Unsere Konkurrenz


Moderatoren: since72, Mattes75

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Heideadler » Do 11. Apr 2019, 19:28

Wenn man sich die Prognosen aus liga3-online.de anschaut - da stehen wir ja richtig schlecht da und alle Konkurrenten im Abstiegsk(r)ampf können noch drinbleiben, nur bei uns scheint es ähem recht schwierigzu werden - vor allem wegen dem (recht schwerem) Restprogramm.
Der SC Preussen Münster ist eine Leidenschaft die Leiden schafft

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon SCP seit 1976 » Fr 12. Apr 2019, 14:22

Heideadler hat geschrieben:Wenn man sich die Prognosen aus liga3-online.de anschaut - da stehen wir ja richtig schlecht da und alle Konkurrenten im Abstiegsk(r)ampf können noch drinbleiben, nur bei uns scheint es ähem recht schwierigzu werden - vor allem wegen dem (recht schwerem) Restprogramm.


Nach der Prognose haben wir dieses Jahr 8 Absteiger. Und man prognostiziert das wir noch 6-8 Punkte holen, damit sind wir durch wenn nicht alles verrückt lauft. Bei der Umfrage wer auf- oder abteigt vor 2 Wochen waren wir noch nicht einmal genannt.
Soviel zu Liga 3. online.
Wie auch immer, was zählt ist auf m Platz und nicht online. Am besten jetzt mal 2 Siege hintereinander und wir sind durch.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Cpt.Howdy » Fr 12. Apr 2019, 14:43

45 Punkte müssen reichen, da wir nicht mehr als noch 3 Punkte holen werden. Gewinnen wir das Heimspiel gegen Aspach nicht, dann könnte es sehr sehr eng werden. Zum Glück stehen noch genug Teams hinter uns, die alle punkten müssten.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon dike77 » Fr 12. Apr 2019, 18:04

https://www.youtube.com/watch?v=f9QW9SS_ZDY

Was bin ich froh wenn es diesen braunen Kackverein wieder in die RL zersägt. Und diesen Narzissten Wollitz gleich hinterher

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Link » Fr 12. Apr 2019, 19:18

https://www.kicker.de/news/fussball/3li ... spiel.html

Der wütende Wollitz wird wegen Vandalismus (ok, Ende der Alliteration) und fieser Bemerkungen ggü. dem Schiri während des Heimspiels gegen Lautern vor dem Stadion der Freundschaft auf und abtigern...

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon immer06 » So 14. Apr 2019, 00:53

Cpt.Howdy hat geschrieben:45 Punkte müssen reichen, da wir nicht mehr als noch 3 Punkte holen werden. Gewinnen wir das Heimspiel gegen Aspach nicht, dann könnte es sehr sehr eng werden. Zum Glück stehen noch genug Teams hinter uns, die alle punkten müssten.



Soso ... :roll:

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon schwarzer adler » So 14. Apr 2019, 15:39

Osna dann wohl faktisch seit heute in Liga 2, mal sehen was die nächste Saison reißen... :mrgreen:
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen...

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Standfußballer » So 14. Apr 2019, 16:55

schwarzer adler hat geschrieben:Osna dann wohl faktisch seit heute in Liga 2, mal sehen was die nächste Saison reißen... :mrgreen:


Wenn die nicht richtig und sinnvoll investieren und auch ein glückliches Händchen haben, gehen die direkt wieder runter.
Die Truppe ist jetzt spielerisch nicht so überragend, wie es der Tabellenstand vermuten lassen könnte. Die haben aber ihr Niveau über die ganze Spielzeit halten können, ohne einen einzige Schwächephase. Alle anderen Mannschaften habe zwischendurch mal geschwächelt. Wir leider mehrmals.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon dike77 » So 14. Apr 2019, 17:32

Standfußballer hat geschrieben:
schwarzer adler hat geschrieben:Osna dann wohl faktisch seit heute in Liga 2, mal sehen was die nächste Saison reißen... :mrgreen:


Wenn die nicht richtig und sinnvoll investieren und auch ein glückliches Händchen haben, gehen die direkt wieder runter.


Wieviel sie am Ende überhaupt investieren können, denn da werden jetzt so diverse Seiten mit ihren alten Besserungsscheinen ankommen um was von den TV-Millionen etc abzugreifen

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Standfußballer » So 14. Apr 2019, 17:53

Wenn die klug sind und ihre Situation in der 2.Liga realistisch einschätzen, können die sich in der einen Saison zumindest finanziell gesunden.