NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preußen?


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon SCP_Neufan » Mo 12. Mär 2018, 16:30

SCP-Kick hat geschrieben:Was mich bei dieser Geschichte einfach stört, ist die Tatsache, dass man es beim SC Preußen nicht mal für nötig hält mit dem Kapitän zu sprechen...ich nenne sowas fehlende Wertschätzung...Großverdiener hin oder her...man hätte zumindest schon mal ausloten können in welche Richtung seine Vorstellungen gehen und ihm klar machen wie die eigenen Möglichkeiten so sind.

Aber Antwerpen hat ja seit seinem Amtsantritt relativ zügig klar gemacht, dass er Grimaldi eher als Teilzeitkraft sieht...bis jetzt lag er damit gut und Adi gibt Gas, weil er sich zeigen will und muss - leider für andere Vereine, denn hier wird er niemals verlängern.

Klar, kommt dann auf die Alternative an...aber glaubt denn iiiiiiiiirgendwer im Verein, dass diese Alternative dann günstiger sein wird ? :o

Im Grunde interessiert mich das auch nur am Rande, ob man mit Grimaldi oder Stürmer XY in die neue Saison geht...dafür habe ich hier schon zu viele kommen und gehen sehen, aber die Art und Weise finde ich bis hierhin von Antwerpen und Metzelder sehr bescheiden.

Und wie schon erwähnt halte ich das generell für eine Fehleinschätzung...vor allem wie Antwerpen einen meiner Meinung nach sehr limitierten Hoffmann (nix gegen den Jungen) so dermaßen abfeiern kann...irgendwas passt da doch nicht:

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Preus ... ickau-hoch


Dieser Tordrang fehle derzeit noch bei Hoffmann – möglicherweise zum Glück. Der Coach jedenfalls betont: „Wenn er den jetzt auch noch hätte, dann wäre es ganz schwer, so einen Mann bei uns und in der 3. Liga zu halten.“


Janeeisklar... :shock: :shock: :shock:


Ich teile Deine Meinung und würde MA noch nicht heilig sprechen.
Störe auch ungerne die Diskussion, weil man hier Fakten nicht so wirklich mag.
Nur damit wir wissen wie der aktuelle Stand der Dinge ist:
In den letzten 4 Spielen haben wir 3 Punkte geholt und Sonntag geht es zum Derby.
Nach dem Spiel in Aalen und ich war vor Ort, hätte er niemals so aufstellen dürfen wie er es getan hat. Und nach 10 Spielen sollte er so langsam aufhören die Leistungsfähigkeit der Spieler, auch auf welcher Position sie hingehören, so zu sehen
wie er es gerne hätte, sondern erkennen wie es wirklich und in der Tat ist.
Zwischenzeitlich schüttle ich nur noch den Kopf wer bei uns alles gesetzt, unersetzlich, zukünftiger Leader, oder was auch immer ist bzw. wird.
Ich habe noch nicht verstanden, auch seitens MM wohin wir eigentlich konkret mittel- bzw. langfristig hinwollen.

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon dike77 » Mo 12. Mär 2018, 16:37

aramis hat geschrieben:@ SCP - Kick

... bin (fast) 100%ig bei Dir. Aber warum sollte eine Alternative für Grimaldi
nicht günstiger sein. Mit etwas Glück kann auch ein anderer Stürmer hier
erfolgreich sein - evtl. jemand aus der 4. Liga....



Weil sich um jeden einigermassen talentierten Regionalligastürmer Minimum fünf Drittligisten kloppen. Dazu dann noch Sandhausen und Co.

Ich will gar nicht wissen wieviele Vereine Boyambas Berater zB gerade an der Strippe hat. Und da kommt es am Ende neben der Perspektive auch auf die Asche drauf an :roll:

Anti will den Kader breiter aufgestellt sehen, das ist verständlich. Aber die Gleichung "Statt Grimaldi lieber zwei billige Spieler" ist für mich für den Popo, da man auch immer die Gefahr hat daß ein Neuzugang nicht einschlägt, gerade aus den unteren Ligen. Für mich muß es einen rein finanziellen Grund haben, von wegen lieber zwei Spieler als einen Grimaldi. Sportlich kann es keine Gründe haben, Grimaldi ist als Mittelstürmer für Drittligaverhältnisse schon ein ziemlich komplettes Paket. "Passt nicht in das System" ist für mich also auch eher Käse.

Und wenn man perspektivisch spätestens ab 2019 einen echten Aufstiegskader aufstellen will, dann hält man einen wie Grimaldi und spielt halt eine weitere Saison mit einem um einen Spieler kleineren Kader, weil der Fürst fürstlich verdient. Oder hätte sich eine Verlängerung von Hoffmann gespart...

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon Relic » Mo 12. Mär 2018, 16:53

Jack_1906 hat geschrieben:
SCP-Kick hat geschrieben:Wir reden hier schließlich vom SC Preußen Münster und nicht von den Spanplatten weiter östlich - das ist nämlich ein Märchen, dass deren Zugänge aus Liga 4 günstig sind.

