Unsere Konkurrenz


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Kleini » Do 6. Jun 2019, 18:34

dike77 hat geschrieben:Ich liebe die Leute/Vereine, die sich in der Nahrungskette des Fußball nach unten rücksichtslos bedienen und nach oben maximal rumheulen, wenn sie selber Opfer des "Wegholens" werden.

https://www.reviersport.de/artikel/eber ... gd-besorgt


Jau, wer im Glashaus sitzt... :lol:
Gerade Mönchengladbach soll sich mal beschweren, wie war das noch mit Steinkötter?

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon bergkamen1906 » Do 6. Jun 2019, 19:42

Kleini hat geschrieben:
dike77 hat geschrieben:Ich liebe die Leute/Vereine, die sich in der Nahrungskette des Fußball nach unten rücksichtslos bedienen und nach oben maximal rumheulen, wenn sie selber Opfer des "Wegholens" werden.

https://www.reviersport.de/artikel/eber ... gd-besorgt


Jau, wer im Glashaus sitzt... :lol:
Gerade Mönchengladbach soll sich mal beschweren, wie war das noch mit Steinkötter?



PSG ist da noch eine ganz andere Nummer. Dieser Verein hat im Fußball, wie wir ihn lieben, nichts zu suchen.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon dike77 » Do 6. Jun 2019, 19:58

Ach im Jugendbereich unterscheiden die sich alle keinen Meter, da wird soviel geplündert wie möglich

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Kleini » Do 6. Jun 2019, 21:14

dike77 hat geschrieben:Ach im Jugendbereich unterscheiden die sich alle keinen Meter, da wird soviel geplündert wie möglich


Zumal auch unsere ach so sauberen Bundesligisten ihre Kooperationen haben, in Südamerika, Südafrika, China.
Die sind bei dem Thema kein Deut besser.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon bergkamen1906 » Do 6. Jun 2019, 21:22

Kleini hat geschrieben:
dike77 hat geschrieben:Ach im Jugendbereich unterscheiden die sich alle keinen Meter, da wird soviel geplündert wie möglich


Zumal auch unsere ach so sauberen Bundesligisten ihre Kooperationen haben, in Südamerika, Südafrika, China.
Die sind bei dem Thema kein Deut besser.



Schon mal "Football Leaks" gelesen ? Da kommt die Bundesliga auch vor, gegen PSG,
Barcelona, Real oder Manchester sind Bayern und Dortmund ein Kindergeburtstag.
Diese Lektüre könnte aber dazu führen, dass man sich diese Ligen nicht mehr antut.
China ist nochmal was ganz Spezielles.
Da kommt nur Wut hoch !!

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon dike77 » Fr 14. Jun 2019, 20:46

Der tiefbraune Kackverein hat wieder zugeschlagen:
https://twitter.com/lr_sportred/status/ ... 6730248192

Und wieso es den RRRRRBäBä getrrrroffen hat kann man hierrrrrr lesen:
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/20 ... ferno.html

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Eagle-rider » So 16. Jun 2019, 13:05

Schubert wechselt direkt vor Trainingsbeginn und nachdem ihm seine Wunschspieler geholt wurden nach Kiel. Das ist schon ein Hammer. Für Kobylanski und Co., die ja gerne sagen, dass sie wegen des Trainers gekommen sind, ist das echt ziemlich blöd jetzt. Zeigt auch, dass man Vertragstreue oder Ethik auch nicht mehr wirklich erwarten kann.
Pro neues Stadion, zur Not eben außerhalb!

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Keuner » So 16. Jun 2019, 13:14

Braunschweig freuts.

Den ungeliebten Schubert mit Ablöse los geworden. Weg frei für Anti.

Die Saison übersteht Schubert bei Holstein nicht. Der scheint ein schwieriger Typ zu sein. Liest man immer wieder.
"Ich wollte es wäre Nacht, oder die Preußen kommen."

Wellington vor Waterloo.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon No.3 » So 16. Jun 2019, 14:30

Ich hab gerade mal im Eintracht Forum quer gelesen. Da haben sich allen Ernstes Leute zu Wort gemeldet, die dringend Prollitz als Nachfolger haben wollen. :lol:
Those who know cannot explain
those who don't cannot understand

He... Fo...
He... Fo...
He... Fo...
A...

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Allesbesserwisser » So 16. Jun 2019, 14:32

Genau so wird es sein. Anti zu den Löwen nach Braunschweig. Dann steigen die auf!
Wer kriecht kann nicht umfallen!