Zurück


Moderatoren: Mattes75, since72

Zurück

Beitragvon Eagle-rider » Sa 10. Mär 2018, 17:37

Ein Spiel mit zwei Halbzeiten. Die erste Hälfte war katastrophal. Wir kamen mit dem Jenaer Pressing nicht zurecht, kamen null in die Zweikämpfe und ließen uns von ersatzgeschwächten Thüringern an die Wand spielen. Max kann so nicht die Nummer eins in der nächsten Saison werden, da er fußballerisch enorme Schwächen hat, die er auch nicht mehr abstellen wird. Das sind sowohl Pässe als auch Abschläge. Kobylanski auf der 6 ist eine absolute Fehlbesetzung. Nachdem Rizzi kam hat man gesehen, wie es richtig geht. Starke Leistung, viele Ballgewinne, verhältnismäßig ruhig am Ball. In der zweiten Hälfte an sich war ENDLICH einmal wieder eine Preußenelf auf dem Platz, die auch richtig Bock hatte und gewinnen wollte. Leider sind und bleiben wir zu unpräzise im Offensivspiel und treffen regelmäßig die falschen Entscheidungen. Cueto hat mir heute sehr gut gefallen, obwohl er einige Fehler machte. Auch Rühle war okay, wobei er aus der Riesenchance einfach mehr machen muss. Hazi geht so überhaupt nicht. Seine Seite war regelmäßig offen. Die beste Szene war natürlich die Hasskappe von Grimaldi, wo er über das halbe Feld sprintet, dabei noch Einen umrennt und unbedingt den Ball wiederhaben will. Zum Glück ist er nicht angekommen, weil er wahrscheinlich den Gegenspieler ins Krankenhaus und sich in die Kabine geholzt hätte. Einfach GEIL! :D
Pro neues Stadion, zur Not eben außerhalb!

Re: Zurück

Beitragvon Preuße06 » Sa 10. Mär 2018, 18:00

Schwache erste 35 Minuten unserer Mannschaft, nach dem 1:2 wurde es dann doch besser. Kobylanski auf der falschen Position aufgestellt. In der 2.Halbzeit hätte das Spiel auch durchaus noch gedreht werden können. Aber da Osna, Lotte und Aspach alle verloren haben, haben wir sogar mit dem Punkt Plätze gutgemacht in der Tabelle. Insgesamt muss man aber nichts dramatisieren, Chemnitz müsste ersmal überhaupt punkten und es sind ja einige Mannschaften zwischen uns und Chemnitz. In Osna wird die Mannschaft von Beginn an ganz anders auftreten.

Re: Zurück

Beitragvon Morricone » Sa 10. Mär 2018, 18:01

Keine Ahnung was in den Köpfen der Spieler in der ersten Halbzeit vorgefallen ist. Die Truppe hat wirklich alles , aber auch alles was fussball ausmacht vermissen lassen. Die Halbzeitansprache von Anti kam anscheinend an. Mit Rizzi , bei dem ich sonst eigentlich nur die Augen rolle kam Sicherheit und halbwegs kontrolle über unser Passpiel. Rizzi war richtig gut . Grimaldi on fire - Bärenstark. Letztlich nach einem 0 : 2 rückstand kann ich mit dem punkt gut leben. Moral haben sie gezeigt unsere Preußen.

Re: Zurück

Beitragvon Carri on » Sa 10. Mär 2018, 18:09

Die Gegentore waren überflüssig. Braucht man nich diskutieren. Aber wer der Mannschaft hier den Willen usw. abspricht... Nach nem 0:2 immerhin noch 2;2, der Sieg wäre verdient gewesen. Aber immer man mosern ist ja auch leicht :?
Den Klassenerhalt schaffen wir. Haben nich alle vor der "ausgeruhten Jenaer Mannschaft" gewarnt ? Nix können die ... 8-)
Wo unsere Fahne weht,
ist es für jedes Schiff zu spät!
Wir sind im Kampfe vereint,
des lieben Gottes Freund
und aller Welt Feind!