Qualität kostet...

Stimmt ja gar nicht! Das haben hier schon mehrere User eindeutig festgestellt: die Paderborner haben sich billig mit tollen Spielern aus der 4. Liga verstärkt! Stand hier mehr als nur einmal, muss also wahr sein! Die haben halt Experten an Bord, die wissen, wie man das macht!

Genau so wahr, wie wir mit Regionalligaspielern nichts reißen werden, sondern zwingend die Top-Spieler der 3. Liga brauchen oder sogar welche mit Erfahrungen in der 2. Bundesliga! Weil Regionalligaspieler sind einfach zu schwach und bringen es nicht!
Ist genau so wahr und stand hier auch schon öfter, dass Spieler ohne Erfahrungen mindestens in Liga 3 bereits halbe Fehlkäufe sind!

Und wenn wir eines bisher gelernt haben, dann ja wohl, dass die Schwarmintelligenz dieses Forums sämtliches Expertenwissen um Längen schlägt und daher in der Vereinsführung nur Pfeifen sitzen, wenn die nicht das tun, was das Forum will!

Bild

Expertentipp eines anderen hoch geschätzten Experten aus dem großen Schwarm.
Befreit Körper, Geist und Seele von vielen anderen Lasten, ehrlich! ;)
____________________________________________________________________
Gib dem Luder ordentlich Puder! Kleiner Scherz am Rande, aber im Prinzip isses so.
Bild

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon Drubbe » Mo 12. Mär 2018, 17:05

Grimaldi ist ein überdurchschnittlicher drittliga Stürmer, keine Frage! Aber man weiß nicht, was der Typ verdient. Vielleicht hat MM zwei gute junge Stürmer zum selben Preis, die das Angriffspressing von MA besser drauf haben???

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon dike77 » Mo 12. Mär 2018, 17:07

Ach und da die Spanplatten genannt wurden: Die haben dann notgedrungen auf ihre Scouting-Datenbank zurückgegriffen. Eine Datenbank die zu Zweit- und Bundesligazeit mit einem enormen Ressourcenverbrauch durch Vollzeitscouts etc angefüttert wurde.

Sowas haben wir nicht, von daher ist bei uns das Risiko auch deutlich höher daneben zu liegen.

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon Standfußballer » Mo 12. Mär 2018, 17:11

Drubbe hat geschrieben:...die das Angriffspressing von MA besser drauf haben???


Noch besser las Grimaldi?
Ich erinnere da gerne an das Tor gegen Paderborn!

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon Kleini » Mo 12. Mär 2018, 17:47

Drubbe hat geschrieben:Grimaldi ist ein überdurchschnittlicher drittliga Stürmer, keine Frage! Aber man weiß nicht, was der Typ verdient. Vielleicht hat MM zwei gute junge Stürmer zum selben Preis, die das Angriffspressing von MA besser drauf haben???


Ich gehe mal nicht davon aus, das du meinst wir würden dann mit 12 Leuten auflaufen. :mrgreen:
Man sollte einen Stürmer nicht nur an seinem Pressing messen.
Ich will garnicht in Abrede stellen, das es Stürmer gibt die vom Läuferischen mehr drauf haben.
Wenn MA zukünftig mit Hoffmann und Rühle angreifen will, bitte.
Man sieht ja wie erfolgreich die beiden treffen. ;)
AG ist ein relativ kompletter Stürmer, er ist kopfballstark, robust und mit einer guten Technik ausgestattet, solche Stürmer gibt es nicht viele in dieser Liga.

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon G. Netz. » Mo 12. Mär 2018, 19:19

Es kann natürlich auch sein, dass sich MM und MA längst abgesprochen haben. Hinter die Kulissen kann niemand schauen. Dann sollte man aber mit offenen Karten spielen. Oder man will keine unnötige Unruhe schüren bis zum Ende der Saison. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich 2 Leader nicht verstehen. Mich würde das nicht wundern und mich irgendwie etwas an HS/AB oder an Weisweiler/Netzer auf einer höheren Ebene erinnern ...

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon Mattes75 » Mo 12. Mär 2018, 21:01

Laut WN spricht man jetzt ja zumindest miteinander. Hat die Öffentlichkeitsarbeit zumindest das schon mal bewirkt ;)
Fussballfans sind keine Verbrecher!!

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: NEU: Bleibt Doppelpacker Adriano Grimaldi beim SC Preuße

Beitragvon Alt-Possum » Mo 12. Mär 2018, 21:12

dike77 hat geschrieben:Anti will den Kader breiter aufgestellt sehen, das ist verständlich.


Na, da müsste sich doch in unserer Preisklasse bestimmt was für Anti finden lassen.

Bild
Bild

Es kommt der Tag, da wünschen wir uns Gockel zurück... :x