30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon dike77 » So 18. Mär 2018, 21:04

Frohnecke, Sponsor des VFL und auch ansonsten wohl ein Buddy der VF....

Steht stramm rechts....

"Matthias Middelberg stimmte für die große Verschwulung"
"Der Bundesschwulentag hat beschlossen"
Kommentare von Dr. Eberhard Frohnecke, VfL-Mitglied und VfL-Sponsor im ClubLilaWeiss anlässlich des Beschlusses des Deutschen Bundestages zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts am 30.06.17

"Arschficker ohne jede Berufserfahrung" nannte Dr. Eberhard Frohnecke den Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth, weil dieser in einer homosexuellen Partnerschaft lebt.


https://rainerkuehn.wordpress.com/2017/ ... -fussball/

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon Steveradler » So 18. Mär 2018, 21:05

Bei Osna hat sich ein Rechtsanwalt, der glaube ich in den 90gern in einem rechtspopulistischen Bündnis Mitglied war, um das Amt eones Vizepräsis beworben. Google nach Frohneke Osnabrück.
Das Grauen kommt um 22 Uhr

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon JigsawGreg » Mo 19. Mär 2018, 09:34

Wie in letzter Zeit häufiger, direkt mit viel Schwung und Spiel gegangen. Folgerichtig dann auch irgendwann einen Ball versenkt. Das spielte uns sehr in die Karten. In der zweiten Halbzeit war das für meinen Geschmack dann ein wenig zu defensiv. Aber saustark verteidigt. Trotzdem: Einer kann immer irgendwie reinflutschen. Aber wenn man es - wie Osnabrück - gegen unsere Kanten immer wieder mit hohen Bällen versucht, obwohl wir gefühlte 99% der Kopfbälle gewinnen, ist es natürlich die richtige taktische Ausrichtung. Man beachte auch das einseitige Eckenverhältnis, aus dem die Lilanen absolut nichts machten.
Unter dem Strich eine sehr gute kämpferische und taktische Leistung, mit der man aber bei besseren Gegnern wohl nicht mit drei Punkten rausgegangen wäre. Aber wer fragt schon danach?
Ach ja: Den jungen Schiri fand ich bis auf die ausgebliebene Elfmeterentscheidung sehr souverän. Hatte ich in einem Derby nicht unbedingt erwartet. Es wurde aber auch nicht so hitzig dieses Mal...

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon Kleini » Mo 19. Mär 2018, 10:58

JigsawGreg, die hohe Anzahl der Ecken und Einwürfe lässt sich vielleicht so erklären, das Anti seinen Jungs gesagt hat die sollen den Ball lieber ins Toraus/Seitenaus spielen anstatt es spielerisch zu versuchen.
Bei den Windverhältnissen wäre ein hohes Herausschlagen des Balls Harakiri gewesen, besonders in der ersten Halbzeit als die Osnasen den heftigen Wind im Rücken hatten.
Safety first halte ich für die absolut richtige Maßnahme, weil wir in den anderen Spielen leider hinten immer wieder für Patzer gesorgt haben.
In der 2. Halbzeit haben wir uns zu weit hinten rein drängen lassen, da haste Recht, es gab zu wenig Entlastung.
Gerade durch die Windunterstützung hätte man für einige Überraschungsmomente sorgen können.

Der Schiri war in der Tat gut, die Elfmetersituation war schwer einzuschätzen.
Auch ich war der Meinung, das Rühle nach dem Foul noch hätte schießen können.
Mal ganz davon ab, warum er nicht vor dem Foul schoß...
Stark war, wie er die Schwalbe des Osnabrückers erkannte und mit Gelb ahndete, so eine Reaktion traut sich nicht jeder Schiedsrichter an der Bremer Brücke.
Er hatte eine klare Linie, hat früh durch die Verwarnungen gezeigt was er nicht sehen will, ansonsten aber viel laufen lassen, so dass es für ein Derby relativ wenig Freistöße gab.
Die faire Partie war auch sein Verdienst, das war eine gute Leistung.

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon Pölle » Mo 19. Mär 2018, 11:02

Osna hat bei mehreren Aktionen im Strafraum Elfer gefordert. Der Schirri lag aber jedes mal richtig, da war absolut nichts elferwürdiges bei. Aber vielleicht hat er dann bei dem klaren Ding gegen Rühle auch Hemmungen gehabt, jetzt einen für uns zu geben... Im Nachhinein auch egal, 3 Punkte im Sack, Klassenerhalt zu 85% sicher!

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon Kanister » Mo 19. Mär 2018, 11:08

Verdammt nochmal. Ich finde keinen Link von der Zusammenfassung im Netz.

Hat jemand eine Idee?

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon Kleini » Mo 19. Mär 2018, 11:19

Pölle hat geschrieben:Osna hat bei mehreren Aktionen im Strafraum Elfer gefordert. Der Schirri lag aber jedes mal richtig, da war absolut nichts elferwürdiges bei. Aber vielleicht hat er dann bei dem klaren Ding gegen Rühle auch Hemmungen gehabt, jetzt einen für uns zu geben... Im Nachhinein auch egal, 3 Punkte im Sack, Klassenerhalt zu 85% sicher!


Ja, so sind die Affen eben. :lol:
Bei jedem Faller Elfmeter oder Freistoß fordern.
Am liebsten noch nen Platzverweis dazu.
So weit ich das beurteilen kann, war da wirklich nichts Elfmeterreifes dabei.
Bei Rühle könnte, wie oben schon jemand schrieb, auch seine Fallsucht eine Rolle spielen.
Das hat er nun davon, das er sich da ein Image aufgebaut hat.

Kanister: Telekom Sports.

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 19. Mär 2018, 11:28

Kanister hat geschrieben:Verdammt nochmal. Ich finde keinen Link von der Zusammenfassung im Netz.

Hat jemand eine Idee?

Nur bei der Telekom. Aber in deren Zusammenfassung fehlt z. B. die Elfmertersituaion von Rühle. Habe mir gestern Abend aber noch einmal das Spiel bei der Telekom angeschaut. Es war ein ganz klarer Elfer für den SCP. Alle Spielszenen bei den Osnasen hat der Schiedsrichter zum Glück richtig bewertet. Am engsten war es in der 2. Halbzeit, als Simon Scherder super gegen Haider klärte. Er spielt eindeutig den Ball und ganz Osnabrück forderte im Rudel den Elfmeter.

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon Kleini » Mo 19. Mär 2018, 11:33

SteinfurterSCP06, wie kam denn der Support des Gästeblocks während des Spiels rüber?
Hat man unsere schönen Anti Osna Lieder auch gut vernommen? :mrgreen:

Re: 30. Spieltag: VFL Osna - SCP, So., 18.3. - 14 Uhr

Beitragvon otte61 » Mo 19. Mär 2018, 11:36

SteinfurterSCP06 hat geschrieben:.... Am engsten war es in der 2. Halbzeit, als Simon Scherder super gegen Haider klärte. Er spielt eindeutig den Ball und ganz Osnabrück forderte im Rudel den Elfmeter.


Jepp, wobei mir Scherders tolle Rettungsgrätschen jetzt schon häufiger aufgefallen sind. Riskant, aber ganz großes Kino!