Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel


Moderatoren: Mattes75, since72

Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon westline/cs » So 13. Mai 2018, 20:47

NEUIGKEITEN IN KÜRZE
Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Kommt jetzt Bewegung in den noch jungen Sportclub Preußen Münster 06 GmbH & Co. KGaA? Nach westline-Informationen hat der Klub den ersten externen Investor an der Angel...

http://www.westline.de/fussball/sc-preu ... gel?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon Mattes75 » So 13. Mai 2018, 21:05

Schön. Es kommt Bewegung in die Sache. Mal sehen was da in den nächsten Tagen bekannt wird.
Fussballfans sind keine Verbrecher!!

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon Jack_1906 » So 13. Mai 2018, 21:10

Mattes75 hat geschrieben:Schön. Es kommt Bewegung in die Sache. Mal sehen was da in den nächsten Tagen bekannt wird.

Ich tippe auf jemand bekannten aus der Preußen-Vergangenheit...

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon dike77 » So 13. Mai 2018, 21:27

Jetzt gehen wir soooo durch die Liga

Bild

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon Kleini » So 13. Mai 2018, 22:00

Jo, man darf gespannt sein.

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon SteinfurterSCP06 » So 13. Mai 2018, 22:03

Hoffentlich klappt das in der nächsten Woche. Vielleicht ist das auch positiv für die endgültige Vergabe der Lizenz durch den DFB.

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon cookie » Mo 14. Mai 2018, 09:39

Hi,

ich frage mich so ein wenig was "an der Angel" bedeutet.

Als über die Ausgliederung abgestimmt wurde, beziehungsweise auf den Info-Veranstaltungen dazu, hieß es doch immer das die Investoren in den Startlöchern stehen und nicht länger warten möchten sondern mit den Hufen scharren. Es wurde auch immer ausdrücklich betont, dass dies losgelöst von der Stadionfrage zu sehen ist.

Vielleicht alles eine Frage der Zeit und Gut Ding will Weile haben... ;)

Viele Grüße
Wer den Fußball liebt - trinkt kein Red Bull

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 14. Mai 2018, 10:17

An der Angel haben heißt für mich, dass der Investor bereits am Haken angebissen hat. Jetzt gilt es ihn nur noch endgültig ins Boot zu holen.
Auf den SCP gemünzt bedeutet das für mich, dass die Vorverhandlungen abgeschlossen sind und in dieser Woche mit dem Notarvertrag dann dingfest gemacht werden soll. Mit dem notariellen Vertrag erwirbt dann der Investor offiziell Anteile an der GmbH & Co.KG aA und muss diese auch per Zahlung nachweisen.

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon Kleini » Mo 14. Mai 2018, 10:24

cookie, zählt bei dir der ausländische Investor, dessen Offerte unsere VF vor Wochen abgelehnt hat, nicht?

Re: Preußen Münster hat ersten Investor an der Angel

Beitragvon SCP-FaFF » Mo 14. Mai 2018, 10:25

Ich bin auch ein wenig irritiert. Man könnte der Meinung sein, dass die Aussagen bezüglich bereitstehender Investoren im Vorfeld der Ausgliederungs-Abstimmung leicht "geschönt" waren.

Ich hoffe, - ebenso wie die Aussagen von Strässer bezüglich Lizensierung - dass das für die handelnden Personen nicht irgendwann zum Bumerang wird.