Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort etc


Moderatoren: since72, Mattes75

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Klein Peppi » Sa 9. Feb 2019, 11:37

In dem online (noch) nicht verfügbarem WN-Interview mit Malte Metzelder wird von mindestens 6000-8000 Sitzplätzen gesprochen. Ich hoffe, da kommt noch was dazu und hier ist irgendetwas falsch zugeordnet worden. Das wäre arg dünn.

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Mattes75 » Sa 9. Feb 2019, 12:54

Da man ja mehr als die Hälfte der Plätze als Stehplätze angepeilt hatte(zumindest im kompletten Neubau) würden die 8000 schon passen. Es kommt sicher drauf an, was man mit der aktuellen Haupttribüne „machen“ kann, bzw. wie teuer die Sitzer im Gesamtpaket sind und ob dann das Budget ausreicht.
112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon trebuco » Sa 9. Feb 2019, 15:02

Hoffe mal, dass die Erbauer daran denken, dass die Gästefans entsprechend abgeschottet werden müssen und dies nicht auf Kosten der Kapazität des Stadions geht :!:
Machen wir das Beste draus ... Aufstieg ;-)

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Mattes75 » Sa 9. Feb 2019, 17:37

112 Jahre Tradition aber keine Zukunft!?!
Quo Vadis SCP?!?

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon No.3 » Sa 9. Feb 2019, 19:24

Mattes75 hat geschrieben:https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Preussen-Muenster/3648534-SCP-Sportchef-hat-auf-vielen-Feldern-etwas-vor-Metzelder-plant-die-Preussen-Zukunft

Jetzt auch online

Durchaus lesenswert...
Nicht nur wissen wo man her kommt,
auch wissen wo man hin will

Those who know cannot explain
those who don't cannot understand

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon otte61 » So 10. Feb 2019, 05:19

No.3 hat geschrieben:
Mattes75 hat geschrieben:https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Preussen-Muenster/3648534-SCP-Sportchef-hat-auf-vielen-Feldern-etwas-vor-Metzelder-plant-die-Preussen-Zukunft

Jetzt auch online

Durchaus lesenswert...



Unbedingt!
Das hätte sogar einen eigenen Fred verdient, damit es nicht untergeht,

Bisher wurde den Verantwortlichen (mit einer gewissen Berechtigung) vorgeworfen , sich zu wenig zu möglichen Perspektiven in den verschiedenen Bereichen zu äußern.

Jetzt äußert sich MM dazu, darauf hatte ich gewartet.

Zukünftig wird er sich daran messen lassen müssen.


. SCP-Sportchef hat auf vielen Feldern etwas vor

Metzelder plant die Preußen-Zukunft

Münster - Malte Metzelder plant die Zukunft des SC Preußen Münster. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern setzt der 36 Jahre alte Ex-Profi beim Fußball-Drittligisten ganz auf die Entwicklung von jungen Spielern. Nachwuchsleistungszentrum, Trainersuche, Kaderplanung, Stadion-Entwicklung – in allen Bereichen will sich der 113 Jahre alte Club in der nahen und mittleren Zukunft weiterentwickeln. Von Thomas Rellmann und Alexander Heflik

....
.

https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Preu ... en-Zukunft

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Morricone » So 10. Feb 2019, 10:03

6000 Sitzplätze kämen mir aber auch ein bisschen wenig vor

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon SteinfurterSCP06 » So 10. Feb 2019, 11:04

Im Artikel stand zu lesen, dass es mindestens 6000-8000 Sitzplätze geben soll. Da die DFL mittlerweile für die zweite Liga 4000 und für die Bundesliga 8000 Sitzplätze vorschreibt, wird man dieses bei einem Umbau auch so umsetzen. Alles andere wäre auch fahrlässig und würde im Fall eines Aufstieges in die oberste Etage das Fassungsvermögen wieder senken.

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon westline/cs » So 10. Feb 2019, 17:10

otte61 hat geschrieben:
Bisher wurde den Verantwortlichen (mit einer gewissen Berechtigung) vorgeworfen , sich zu wenig zu möglichen Perspektiven in den verschiedenen Bereichen zu äußern.

Jetzt äußert sich MM dazu, darauf hatte ich gewartet.


Wobei man durchaus sagen darf, dass Metzelder (und auch andere Mitarbeiter wie Kieran Schulze Marmeling) sich in den vergangenen Monaten immer wieder mit diesen Perspektiven zu Wort gemeldet haben. Bei uns war das ja auch alles schon reichlich Thema. Also ein Geheimnis war das nicht.

Scouting:
Kieran Schulze-Marmeling: "Wir brauchen Spieler, die für unsere Sache brennen!"
https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... sere-sache

Trainersuche:
Malte Metzelder auf Trainersuche: Dieser Typ ist bei Preußen Münster gefragt
https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... n-muenster

Kader:

Preußen Münster: Erste Gespräche mit Spielern laufen
https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... ern-laufen

Malte Metzelder über Fans, Prognosen und das Montagsspiel ...
https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... er-des-scp

Und das Thema Stadion ist hier ja rauf und runter dekliniert worden.

Will nur sagen: Die Eckdaten sind wirklich nicht unbekannt. Zuletzt während der JHV wurden sie noch einmal maximal transparent erläutert.
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Heideadler » So 10. Feb 2019, 19:48

Wer's glaubt??
Ich sehe da noch ganz, ganz lange keine positive Entwicklung :shock:

1. Absichtserklärung = naturgemäß und juristisch keine!! Verbindlichkeit
2. Es ist bisher definitiv KEIN Zeithorizont für alle oder überhaupt "Maßnahmen" erkennbar.

3. Wie lange und vor allem wie oft wurde der SCP schon von Stadt und Verantwortlichen "vertröstet" - und vor allem! hingehalten und verar.....! ??


Für mich ist hier noch gar nix zum Positiven entschieden :evil:
Der SC Preussen Münster ist eine Leidenschaft die Leiden schafft