völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread


Moderatoren: since72, Mattes75

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Klein Peppi » Fr 21. Sep 2018, 09:44

Verrückt! Eine Münsterland-S-Bahn. Holla.

https://www.wn.de/Muenster/3483156-Reso ... gelpackung

Was ist eigentlich aus all den tollen Ideen zur Förderung des ÖPNV der letzten Jahrzehnte geworden? Ok, Busspuren gab es zu meiner Kindheit noch nicht. Sonst noch was? :?

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Martin » Fr 21. Sep 2018, 09:48

Klein Peppi hat geschrieben:Verrückt! Eine Münsterland-S-Bahn. Holla.

https://www.wn.de/Muenster/3483156-Reso ... gelpackung

Was ist eigentlich aus all den tollen Ideen zur Förderung des ÖPNV der letzten Jahrzehnte geworden? Ok, Busspuren gab es zu meiner Kindheit noch nicht. Sonst noch was? :?


Vor allem habe ich mit diesem Artikel immer noch keine Idee, was diese S-Bahn eigentlich sein will.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Vizemeister » Fr 21. Sep 2018, 11:53

Exakt. 0,0 % Inhalt. Wollen die einfach die WLE Bahn reaktivieren und das dann S Bahn nennen? Was ist denn überhaupt der Plan, Neubau von Schienen, ich lach mich Tod. Da können die besser Flugtaxi-Landeplätze planen, das ist realistischer.
Schöne Pseudo Zukunftsplanung.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon dike77 » Fr 21. Sep 2018, 12:05

Steht diese dämliche Strassenbahn HBF-Gievenbeck immer noch im Raum? Nur weil man sich da Fördermittel abholen könnte?

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Jack_1906 » Fr 21. Sep 2018, 13:55

Unter einer S-Bahn stelle ich mir mehrere Verbindungen mit entsprechenden Schienenfahrzeugen vor, die im engen Takt (max. 1/2 Stunde, eher kürzer) viele kleinere Haltepunkte im Umland und der Stadt anfahren. Also eigentlich eine öfter haltende Regionalbahn mit erhöhtem Takt, dafür eben nicht durchgehend bis Dortmund oder gar Köln, sondern "nur" in die Umlandgemeinden Münsters.
Um da Erfolg zu haben, müssten mindestens die Orte Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen, Ahlen, Warendorf und Steinfurt angebunden sein und dazu möglichst viele Orte, die auf dem Weg nach Münster liegen. Und in Münster selber müssten auch zuätzliche Haltepunkte eröffnet werden.

Einiges davon könnte man zwar über bestehende Gleise laufen lassen, jedoch sind auch da die Kapazitäten begrenzt. Ich denk da an die Strecke nach Dortmund, die gewiss keine S-Bahn zusätzlich verträgt. Also wird auch sehr in die Infrastruktur investiert werden müssen, was jedoch - wenn man es richtig macht - durchaus für eine neue Kanalisierung der Pendlerströme sorgen kann.
Also entweder engmaschig, guter Takt, von früh morgens bis auch in die späteren Abendstunden oder das ganze wird irgendwo nur eine Alibi-Strecke, die kaum was bringt.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Eagle-rider » Fr 21. Sep 2018, 21:24

Es wird nur die WLE reaktiviert werden wenn überhaupt. Das Ganze wird dann mit Dieselloks gemacht(!), da die Strecke nicht elektrifiziert ist. Und das war es dann. Man kann vergessen, dass der Münsteraner Rat visionäre Konzepte zum ÖPNV entwickeln wird. Eine Revolution mit vernünftigem Schienenverkehr kostet eine Unmenge an Geld und würde auch an Anwohnertheater scheitern. Autos aus der Innenstadt zu verbannen und endlich vernünftige P und R Parkhäuser zu bauen würde Wähler kosten und die WBI würde Terror machen wegen ihrer Parkhäuser innerhalb der Promenade. Es wird hier und da etwas Kosmetik betrieben, Fahrradstraßen werden rot angemalt und ansonsten bleibt alles so wie immer. Um das zu reparieren was über Jahrzehnte verschlafen wurde müsste man energisch mit guten Ideen arbeiten und dabei an einem Strang ziehen. Das geht in diesem Rat einfach nicht.
Pro neues Stadion, zur Not eben außerhalb!

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Klein Peppi » Mo 1. Okt 2018, 13:19


Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Vizemeister » Mo 1. Okt 2018, 15:49

Klein Peppi hat geschrieben:Peinlich, peinlich.

https://wn.de/Muenster/3494920-Schiedsg ... nter-Druck


Und so dämlich. Ist doch klar, das so was auffällt. Aber mehr als einen kleinen Artikel in der WN erzeugt so was ja auch nicht. Ein bischen internes Blabla und weiter geht's.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Deichgraf06 » Di 2. Okt 2018, 12:41

Vizemeister hat geschrieben:
Klein Peppi hat geschrieben:Peinlich, peinlich.

https://wn.de/Muenster/3494920-Schiedsg ... nter-Druck


Und so dämlich. Ist doch klar, das so was auffällt. Aber mehr als einen kleinen Artikel in der WN erzeugt so was ja auch nicht. Ein bischen internes Blabla und weiter geht's.


Man macht sowas nicht.
Auch im Orchester des Lebens dringt das Blech am meisten durch.

Re: völlig off topic: Lokalpolitischer Diskussionsthread

Beitragvon Spielertrainer » Fr 1. Feb 2019, 07:12

Aufgepasst heute: Auf vielen Strassen in Münster gilt ab heute Tempo 30! Also lasst Euch nicht blitzen!
Gegen die willkürliche Bestrafung durch den DFB und gegen die weitere Beschneidung der traditionellen und modernen Fankultur durch DFB, Polizei und Ordnungsbehörden.