Zur normalen Ansicht
Antwort erstellen

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Fr 1. Feb 2019, 15:10

Klein Peppi hat geschrieben:
westline/redaktion hat geschrieben:https://www.westline.de/fussball/sc-preussen-muenster/stadionumbau-stadt-muenster-und-sc-preussen-unterzeichnen?ref=fo

So ganz nebenbei, da die EU-Beihilfe gerade erwähnt wird: Am 23.11.2018 habe ich zu dem Thema EU-Beihilfe per Mail eine simple Frage an die Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen gestellt. Bis heute keine Antwort, nicht mal der Hinweis auf Eingang.

So viel dazu, was diese achso sympathische Partei von den Bürgern dieser Stadt hält.

Kommt mir irgendwie bekannt vor :shock:

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Fr 1. Feb 2019, 15:18

So da ist er nun, der lang ersehnte "Letter of intent". Was ist diese Absichtserklärung nun wohl wert?
Erst einmal ist es ein Versprechen, etwas in Sachen Stadion zu unternehmen. Haushaltsmittel für die Planung in 2019 und jeweils 10 Millionen Investitionssumme in den weiteren zwei Jahren sind im Haushalt eingestellt bzw. eingeplant.
Wie ernst es die Politik beabsichtigt nun wirklich den Umbau vorzunehmen, bleibt abzuwarten. Bevor es keine detaillierten Pläne gibt und die Gewerke nicht vergeben sind, bleibt es erst einmal nur bei einer Absicht. Der einzige Unterschied zu vergangenen Aussagen ist, dass diese nun schriftlich fixiert wurde. Das einzig wirklich verbindliche sind die 300.000 Euro für die Planung im Haushalt 2019. Ob sie auch tatsächlich verwandt werden, bleibt noch abzuwarten. Sie müssen ja nicht zwingend ausgegeben werden.
Wie gesagt, heute wurde eine Absichtserklärung formuliert und unterschrieben. Sie ist ein Versprechen. Das ist eine Verlobung auch und die ist nicht einmal schriftlich festgehalten. Und wer in seinem Leben hat sich nicht schon einmal versprochen. Ich jedenfalls bleibe skeptisch, lasse mich aber durchaus auch positiv überraschen.

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Fr 1. Feb 2019, 16:47

Und jetzt zusammen:

Text, zwei Interviews mit Markus Lewe und Christoph Strässer und Bilder von heute:


REAKTIONEN UND MEHR
Absichtserklärung unterzeichnet: Preußenstadion in Münster wird umgebaut

Der öffentlichkeitswirksame Teil ist erledigt. Die Stadt Münster und der SCP haben am Freitag gut gelaunt eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel: Der Umbau des Preußenstadions. Reaktionen und mehr vom Drumherum hier.

https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... ird?ref=fo

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Sa 2. Feb 2019, 13:44

westline/cs hat geschrieben:zwei Interviews mit Markus Lewe und Christoph Strässer und Bilder von heute


Ich wollte mir das Interview mit Lewe verkneifen, weil ich schon ahnte was kommt. Irgendwie bin ich aber offenbar masochistisch veranlagt.

Das übliche politische Gesülze ohne Substanz gewähre ich ihm ja...ich bin gnädig. Gegen jahrelang antrainierte Angewohnheiten ist kein Kraut gewachsen. Aber dass er weder die korrekte Gesallschaftsform der Fußballabteilung kennt, noch weiß, dass Christoph Metzelder nen Bruder hat, ist dann doch ein bisschen viel für mich.

Aber hey, ich sollte die Klappe halten. Wenn er merkt, dass er gar nicht mit dem Vizeweltmeister und Dortmund-Star zusammenarbeiten muss, sondern "nur" mit einem Blutsverwandten überlegt er sich das vielleicht nochmal mit dem Stadion. Oder hat er sich verplappert was die Verantwortlichkeiten des NLZ betrifft?

Aber auch mal ein Lob, man soll ja nicht nur das Negative sehen. Tolle Fragen Carsten, wirklich. Ich finde das immer wieder super, dass du nicht nur Standardfragen des Sportjournalismus raushaust.

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Sa 2. Feb 2019, 14:08

Schön, dass der Mob wieder was zum Meckern hat

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Sa 2. Feb 2019, 15:28

In der WN stand heute ein kleiner Artikel, dass der Verein entgültig auf den Standort Nieberdingstr./Hafen verzichtet. Ich weiß nicht, ob das schon irgendwo stand. Für mich war das neu. Noch eine Kröte, die der Verein für den LOI schlucken musste?

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Sa 2. Feb 2019, 16:28

Das hat Westline Strässer gestern im Videointerview gefragt und er hat sich da ein wenig anders zu geäußert.

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Sa 2. Feb 2019, 16:58

Gummiadler hat geschrieben:In der WN stand heute ein kleiner Artikel, dass der Verein entgültig auf den Standort Nieberdingstr./Hafen verzichtet. Ich weiß nicht, ob das schon irgendwo stand. Für mich war das neu. Noch eine Kröte, die der Verein für den LOI schlucken musste?



Ahemm. Ja, das stand schon wo. Und zwar gestern schon. Hier bei eurem freundlichen Dienstleister westline.de ;)

https://www.westline.de/fussball/sc-pre ... erzeichnen

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Sa 2. Feb 2019, 17:37

Ich hab ja geshrieben, dass ich es bisher nicht gelesen habe. Aber das Interview habe ich mir jetzt angeschaut. Danke

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

So 3. Feb 2019, 21:41

WN vom 03.02.19

https://www.wn.de/Muenster/3642594-Stadion-Modernisierung-An-der-Hammer-Strasse-scheint-vieles-moeglich
Antwort erstellen