwählbar sind.
Dazwischen gibts ein paar Parteien die sich allesamt ein bisschen nach links und ein bisschen nach rechts verrenken. Allesamt farb- und gesichtslos.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Standfußballer » Mo 3. Jun 2019, 09:19

Ich selber wähle nicht die Grünen, aber diese Partei, was die wähl- oder nichtwählbarkeit, auf dieselbe Stufe wie die AfD zu stellen, ist schon erschreckend.
Zuletzt geändert von Standfußballer am Mo 3. Jun 2019, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Inselpreuße » Mo 3. Jun 2019, 09:22

Weil?

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon hansindersahne » Mo 3. Jun 2019, 10:02

Weil man, wenn man etwas im Schädel hat, den Unterschied erkennt.