NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon Steveradler » Di 6. Feb 2018, 12:21

Wenn man aufgrund seiner Spielweise ständug auf die Socken bekommt, provoziert man schonmal ne Gelbe Karte.
Ich persönlich möchte nicht gegen Rühle spielen. Und in 90 min. Arbeitet man sich da ordentlich ab.
Ich persönlich mag ja so " dreckige" Spieler..
Natürlich nur in unseren Reihen.
Bei einem Savran oder einem Alvarez fordere ich natürlich lebenslange Sperren-:)
Das Grauen kommt um 22 Uhr

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon Hamannplatz » Di 6. Feb 2018, 23:10

Wenn man doch mehr Zeit hätte. Dann könnte man herausfinden, wer von denen, die jetzt im Forum die Vertragsverlängerungen von Rizzi und Rühle bejubeln, gerade diese Spieler der "Connection" schon komplett niederschrieben. Aber frei nach Bundeskanzler Adenauer "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ..."
Meinungsforschungsergebnis durch User "Steveradler": "8 von 8 Bösenseller stehen dem Stadion positiv gegenüber, wünschen sich aber mehr Transparenz"

Mehr geht aber echt nicht!

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon Steveradler » Di 6. Feb 2018, 23:12

Du hast doch jetzt Zeit. Schau dir doch die freds an und freu dich.
Das Grauen kommt um 22 Uhr

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon Jack_1906 » Mi 7. Feb 2018, 12:48

Hamannplatz hat geschrieben:Wenn man doch mehr Zeit hätte. Dann könnte man herausfinden, wer von denen, die jetzt im Forum die Vertragsverlängerungen von Rizzi und Rühle bejubeln, gerade diese Spieler der "Connection" schon komplett niederschrieben. Aber frei nach Bundeskanzler Adenauer "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ..."

Nun ja, Fußball ist eben ein schnelllebiges Geschäft. Da werden Spieler und Trainer schnell bejubelt und kurz danach sind sie nicht mal mehr 4.-Liga-reif. So etwas gab es immer schon und wird es immer geben.
Und mal ehrlich, beide haben hier über weite Strecken ihrer Zeit auch viel dafür getan, dass sie das Niederschreiben durchaus verdient hatten, ihre Leistungen waren halt nun einmal fernab von dem, was man von ihnen hätte erwarten können. Wobei natürlich auch da teilweise Grenzen überschritten wurden.

Ich mach mir jedoch deutlich weniger Sorgen um die Fans, die diese Spieler erst "niedergeschrieben" haben, sondern eher um die, die diese Spieler jetzt hoch jubeln. Weniger bezogen auf die Fans an sich sondern eher auf die Zukunft dieser Spieler. Können die ihre Leistungen aus den letzten Spielen halbwegs halten? Sind sie tatsächlich in der Lage, zur nächsten Saison das Gerüst einer stabilen Mannschaft zu bilden? Kosten sie eventuell auch einfach zu viel, so dass die Verlängerung dieser Verträge den SCP bei anderen Personalentscheidungen einengt?

Das Problem an langen oder sich automatisch verlängernden Verträgen ist eben, dass dadurch Gestaltungsspielraum weg fällt. Manchmal will man ja auch einen eigentlich guten Spieler gerne austauschen, weil man auf ein anderes System setzt oder sparen muss. Oder die Grenze zur Verlängerung wird zu früh überschritten, ohne dass das vom Verein wirklich gewollt war. Zum Beispiel, weil aufgrund eines kleinen Kaders und Verletzungen es keine Möglichkeit gab, den auslösenden Faktor zu vermeiden.
Vor allem, wenn der auslösende Faktor so niedrig ist, dass dieser schon nach etwas über der Hälfte der Saison anspringt.

Ich habe grundsätzlich nichts gegen Rühle oder Rizzi und ihre Vertragsverlängerungen, würde mich aber wohler fühlen, wenn diese dem Verein nicht "aufgezwungen" worden wären, sondern aus freien Stücken gewählt worden wäre.

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon FernetBranca » Mi 7. Feb 2018, 22:59

Hamannplatz hat geschrieben:Wenn man doch mehr Zeit hätte. Dann könnte man herausfinden, wer von denen, die jetzt im Forum die Vertragsverlängerungen von Rizzi und Rühle bejubeln, gerade diese Spieler der "Connection" schon komplett niederschrieben. Aber frei nach Bundeskanzler Adenauer "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ..."
Wiebe kannst du auch noch dazu nennen. ;)
Ob wir jubeln oder nicht liegt allein an deren Leistungen. Ich bin dann auch bereit, meine Meinung zu ändern.

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon Spielertrainer » Mi 7. Feb 2018, 23:22

Hamannplatz hat geschrieben:Wenn man doch mehr Zeit hätte. Dann könnte man herausfinden, wer von denen, die jetzt im Forum die Vertragsverlängerungen von Rizzi und Rühle bejubeln, gerade diese Spieler der "Connection" schon komplett niederschrieben. Aber frei nach Bundeskanzler Adenauer "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ..."


Hm Hamannplatz, solange biste hier im Forum doch noch nicht angemeldet. Wie war denn dein Nickname vorher oder ist das hier dein Zweit - oder Drittnick. Deine Art des Schreibens hier kommt mir bekannt vor....
Gegen die willkürliche Bestrafung durch den DFB und gegen die weitere Beschneidung der traditionellen und modernen Fankultur durch DFB, Polizei und Ordnungsbehörden.

Re: NEU: Vertrag von Tobias Rühle hat sich verlängert

Beitragvon redcard » Fr 9. Feb 2018, 00:47

Dabei sollte man nicht übersehen, dass Rühle sich hier permanent gesteigert und zu einem der wichtigsten Angreifer entwickelt hat. Ich bin sehr froh über diese Entwicklung.
Wenn ich noch an seine ersten Spiele hier denke. Da habe ich auch gedacht, das wäre einer der größten Flops aller Zeiten.
Am Ende muss man stark sein!