Re: Zurück

Beitragvon marius » Sa 10. Mär 2018, 18:13

Eure Meinungen zum Spiel teile ich ebenfalls!
Unser Schnapper hat in den letzten Spielen des Öfteren katastrophale Bälle nach vorne geschlagen! Heute wurde es bestraft. Dass er sich dann noch aufregen muss, ist unverschämt. Für die kommende Saison erwarte ich einen starken Neuzugang im Tor, der uns nicht nach Ende der Saison verlässt! Schulze- Niehues hat meiner Meinung nach nichts im Tor verloren!
Kobylanski so weit hinten einzusetzen war ein Fehler, welcher dann ausgebessert wurde.
Jeder Punkt ist wichtig!
Block K

Re: Zurück

Beitragvon Martin » Sa 10. Mär 2018, 18:18

Wie zu erwarten war, zeigte sich vor allem in der ersten halben Stunde der Unterschied zwischen einer komplett ausgeruhten Mannschaft und einer Truppe, die gerade in einer englischen Woche steckt. Wäre auch schlimm, wenn beide auf dem gleichen Stand wären.
Hätte MSN nicht diesen Riesen-Bock geschossen, wäre es eventuell nicht so übel geworden.
Doch die Mannschaft hat, anders als das Publikum, nicht aufgegeben und sich die körperliche und geistige Müdigkeit nach dem ebenfalls schlimmen 0:2 herausgearbeitet.
Grimaldi ging vorne weg, Scherder, Braun und Kittner steigerten sich deutlich. Rizzi brachte in der zweiten Hälfte richtig viel Schwung in die Offensive.
Am Ende ein unentschieden, das beiden nicht genug sein wird.
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Zurück

Beitragvon Verwurster » Sa 10. Mär 2018, 18:33

was mag Anti denn wohl geritten haben, Koby neben Braun spielen zu lassen? :shock:

Re: Zurück

Beitragvon dike77 » Sa 10. Mär 2018, 18:37

Verwurster hat geschrieben:was mag Anti denn wohl geritten haben, Koby neben Braun spielen zu lassen? :shock:


das Hansa-Spiel

Re: Zurück

Beitragvon Okke » Sa 10. Mär 2018, 18:45

Oh man oh man, was für eine erste Halbzeit. Ich bin heute wirklich enttäuscht von der Mannschaft, auch wenn am Ende des Tages noch ein Punkt geholt wurde.

So darf man nicht, insbesondere in den ersten 35 Minuten, gegen einen Mitstreiter um den Klassenerhalt auftreten. Keine Aggressivität, unfassbare Fehlpässe und zum Teilen einfach ein lustloser Auftritt. Nicht umsonst hat Anti die Auswechselspieler nach 20 Minuten zum Aufwärmen geschickt.

Über MSN brauchen wir nicht reden. Gute Nummer 2 aber er ist kein Torwart der auch mal ein Spiel alleine (wie Körber in Würzburg) gewinnen kann. Darüber hinaus hat der eine Körpersprache und ein Passspiel zum Weglaufen.

Rühle wollte heute mal wieder einen Elfmeter schinden. Es kommt nicht von ungefähr, dass die meisten Schiedsrichter nicht mehr pfeifen, weil er gefühlt die Hälfte des Spiels auf dem Boden liegt und nur am Gestikulieren ist. Im Ballbesitz spielen wir gefühlt ohne hochgeschobene AV, so dass wir viel zu selten mal in die Tiefe kommen und dann flanken wir sehr häufig aus dem Halbfeld. Das ist wiederum so einfach zu verteidigen. Da muss unbedingt im Sommer was gemacht werden, bite beide AV austauschen....

Was würden wir nur ohne Grimladi machen. Er zeigte Reaktion, Mentalität und wollte gefühlt als einer der wenigen Spieler am Ende noch Gewinnen!!! Bitte sofort mit Grimaldi verlängern!!!

Warum ein Stoll vor Warschewski eingewechselt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Wie soll der Warschewski auch in Tritt kommen, ohne Einsatzzeiten. Anti gib ihm doch endlich mal eine Chance. Er ist nicht umsonst U19 Nationalspieler.

Re: Zurück

Beitragvon Cpt.Howdy » Sa 10. Mär 2018, 18:48

Carri on hat geschrieben:Die Gegentore waren überflüssig. Braucht man nich diskutieren. Aber wer der Mannschaft hier den Willen usw. abspricht... Nach nem 0:2 immerhin noch 2;2, der Sieg wäre verdient gewesen. Aber immer man mosern ist ja auch leicht :?
Den Klassenerhalt schaffen wir. Haben nich alle vor der "ausgeruhten Jenaer Mannschaft" gewarnt ? Nix können die ... 8-)


Damit werden alle die ersten 35 Minuten gemeint haben, was ja auch richtig ist.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster