Bentaleb strafversetzt


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon hannover1958 » So 17. Mär 2019, 22:58

Pommes Blau Weiss hat geschrieben:Laut BILD Plus hat er die Anweisung, zum Spiel ins Stadion (im Gegensatz zum wesentlich schlimmer verletzten Harit) nicht befolgt.
So etwas geht unter Huub nicht. Man macht immer alles gemeinsam. In guten Zeiten nervt das die Spieler sicherlich, in schlechten muss es aber sein.
Da Nabil ohnehin verletzt ist, trifft es uns nicht hart. Als 6er fand ich ihn zuletzt auch alles andere als präsent im Zweikampf. Eigentlich kann er in unserer Situation auch nur offensiv eingesetzt werden.

Naja, jetzt hat er ein paar Tage Zeit, sich aufs Wesentliche zu besinnen.



Nabil ist mir in diesem Moment ziemlich egal. Viel wichtiger sind die restlichen 20-25 die jetzt hoffentlich wissen wie der Hase zu laufen hat.

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon 21 » So 17. Mär 2019, 23:00

Nun ja wenn das stimmt, ist die Suspendierung ok.
Bwg
21

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon Frahe04 » Mo 18. Mär 2019, 09:51

Wer nicht hören will, muss fühlen! ;) :mrgreen:
Hub lässt Disziplinlosigkeiten nicht zu; und das ist gut so!
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon RoyalBlue » Mo 18. Mär 2019, 09:56

Suspendieren können wir. Wenigstens etwas. Da sind wir in der Liga meisterlich.
Kommunikation nach innen und außen ist eh eine Kernkompetenz des Vereins...

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon Konrad » Mo 18. Mär 2019, 10:24

21 hat geschrieben:Nun ja wenn das stimmt, ist die Suspendierung ok.
Bwg
21

Ja. Aber wenn es stimmt, dass Uth eine Trainingseinheit geschwänzt hat, war seine Suspendierung für ein Spiel auch ok. Da hieß es dann jedoch, Tedesco habe ihn rasiert, um sich selbst zu retten.

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon Ballbesitz04 » Mo 18. Mär 2019, 10:39

Bentaleb zu rasieren, war auch optisch dringend geboten.
Ist das noch Fußball?

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon 21 » Mo 18. Mär 2019, 11:40

Konrad hat geschrieben:
21 hat geschrieben:Nun ja wenn das stimmt, ist die Suspendierung ok.
Bwg
21

Ja. Aber wenn es stimmt, dass Uth eine Trainingseinheit geschwänzt hat, war seine Suspendierung für ein Spiel auch ok. Da hieß es dann jedoch, Tedesco habe ihn rasiert, um sich selbst zu retten.

Den Fall hat Schneider selbst bearbeitet - also noch vor Huub. Schwer zu sagen ob es gleichwertige Vergehen waren und (oder) ob die beiden Personen da unterschiedliche Bewertungsmasstäbe ansetz(t)en.
Ich fand zum schluß schon, dass Tedesco ein Getriebener seiner eigenen Aussagen war. Er kündigt Charakterkriterien an und jeder der dann nicht dabei ist, hat halt charakterliche Defizite. Vorher ist er eben nicht so aufgetreten, da war klar wenn z.B. Harit nicht spielt, das er nicht gut trainiert hat. das sind im Grunde auch im Charakter zu suchende Entscheidungen, aber Tedesco hat da seinerzeit den Ball sportlich gehalten.
Huub wird natürlich über Disziplin kommen und hier ein Mittel sehen Zugriff auf die Truppe zu bekommen. Das kann klappen, kann aber auch in die Hose gehen... ich weis es nicht. Nur mit Disziplinarmassnahmen wird es schwer, aber das ist eh klar.
bwg
21

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon s04ever » Mo 18. Mär 2019, 12:11

Er ist verletzt und es wäre schön wenn er im Sommer einen neuen Verein findet. Also alles richtig gemacht. Er gehört sicherlich zu den Großverdienern und da wird mehr erwartet, zumal ein Neuaufbau im Sommer ja auch mit deutlich geringeren Mitteln gelingen soll. Da war sein fern bleiben die perfekte Vorlage. Kann gut gehen muss aber nicht.

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon Konrad » Mo 18. Mär 2019, 12:41

21 hat geschrieben:Den Fall hat Schneider selbst bearbeitet - also noch vor Huub. Schwer zu sagen ob es gleichwertige Vergehen waren und (oder) ob die beiden Personen da unterschiedliche Bewertungsmasstäbe ansetz(t)en.
Ich fand zum schluß schon, dass Tedesco ein Getriebener seiner eigenen Aussagen war. Er kündigt Charakterkriterien an und jeder der dann nicht dabei ist, hat halt charakterliche Defizite. ...

Ich hatte nicht das Gefühl, dass Tedesco andere Maßstäbe angelegt hat als früher. Klar, wenn man so unter Druck ist, zählt der "Charakter" doppelt, das hat er auch so vermittelt, fand ich. Aber, wie gesagt, bei Tedesco war zuletzt alles verkehrt.

Klar, Huub hat schon durch seine Erfahrung und sein Alter ein anderes standing, wenn er solche Maßnahmen trifft. Im Grunde glaube ich, dass - etwas verkürzt gesagt - Tedesco genau daran gescheitert ist: an seinem Alter. Es ist einfach schwer für einen Trainer, Spielern gegenüber Autorität auszuüben, die älter oder gleich alt sind wie er selber. Im ersten Jahr hat er die Spieler durch den Erfolg seines Trainings mitgenommen. In der Krise fehlte dann vielleicht die Akzeptanz.

Ist nun auch egal, es gilt nach vorne zu schauen. Was Bentaleb betrifft: ich würde es bedauern, wenn er uns verlässt.

Re: Bentaleb strafversetzt

Beitragvon unsuwe1 » Mo 18. Mär 2019, 13:32

Bentaleb hat oft genug bewiesen das er am Ball einfach richtig stark ist. Leider setzt er das im Spiel nicht klug genug ein. Statt einen öffnenden Pass zu spielen rennt er mit Ball dahin wo die meiste Gegenwehr zu erwarten ist, um so einen Freistoß zu bekommen. Was leider nur bei jedem 4ten mal gelingt. Offenbar hält er dabei seine Mitspieler für so unfähig, das er lieber selbst am Ball bleibt. Er könnte aus seinem Talent mehr machen, wenn er seine Mitspieler dabei mitnehmen würde. So sehe ich seine Zukunft eher als Varietekünstler in der Zirkusmanege.


cron