Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon Dirk04 » So 14. Apr 2019, 18:15

Der Handelfer gegen die Bauern heute war einfach ein Witz ! Bin der Meinung , das der DFB jetzt handeln muss und für die letzten Spieltage klare Anweisungen an die Videoschiris und Schiris auf dem Feld gibt . Nur noch bei klaren absichtlichen Handspielen , einen Elfer wie zum Beispiel Gregoritsch von Augsburg im Pokal , zu geben . Funkel hat doch recht , es wird nur nach Lust und Laune entschieden .
Habe die Befürchtung , die letzten Spieltage durch solche Entscheidungen - zu stark beeinflusst werden . Man stelle sich vor , egal welcher Verein betroffen ist , durch so ein Handelfer , wie heute , über Meisterschaft oder Abstieg , entscheidet !

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon Der Steiger » So 14. Apr 2019, 18:25

Dirk04 hat geschrieben:Der Handelfer gegen die Bauern heute war einfach ein Witz ! Bin der Meinung , das der DFB jetzt handeln muss und für die letzten Spieltage klare Anweisungen an die Videoschiris und Schiris auf dem Feld gibt . Nur noch bei klaren absichtlichen Handspielen , einen Elfer wie zum Beispiel Gregoritsch von Augsburg im Pokal , zu geben . Funkel hat doch recht , es wird nur nach Lust und Laune entschieden .
Habe die Befürchtung , die letzten Spieltage durch solche Entscheidungen - zu stark beeinflusst werden . Man stelle sich vor , egal welcher Verein betroffen ist , durch so ein Handelfer , wie heute , über Meisterschaft oder Abstieg , entscheidet !


Du meinst so wie dieser Rückpass im Mai 2001...? ;) :evil:
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon Dirk04 » So 14. Apr 2019, 18:36

Genau . Da bin ich übrigens überzeugt von , das der Merk noch jedes Jahr ein Karton Weißwürstchen von Uli bekommt :lol:

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon Dirk04 » So 14. Apr 2019, 18:43

Spaß beiseite . So kann es nicht weitergehen !

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon Dirk04 » So 14. Apr 2019, 18:56

Was mich extrem stört , ist die Tatsache , das der Merk sich über Entscheidungen bei Schalke-Spielen überhaupt äußert . Schlimm genug , das er immer noch davon überzeugt ist , das seine Entscheidung , richtig war !



Das hat auch was mit Anstand zu tun . Denn diese Entscheidung hat auch dafür gesorgt , das wir in den Jahren danach einiges falsch gemacht haben . Es war immer ein gewisser Druck da und man hat die Meisterschaft einfach "erwartet " .

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon Rogerg » Mo 15. Apr 2019, 10:17

Noch schlimmer sind die Kommentatoren von Sky. Was die alles in Sekundenbruchteile sehen ist schon erstaunlich. Faseln ständig Dinge wie: Kontakt war da. Seit wann ist Fußball ein kontaktfreies Spiel ? Dann, wenn der Kontakt da war und der SR nicht pfeift ,reicht das Foul nicht einen Strafstoß zu geben. Was denn nu ? Th. Berthold sagte nach dem Frankfurter Spiel das Fußball ein Kampfsport ist und er beide Elfer nicht gegeben hätte. Recht hat er. Aber warum kann man die SR nicht so schulen das alle die Regel gleich beurteilen. Zum Beisp. Trikot ziehen im Sechzehner gleich Elfer. Schubsen bei Ecken im Sechzehner gleich Elfer und Taktisches Foul gelbe Karte usw..

Re: Verschwörungstheorien sind Unsinn aber was läuft falsch?

Beitragvon 21 » Mo 15. Apr 2019, 10:33

Rogerg hat geschrieben:Noch schlimmer sind die Kommentatoren von Sky. Was die alles in Sekundenbruchteile sehen ist schon erstaunlich. Faseln ständig Dinge wie: Kontakt war da. Seit wann ist Fußball ein kontaktfreies Spiel ? Dann, wenn der Kontakt da war und der SR nicht pfeift ,reicht das Foul nicht einen Strafstoß zu geben. Was denn nu ? Th. Berthold sagte nach dem Frankfurter Spiel das Fußball ein Kampfsport ist und er beide Elfer nicht gegeben hätte. Recht hat er. Aber warum kann man die SR nicht so schulen das alle die Regel gleich beurteilen. Zum Beisp. Trikot ziehen im Sechzehner gleich Elfer. Schubsen bei Ecken im Sechzehner gleich Elfer und Taktisches Foul gelbe Karte usw..

du sprichst mir aus der Seele. Im Frankfurtspiel bei der ersten strittigen Szene wäre der Frankfurter nie gefallen, wenn der Ball aufs leere Tor zu gekullert wäre. Die Deutungshoheit des Fernsehens ist zu Kotzen. Wenn man das als einzige Weisheit zuläßt, ist jede noch so bekloppt minimale Berührung ein Elfmeter. Tatsche ist vielmehr, dass jeder Stürmer weiss, sollte er irgwendwo am Körper im 16er eine leichte Berührung verspüren ist die Chance mindestens 50/50 für Elfmeter, wenn er geschickt hinfällt.
bwg
21